Ben Jello

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Terraner Ben Jello war ein Kosmolinguist an Bord der RAS TSCHUBAI.

Charakterisierung

Er galt als ein fähiger Wissenschaftler, der insbesondere in Zusammenarbeit mit Attina Hopkinson brauchbare Resultate brachte. (PR 2901, S. 18)

Geschichte

Jello wurde von Perry Rhodan als Mitglied der ersten Delegation der Galaktiker auf Thooalon ausgewählt. Ende September 1551 NGZ wurde er zusammen mit Vogel Ziellos auf dieser Welt in einen Mord an einem Thoogondu verwickelt. Die beiden flüchteten vom Tatort, was sie, neben der Zeugenaussage von Attina Hopkinson, schwer belastete. Als sie gefasst und verhaftet wurden, wurden sie von Koonucal misshandelt. Aufgrund der Aktenlage konnte Rhodan keine Haftbefreiung für sie erwirken. Die Untersuchung mit einer SEMT-Haube brachte weitere Enttäuschungen. Weder Jello noch Ziellos wussten, was sie getan hatten. Rhodan blieb nichts anderes übrig, als die beiden der Justiz des Gondunats zu überantworten. (PR 2901, S. 18 und 48 – 52)

Alle vier Verurteilten wurden zum Scuul ORIVAR überstellt. (PR 2902, S. 16) Aufgrund erbärmlich schlechter Verhältnisse in diesem Weltraum-Gefängnis schwebten sie dort in ständiger Lebensgefahr. Jello wurde von den Insassen erneut misshandelt und wurde apathisch. An eine Rettung wollte er nicht mehr glauben. Zwar befreite am 3. Oktober ein Team der BJO BREISKOLL die Galaktiker, doch fand Jello bei der Flucht den Tod. (PR 2902, S. 62)

Quelle

PR 2901, PR 2902