Bender (CREST II)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Leutnant der CREST II. Für weitere Bedeutungen, siehe: Bender.

Leutnant Bender war ein Besatzungsmitglied der CREST II. Er fungierte im Jahre 2400 als Zweiter Kommandant der C-3.

Charakterisierung

Bender tendierte eher zu einem besonneneren Vorgehen. So war er dafür, nicht gleich mit Waffengewalt gegen die Scheintöter in der Gelb-Etage von Horror loszuziehen, sondern abzuwarten. Er schlug dem Kommandanten der von den Scheintötern bedrohten C-3, Orsy Orson, sogar das Einlegen einer Erholungspause vor.

Geschichte

Der Leutnant befand sich an Bord der C-3, die einen Erkundungsflug beim Vorstoß der CREST II in die Gelb-Etage von Horror unternahm. Dabei wurden sowohl die CREST II als auch die C-3 von hypnobegabten Scheintötern angegriffen, die die Besatzung in ihrem Sinne beeinflussten.

Bender war nach Orson der zweite Terraner, der das Vorhandensein von Lebewesen auf der Gelb-Etage bezeugen konnte. Er nahm aktiv an der Abwehr der Scheintöter teil, die in die C-3 teleportierten. Außerdem kümmerte er sich um den Funkkontakt mit der C-3. Als er Oberst Cart Rudo dazu bringen wollte, sich des Scheintöters zu entledigen, der auf seiner Schulter saß, wurde er vom Kommandanten der CREST II angeschnauzt und brüsk abgewiesen.

Schließlich gerieten aber auch Bender und die übrige Besatzung der Kaulquappe unter den Einfluss dieser Lebewesen. Icho Tolot requirierte schließlich die C-3 und setzte die Mannschaft auf der Oberfläche der Gelb-Etage ab. Erst nachdem es ihm, Gucky und Melbar Kasom gelungen war, die Besatzung der CREST II von den Scheintötern zu befreien, wurde auch für Bender und seine Kameraden die Rückkehr auf die CREST II möglich.

Quelle

PR 209