Benutzer Diskussion:Beejay

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

PR-Arkon 10

Servus Beejay, kannst Du mir bitte in PR-Arkon 10 die Kapitel benennen, in denen Sidhar seine Lebensgeschichte erzählt? Bei Gelegenheit, eilt nicht. --Klenzy (Diskussion) 13:25, 13. Jul. 2017 (CEST)

Hi Klenzy, ja, ich kann bei Gelegenheit das Heft nochmal rauskramen (wo hab ich es denn gleich ? ;-)), bin mir aber ziemlich sicher, dass außer im Prolog (wo beschrieben wird, dass sich Rhodan und seine Begleiter auf dem Weg zum Wandelstern befinden) und dem Epilog (wo die Geschichte abgerundet wird und Rhodan und seine Begleiter kurz vor dem Ankunft auf dem Wandelstern stehen) der komplette Roman die Geschichte von Sidhar erzählt, also würde ich empfehlen, bei der Lesereihenfolge auf die Erwähnung von Kapiteln zu verzichten. --Beejay (Diskussion) 13:54, 17. Jul. 2017 (CEST)
Also hier die Auflistung:
  • Prolog: Einweisung / Erste Reihe, Mitte! : Perry Rhodan ist auf dem Weg zum Wandelstern und bekommt die Lebensgeschichte von Sidhar erzählt.
  • Kapitel 1: 1. Akt: In welchem der Vorhang sich hebt : Lebensgeschichte Sidhar
  • Zwischenkapitel: Unterwegs: Rhodans Gedanken
  • Kapitel 2: 2. Akt: In welchem der Held sein Leben verliert: Lebensgeschichte Sidhar
  • Zwischenkapitel: Unterwegs: Rhodans Gedanken
  • Kapitel 3: 3. Akt: In welchem Erkenntnisse gewonnen werden : Lebensgeschichte Sidhar
  • Zwischenkapitel: Unterwegs: Rhodans Gedanken
  • Kapitel 4: 4. Akt: In dem die Dinge auf die Spitze treiben : Lebensgeschichte Sidhar
  • Zwischenkapitel: Unterwegs: Rhodans Gedanken
  • Kapitel 5: 5. Akt: In welchem Tore durchschritten werden : Lebensgeschichte Sidhar
  • Zwischenkapitel: Unterwegs: Rhodans Gedanken
  • Epilog: Vorhang / In welchem ein Geist am Ziel ist : Rhodan kommt auf dem Wandelstern an.
Also ich würde dabei bleiben, dass eigentlich der komplette Roman die Lebensgeschichte von Sidhar beschreibt (die geschätzt sicher mehr als 95% der Zeilen einnimmt).--Beejay (Diskussion) 09:57, 28. Jul. 2017 (CEST)
PS: das kursive ist wie die Kapitel überschrieben sind. --Beejay (Diskussion) 10:00, 28. Jul. 2017 (CEST)
Großartig, danke! Dann mach' ich das so: ohne Kapitel. --Klenzy (Diskussion) 15:32, 30. Jul. 2017 (CEST)

Beqain Carubeq

Servus Beejay! Bei Floisar Cuumflou steht ":personsortkeyok: Umstellung Name, Vorname nicht anwendbar; Auch wenn in den Quellen nicht explizit erwähnt, ist davon auszugehen, dass sich die Namen der Fato'Fa anlog zu denen der Favadarei nach Tagname/Nachtname gliedern; [...]"; nun ist Beqain Carubeq laut Beschreibung höchstwahrscheinlich ein Fato'Fa; im Sortkey wird sein Name aber umgedreht... --Klenzy (Diskussion) 17:09, 4. Mai 2016 (CEST)

