Stay

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Atroyer)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Stay war der zweite Planet der Sonne Atroyer. Seine Bewohner nannten sich selbst Stayer.

Astrophysikalische Daten: Stay
Sonnensystem: Atroyer
Galaxie: Milchstraße
Typ: erdähnlich
Mittlere Sonnenentfernung: 130.000 km
wahrscheinlich typo in Quelle, 130 Mio. km wahrscheinlicher
Atmosphäre: erdähnlich
Bekannte Völker
Terraner, Akonen, Neu-Arkoniden, Blues und weitere galaktische Völker

Übersicht

Mit dem Namen »Stay« wollten die ursprünglichen Kolonisten ihre Absicht zum Ausdruck bringen, immer auf ihrer neuen Welt zu bleiben. (PR-TB 251)

Geschichte

Im Jahre 200 NGZ wurden anlässlich des zweihundertjährigen Bestehens der Kosmischen Hanse mehrere Planeten zur Besiedelung freigegeben, darunter auch Stay. Ursprünglich entschlossen sich 10.000 Galaktiker dazu, sich auf Stay eine Zukunft aufzubauen. Bis zum Jahre 248 NGZ stieg die Zahl der Bewohner des Planeten auf 25.000 an. (PR-TB 251)

Am 15. Juli 248 NGZ erschien die Feuerkugel in allen wichtigen Verwaltungszentren des Planeten. Sie warnte vor der bevorstehenden Explosion Atroyers. Zunächst fand diese Warnung wenig Glauben, obwohl die Sonnenfleckentätigkeit außergewöhnlich stark zunahm und die Temperatur - zunächst allmählich - stieg, da sich Atroyer nach gängiger Lehrmeinung erst in frühestens drei Milliarden Jahren zur Nova entwickeln würde. Der Leiter des hiesigen Handelskontors, Doorink, der sich mit seinen 164 Jahren noch an die Geschichten vom letzten Erscheinen der Feuerkugel im Jahre 146 NGZ erinnern konnte, meldete die Sache aber schließlich nach Terra. (PR-TB 251)

Perry Rhodan schaltete sich persönlich ein und sorgte dafür, dass genügend Raumschiffe in das Atroyer-System geschickt wurden, um alle Kolonisten zu evakuieren. Beobachtungen eines Spezialschiffes der LFT ergaben, dass die Sonne von winzigen Schwarzen Löchern bombardiert wurde. Die Ursache blieb unklar. Bis zum 20. Juli war die Evakuierung beendet. Am 25. Juli verging Atroyer und die sich ausdehnende Glutwolke vernichtete alles Leben auf Stay. (PR-TB 251)

Quelle

PR-TB 251