Ashlon Fogel

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Ashlon Fogel war ein Siganese, im Jahre 1344 NGZ war er Minister für Technologische Entwicklung. Er war ein Nachfahre von Sirke Fogel.

Erscheinungsbild

Fogel erreichte eine Köpergröße von 10,88 cm und besaß eine mollige Figur. Seine schwarzen Haare trug er kurz.

Charakterisierung

Er wirkte etwas naiv und reagierte mit äußerster Scham auf das andere Geschlecht. Fogel schien heimlich verliebt in Dani Queenz, was ihn manchmal die Realität aus den Augen verlieren ließ.

Geschichte

Ashlon Fogel wurde am 11. Dezember 1296 NGZ auf Siga geboren. Als berühmten Vorfahren nannte er Sirke Fogel, der um 3587 als »Erster Bedarfsplaner« in der Kolonie Zaltertepe lebte.

Vor seiner Zeit als Politiker heimste er etliche Preise als Sportschütze ein. Anfang Februar 1344 NGZ begleitete Fogel Demetrius Luke und Dani Queenz als Delegierter Sigas zur Aufbaukonferenz der Völker, zu der Perry Rhodan eingeladen hatte. Er überlebte den Anschlag der Assassinen des Chaos und war mit dabei, als die Siganesen in die Dunkelkapsel von Zon Facter eindrangen. Mit seinen Gefährten gelangta er auf die TRAICOON 0098, obwohl er eigentlich auf Terra zurück bleiben sollte, um Perry Rhodan über die Aktion zu informieren.

Um seine beiden Mitstreiter zu retten, opferte sich Fogel, indem er die Aufmerksamkeit der Mor'Daer auf sich zog. Er starb durch einen Strahlertreffer.

Quellen

PR 2300, PR 2301, PR 2302