Hach wäre die Quellenlage doch einfach mal eindeutig ;-)) In PR2605 wird klar beschrieben, dass sich die Namen von Favadarei aus einem Tagnamen und einem Nachnamen zusammensetzen, die im Umgang der Favadarei untereinander selten gleichzeitig verwendet werden, daher ist eine Behandlung analog Vorname / Nachname nicht sinnvoll. Bei den Fato'Fa steht das in den Quellen nicht so explizit drin, allerdings könnte man annehmen, dass es sich ähnlich verhält (Beispiel: bei den Favadarei ist in der Regel die erste Silbe des Tagnamen gleich der letzten Silbe des Nachtnamen, bei dem Fato'Fa Floisar Cuumflou ist das (fast) auch so). Dass Beqain Carubeq ein Fato'Fa ist, wird auch nirgendwo erwähnt, die Beschreibung läßt aber diesen Schluss zu (ein Favadarei kann er nicht sein, die entwickelten sich erst später auf der Brückenwelt). Auch bei Beqain Carubeq ist wieder erste Silbe ersten Namensteil = letzte Silbe zweiter Namensteil. Aber all das oben beschriebene beruht auf Indizien, ist in diesem Sinne also nicht kanonisch. Sollte man daher bei Beqain Carubeq dieselbe Sortierregel anwenden wie bei den Favadarei und den Fato'Fa ? Ich bin mit da mit mir selber uneins. Aber ich denke, auf der anderen Seite ist das auch gar nicht so ein großes Ding, also wenn Du Dich wohler mit einer 'Gleichbehandlung' von Floisar Cuumflou und Beqain Carubeq fühlst, spricht da in meinen Augen auch nichts dagegen. --Beejay (Diskussion) 12:01, 5. Mai 2016 (CEST)
Na dann... mach ich das. Danke! --Klenzy (Diskussion) 12:29, 5. Mai 2016 (CEST)

Bitte guck mal...

... Diskussion:Gadomenäa. Danke & VG! --Klenzy (Diskussion) 10:02, 2. Mai 2016 (CEST)

1000!

1000 Artikel! Das ist sehr sehr sehr beeindruckend! Danke dafür. --JoKaene 18:00, 15. Jan. 2016 (CET)

Gratulation. Und weiter so! --Cuore (Diskussion) 18:13, 15. Jan. 2016 (CET)
Da darf ich mich doch direkt anschließen. Großartige Arbeit! --Klenzy (Diskussion) 21:23, 15. Jan. 2016 (CET)
Vielen lieben Dank ;-)) --Beejay (Diskussion) 12:25, 16. Jan. 2016 (CET)
Ich finde das Spitze! ;-) --Ebbelwain (Diskussion) 13:07, 18. Jan. 2016 (CET)

Unterstriche in Links

Servus Beejay, die Unterstriche in den Links so wie hier sind eigentlich nicht nötig, der Link (und das Anspringen des Abschnitts) müsste auch mit Leerzeichen richtig funktionieren. Oder ist das bei dir nicht der Fall? (Vielleicht ein spezieller Browser?) --Klenzy (Diskussion) 14:44, 18. Dez. 2015 (CET)

Nee, ich glaube, dass war einfach eine blöde zeitliche Überschneidung: ich hatte auch entdeckt, dass der Link ursprünglich falsch war (zu kurz), musste dann aber kurz weg und liess meine Browserfenster offen. Dann hast Du es korrigiert, was ich nicht mitbekommen habe, ich hab den Redirekt geöffnet, sah alles eigentlich ok aus, hatte aber vor meinem Weggang nicht funktioniert, ich fragte mich warum und dachte: versuchs mal mit den Unterstrichen. Hat dann auch funktioniert, aber Du hast natürlich recht, ist vollkommen überflüssig ;-)) Hab's wieder rückgängig gemacht. --Beejay (Diskussion) 16:34, 18. Dez. 2015 (CET)
Wie's halt manchmal läuft :-) --Klenzy (Diskussion) 17:05, 18. Dez. 2015 (CET)

Stardust-Serie

Hi Beejay! Sieht so aus, als hättest Du die Aufarbeitung der Stardust-Serie nun weitestgehend abgeschlossen. Danke, das war gute, umfangreiche und informative Arbeit. :-) --JoKaene 21:04, 1. Aug. 2015 (CEST)

