Bakhunava

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Ara Bakhunava war ein Modulparbiologe auf Last Hope.

Erscheinungsbild

Bakhunava bot das Bild eines typischen Aras: Er war dürr, langgestreckt und hatte den kahlen Kegelkopf seines Volkes. (PR 2948, S. 50) Der Biologe hatte eine heisere Stimme. (PR 2948, S. 51)

Charakterisierung

Er hatte trockene Persönlichkeit. Die Ergebnisse seiner Forschung konnte er nur dröge darstellen. (PR 2948, S. 47) Wurde er in seiner Arbeit gestört, nahm er kein Blatt vor den Mund und beschimpfte die Störenfriede lauthals. (PR 2948, S. 50)

Geschichte

Im November 1551 NGZ war Bakhunava seit drei Jahren Modulparbiologe. Davor arbeitete er als Kosmobiologe. Auf Last Hope gehörte er zum wissenschaftlichen Stab des Projektes Genesis und war vor allem durch seine Forschungsarbeiten über die Kettentierchen bekannt. Der Ara prägte den Begriff des episodischen Sextabezugs-Quantums. (PR 2948, S. 52)

Quelle

PR 2948