Arwested Linienzeichner

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Badakk Arwested Linienzeichner war im Jahre 1469 NGZ ein Besatzungsmitglied des Raumschiffs RADONJU, des Flaggschiffs der QIN-SHI-Garde.

Erscheinungsbild und Charakterisierung

Er besaß einen elfenbeinweißen Körper, bewegte sich auf Pseudopodien und hatte sechs Stielaugen. Ihm entströmte ein beißender Körpergeruch, der von der Einnahme von Mitteln zur Konzentrationssteigerung herrührte. (PR 2612)

Geschichte

Während des Einsatzes der QIN-SHI-Garde zur Bergung und Sicherung der in die Galaxie Chanda versetzten BASIS machte der Protektor Kaowen, der Anführer der QIN-SHI-Garde, den Badakk Arwested Linienzeichner zu seinem Adjutanten und Berater. Obwohl Linienzeichner Kaowen in der Folge wertvolle Ratschläge gab, war Kaowen mit der Gesamtsituation und speziell mit dem Umstand, dass die BASIS ihr eigentliches Ziel in Chanda, die Werft APERAS KOKKAIA, um mehrere tausend Lichtjahre verfehlt hatte, so unzufrieden, dass er Arwested Linienzeichner befahl, sich selbst zu töten. Linienzeichner versuchte zunächst, mit Kaowen über diesen Befehl zu diskutieren, kam ihm dann aber schließlich doch nach. (PR 2612)

Quelle

PR 2612