Danke, danke, ein paar Artikel muss ich noch korrekturlesen (laut meiner Liste 27), dann bin ich tatsächlich durch. Dann kommt der Neuroversum-Zyklus dran, har har ;-)) --Beejay (Diskussion) 21:14, 1. Aug. 2015 (CEST)
So, es ist vollbracht, und es fühlt sich guuut an ;-)) --Beejay (Diskussion) 13:48, 2. Aug. 2015 (CEST)
 :-)
Freue mich schon auf's Neuroversum! (Da gab's doch mal was...) --JoKaene 13:56, 2. Aug. 2015 (CEST)
Zu der Seite hätte ich mal eine Grundsatzfrage: soll ich die Begriffe wirklich alle von einem Status zum nächsten schupsen (z.B. wenn ein Artikel angelegt wurde, aber noch nicht QA-gesichert ist)? Das gibt dann ne Menge Schupserei ;-)) --Beejay (Diskussion) 14:00, 2. Aug. 2015 (CEST)

800!

Glückwunsch Beejay zum 800. Artikel und vielen Dank für deine Mitarbeit! --Ebbelwain (Diskussion) 16:18, 19. Jun. 2015 (CEST)

Wirklich gute Arbeit! Umfang und Qualität begeistern mich. :-) Danke! --JoKaene 16:28, 19. Jun. 2015 (CEST)
Vielen herzlichen Dank Euch! --Beejay (Diskussion) 16:29, 19. Jun. 2015 (CEST)
Jau, Du bist ein Tier - Wahnsinn! Herzlichen Glückwunsch! --Pisanelli (Diskussion) 17:22, 19. Jun. 2015 (CEST)
Gratuliere, Beejay! Saubere Arbeit. --Klenzy (Diskussion) 18:27, 20. Jun. 2015 (CEST)
Kann mich den Gratulationen nur anschließen! Glückwunsch und Danke! --Cuore (Diskussion) 19:14, 20. Jun. 2015 (CEST)
Ebenso :-) --NikNik (Diskussion) 20:35, 21. Jun. 2015 (CEST)

Nadia Milos

Hi Beejay! Wirf doch mal einen Blick auf diese Seite. --JoKaene 10:47, 29. Mai 2015 (CEST)

Noran oder Boran

Servus Beejay! Du bist doch hin und wieder (und zukünftig vermehrt) im Neuroversum-Zyklus unterwegs? Vielleicht kannst Du, wenn dir mal PR2628 in die Finger bekommst, folgendes Rätsel auflösen:

:* [[Boran Teweresto|Teweresto, Noran]]           <!--z.B.PR2628-->

gefunden in Portal "Neuroversum" (Zyklus). Eilt nicht, aber bei dir weiß ich das in zuverlässigen Händen. Danke & VG --Klenzy (Diskussion) 17:35, 7. Feb. 2015 (CET)

PR2628 S.41: 3x Boran, 0x Noran. Hab mir erlaubt, das schonmal zu ändern, und auch einen kleinen Artikel über die Person zu erstellen. --Beejay (Diskussion) 18:21, 8. Feb. 2015 (CET)
Wunderbar, danke! --Klenzy (Diskussion) 19:51, 8. Feb. 2015 (CET)

Wikipedia-Links in Atlan-Zeitabenteuern

Servus Beejay, wie ist denn die aktuelle Regelung bei historisch belegten Personen, wenn sie im Perryversum eine Rolle spielen? Ich sehe, Du hast hier einige Links auf die Wikipedia gesetzt. Ich dachte, da sind rote Links gewünscht - da es irgendwann mal "richtige" Artikel werden sollen. Zumindest diejenigen, denen Atlan mal begegnet ist. --Klenzy (Diskussion) 10:44, 22. Jan. 2015 (CET)

