Barong

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Barong war der Gründer und Anführer des Bundes der Schutzgeister.

Charakterisierung

Seiner Meinung nach bediente sich die Crew der RAS TSCHUBAI verbrecherischer Methoden, um ihre Ziele zu erreichen. Der Barong wollte mit der Gründung des Bundes verhindern, dass die Aktivitäten der RAS TSCHUBAI eine Gefahr für die Erde wurden. (PR 2903, S. 43) Er hielt selbst Perry Rhodan für einen Verräter. (PR 2945, S. 4)

Geschichte

Im Jahre 1551 NGZ war er Besatzungsmitglied der RAS TSCHUBAI. Im Laufe der Zeit rekrutierte er sieben weitere Mitglieder für den Bund. (PR 2903, S. 60) Nachdem der versuchte Anschlag auf den Zyklotrafen des Raumers misslungen war, blieb der Barong zunächst inaktiv. (PR 2904, S. 30)

Am 11. Dezember desselben Jahres gelang es dem Barong ANANSI, den Hauptrechner der RAS TSCHUBAI, zeitweilig unter seinen Einfluss zu bekommen, indem er den Plasmaanteil der Semitronik mit den Sporen einer Pilzart infizierte. Erst der Eingriff von Donn Yaradua beendete den Befall. (PR 2945, S. 44–47)

Bei einem sich anschließenden Treffe in Ogygia feuerte der Posbi Iava plötzlich mit einem Thermostrahler auf Perry Rhodan, verfehlte diesen aber knapp. Kampfroboter zerstörten den Posbi und es wurde klar, dass dieser der Barong gewesen war. Iava selbst war ebenfalls von den Pilzsporen befallen, die sich nach seinem Tod aber auflösten. (PR 2945, S. 51)

Es gibt Indizien, die daraufhin weisen, dass die Gemeni mit dem Barong in Verbindung standen. (PR 2956 – Glossar)

Quellen