BARKA

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die BARKA war ein Kleinraumschiff der USO.

Übersicht

Das Raumschiff war auf der Basis einer ehemaligen Gazelle aufgebaut worden und wurde mit einer Besatzung von vier Personen geflogen. Die Zelle hatte einen Durchmesser von 30 Metern und hatte einen Linearantrieb. Nach der Landung konnte es über eine Leiter, die unterhalb der Luke ausfuhr, betreten oder verlassen werden.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Im August 3441 kehrte die BARKA von einem Einsatz im nördlichen Randgebiet der Milchstraße nach Quinto-Center zurück. Da Davis und seine Begleitung einen längeren Einsatz hinter sich hatten, beschlossen sie, unter einem Vorwand Campbells Stern anzufliegen und auf Eden V zu landen. Dort angekommen stellte die Besatzung jedoch fest, dass die Einwohner allesamt verdummt waren. Davis versuchte mit seinen Begleitern, aus der Bevölkerung herauszubekommen, was passiert war, hatte jedoch keinen Erfolg. Erst der Raumhafenmitarbeiter Ganders, der nicht verdummt war, konnte einige Informationen liefern. Demnach verhielten sich die Einwohner seit drei Wochen so seltsam. Als Davis auf Eden V nicht weiterkam, die chaotischen Verhältnisse jedoch als Fall für die USO ansah, entschloss er sich, nach Quinto-Center weiterzufliegen und eine Meldung zu machen. Beim Start wurde die BARKA von Plünderern beschossen und leicht beschädigt. Als die BARKA weitere Stopps einlegte, wurden immer mehr Funksprüche aufgefangen, die von chaotischen Verhältnissen in der Milchstraße berichteten. Quinto-Center selbst untersagte allen Schiffen, die USO-Zentrale anzufliegen. Davis entschloss sich daher, Tahun anzufliegen, wo die BARKA im Garten einer Klinik landete.

Quelle

PR 507