Hatten wir das nicht mal wir mal am Beispiel Isaac Asimov diskutiert? --Poldi (Diskussion) 11:04, 22. Jan. 2015 (CET)
Asimov-Diskussion kenne ich leider nicht, aber für Personen, die eine Geschichte mit Atlan haben, sollte es schon eigene Artikel geben. --Ebbelwain (Diskussion) 14:22, 22. Jan. 2015 (CET)
Ich hab die Wikipedia-Links damals gesetzt, da ich es aus Sicht des Lesers für sinnvoller hielt, eine Weiterleitung zu Informationen zur realen Person in der Wikipedia zu erhalten, anstelle auf einen roten Link zu starren. Und einen Wiki-Link in einen Artikel-Link zu verwandelt kann man dann, wenn denn tatsächlich ein Artikel entstehen sollte, immer noch tun (habe ich im Falle von England und Atlantik zuhauf gemacht, war nicht so schwer ;-)). Von einer aktuellen Regelung ist mir nichts bekannt, aber sollte es nicht rechtens sein, macht's halt rückgängig, bin da leidenschaftslos. --Beejay (Diskussion) 08:19, 23. Jan. 2015 (CET)

Portal Atopisches Tribunal

Hi Beejay, du hast einige 2500er Quellen einkommentiert, vielleicht ein Typo? --Ebbelwain (Diskussion) 14:15, 17. Jan. 2015 (CET)

Oh Mann, habe einfach zu lange am Stardust-Zyklus rumgedoktert, da machen meine Finger das automatisch. Lese gerade PR2740/2741, das waren meine Quellen, hab das schon korrigiert. Danke für's Aufpassen. --Beejay (Diskussion) 14:19, 17. Jan. 2015 (CET)

Las Quar

Hi Beejay, im Artikel Las Quar sind im Geschichtsteil etliche Verben noch in Gegenwartsformen. --Ebbelwain (Diskussion) 19:54, 4. Jan. 2015 (CET)

Etliche? Ich habe eines gefunden und korrigiert. Wenn Du noch weitere findest, sag mir bescheid. --Beejay (Diskussion) 20:29, 4. Jan. 2015 (CET)
Hab noch zwei gesehen und jetzt auch korrigiert. Vorhin hatte ich beim einmaligen Lesen den Eindruck, es wären mehr Stellen gewesen... Da hatte ich allerdings keine Zeit den langen Geschichtsteil nochmals durchzugehen und dachte, ich informiere dich kurz. Naja, da hab ich wohl mehr Wind als nötig gemacht. --Ebbelwain (Diskussion) 22:56, 4. Jan. 2015 (CET)

Bewusstseinssplitter

Zu diesem Eintrag bei Bewusstseinsplitter: Ist hier richtig einsortiert worden? In dem Abschnitt geht es um Splitter, die einst reale Personen waren. Im Grunde sollten sie auch einen Eigennamen haben. Zumindest kann ich in dem Eintrag diesen Kontext nicht erkennen. Ohne weitere Informationen sehe ich es eher dem Absatz »Personifizierung« zugehörig. --JoKaene 18:44, 18. Dez. 2014 (CET)

Ja, die Frage habe ich mir auch gestellt. Ich hatte das Bedürfnis, die Informationen über die Splitter VATROX-VAMUS in dem Artikel unterzubringen, und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass sie da am besten hinpassen, auch wenn es sich nicht um Personen im eigentlichen Sinne handelte. Irgendwie fand ich auch keinen Ort, wo sie besser hinpassten. Wenn Du meinst, dass besser zum Absatz Personifizierung passen, darfst Du sie gerne rüberkopieren. Vielleicht fehlt da auch noch ein Absatz nach dem Motto "Bewusstseinssplitter, die eigentständig auf Reisen gehen, ohne eine eigene Gestalt auszuprägen". Ich hab mich nämlich auch schon gefragt, wohin der Escaran am besten passen würde. --Beejay (Diskussion) 07:52, 19. Dez. 2014 (CET)
Ich kann hier nur aufgrund Deiner Formulierungen entscheiden, da ich die Quellen nicht gelesen habe und auch gar nicht besitze. Es ist zwar kein endgültiges Entscheidungskriterium, aber aus Deinem Text heraus erkenne ich nicht, ob die Splitter als reine Bewusstseine oder körperlich-materiell auftraten.
Gerade der Absatz »Teilbewusstsein« im Artikel Bewusstseinssplitter ist aber sehr speziell. Wenn aus den Quellen also nicht eindeutig hervorgeht, dass es sich bei den Splittern einst um reale Personen handelte, die von VATROX-VAMU aufgenommen wurden, kann Dein Eintrag dort nicht belassen werden. Dann würde ich ihn nach Personifizierung verschieben und ihn da auch richtig platziert sehen. Die Notwendigkeit für einen neuen Absatz sehe ich hier zumindest im Moment noch nicht. (»Escaran« sehe ich mir später noch einmal an.) --JoKaene 10:21, 19. Dez. 2014 (CET)
OK, dann plädiere ich für verschieben. Während der Anwesenheit von Alaska Saedelaere auf Connajent tritt der Splitter gar nicht "persönlich" in Erscheinung, bei der Begegnung mit Perry Rhodan auf Astogur nimmt der Splitter die Gestalt eines Sauriers an, also auch keine Person im engeren Sinne. --Beejay (Diskussion) 11:11, 19. Dez. 2014 (CET)
Ich nehme mich der Sache im Verlauf des Tages nochmal an. Habe jetzt keine Zeit mehr. --JoKaene 11:18, 19. Dez. 2014 (CET)
Habe den Absatz unverändert verschoben, dennoch...
Sorry, aber ich bin immer noch unsicher. Für eine schlüssige Beurteilung müsste ich eigentlich die Quellen lesen. In der allgemein gehaltenen Form wie es jetzt beschrieben ist, fällt mir aber nicht nur die Zuordnung schwer. Eigentlich steht dort nur, dass es die Splitter gab und vernichtet wurden. Für dem Artikel Bewusstseinssplitter, in dem ich Erläuterungen zum Thema erwarte, scheint mir das zuwenig und fast schon irrelevant. Andererseits erscheint mir gerade der zweite Splitter mit seinem Körper aus Hyperkristall sehr interessant und würde ihn gerne im Artikel erwähnt sehen!
»Escaran« hingegen lässt sich wohl klar unter »Medium« einsortieren und stellt sicher auch ein gutes weiteres Beispiel dar. --JoKaene 10:18, 20. Dez. 2014 (CET)
Der Bewusstseinssplitter VATROX-VAMUS in Connajent ist in seiner Art durchaus mit der BATTERIE des Nukleus vergleichbar. Er beherrschte die ganze Stadt, war in seiner Präsenz allgegenwärtig und trieb die Bewohner dazu, sich gegenseitig anzugreifen. Außerdem steht das Erlebnis Alaska Saedelaeres in direktem geschichtlichen Zusammenhang mit den Erlebnissen Perry Rhodans auf Astogur. Saedelaeres Erlebnisse einfach wegzulassen fände ich auch unglücklich. Ich habe mal versucht, den gesamten Themenkomplex besser zusammenzufassen. --Beejay (Diskussion) 14:56, 20. Dez. 2014 (CET)
Ja, das macht die Angelegenheit schon klarer, und mit diesen Daten sehe ich auch genug Relevanz für den Artikel. Nimm es mir aber bitte nicht übel, wenn den jetzigen Text noch einmal kürze. Aber ich denke, dass wir es damit dann auch zum Abschluss bringen können.
PS: Nun bin ich auch sicher, dass der Absatz jetzt richtig platziert ist. --JoKaene 15:44, 20. Dez. 2014 (CET)
Habe jetzt nochmal im Sinne des Themas gekürzt. Wirf bitte einen Blick drauf, ob das so OK ist. --JoKaene 22:39, 20. Dez. 2014 (CET)
Ja, ist ok so. --Beejay (Diskussion) 13:54, 21. Dez. 2014 (CET)

Mahlstrom

Zunächst mal sorry, falls das hier nicht hingehört - ich setze mich abseits meiner Arbeit an PR japanisch wenig mit den Interna der PP auseinander und kenne die Gepflogenheiten kaum. Nur ein kurzer Kommentar zu den Änderungen bei Akane Aoyama und Kumiko Masuda: Den Wikipedia-Artikel habe ich deshalb verlinkt, um den ggf. Interessierten auf den Ursprung des Begriffs hinzuweisen - es geht in dem Artikel eben nicht nur um den realen Strudel vor Norwegen, sondern auch um den auf diesem basierenden mythologisch-legendären Mahlstrom, der neben etlichen literarischen und sonstigen Werken auch in die PR-Serie Einzug gefunden hat. Ich hatte damals überlegt, statt dessen auf den PP-Artikel Mahlstrom der Sterne zu verlinken (in dem aber ein Hinweis auf den Wortursprung fehlt); hätte ich eine elegante Möglichkeit gesehen, hätte ich beides getan. Rückblickend betrachtet wäre es evtl. sinnvoller gewesen, zunächst auf den kosmischen Mahlstrom zu verlinken und im entsprechenden Artikel auf dessen Vorbild zu verweisen. Nicht, dass es so oder so einen großen Unterschied macht - von mir aus kann der Link auch einfach wegbleiben. Ich wollte nur kurz meinen Gedankengang darlegen. Gruß --Atantuo (Diskussion) 09:13, 13. Nov. 2014 (CET)

Hallo Atantuo, hmm, ich glaube ich verstehe Dein Ansinnen. Allerdings habe ich mich beim Lesen nach dem Zusammenhang gefragt - und ich vermute, anderen Lesern wird es genauso ergehen - und auf das, was Du hier beschreibst, bin ich nicht gekommen. Der verlinkte Artikel bezieht sich leider primär auf einen real existierenden Mahlstrom, dazu kommt noch ein Wechsel im Lemma. Dass der Hintergrund der Verlinkung nicht der primäre Inhalt des Wiki-Artikels ist, sondern der Inhalt von Unterkapiteln, ist halt in diesem Zusammenhang schwer zu erschließen. Gäbe es einen eigenen Wiki-Artikel über den mythologischen Mahlstrom und seine literarische Bedeutung, und wäre dieser verlinkt, wäre das schon einfacher. Oder wenn man in den Perrypedia-Artikel eine Bemerkung einarbeitet würde, warum man hier verlinkt. So aber erschließt sich zumindest mir der Zusammenhang nicht sofort, daher würde ich die Verlinkung eher weglassen. --Beejay (Diskussion) 10:52, 13. Nov. 2014 (CET)
PS: neue Diskussionen bitte immer nach oben (auf dieser Seite), sonst findet man die so schlecht ;-)) --Beejay (Diskussion) 10:54, 13. Nov. 2014 (CET)

Listen

Hallo Beejay! Ich find's klasse, dass Du die neuen Artikel gleich mit in die Listen einpflegst. Dankeschön! --Klenzy (Diskussion) 21:52, 6. Okt. 2014 (CEST)

Ja, manchmal hab ich so Phasen, wo ich da konsequent dran denke, und dann wieder Phasen, wo ich es konsequent vergesse ;-)) Also seh's mir bitte nach, wenn ich mal wieder in die andere Phase verfallen sollte ;-)) --Beejay (Diskussion) 08:45, 7. Okt. 2014 (CEST)
 :-) --Klenzy (Diskussion) 09:32, 7. Okt. 2014 (CEST)

Darstellung Tabellen

Hallo Beejay, kannst Du bitte einen Blick auf Diskussion:ES-Mutanten werfen? --NAN (Diskussion|Beiträge) 11:40, 7. Sep. 2014 (CEST)

Quellen

Hallo Beejay! Wäre schön, wenn Du bei deinen (gewohnt erstklassigen) neuen Artikeln die Quellenangaben immer schon ab der ersten Quelle bei jedem Absatz angeben könntest. Siehe Hilfe Diskussion:Quellenangaben#Art und Weise der Quellenangabe. VG --Klenzy (Diskussion) 08:58, 23. Jul. 2014 (CEST)

Stardust XXII

Hi Beejay, schau mal bitte Diskussion:Stardust XXII#Astrodaten, ob Du die Frage vielleicht zufällig beantworten kannst. Danke! --Klenzy (Diskussion) 09:03, 6. Apr. 2014 (CEST)

Eine Frage

Hi Beejay! Ich habe da ein Thema, was ich gerne mit Dir besprechen möchte. Kannst Du mich bitte unter poldi66 at email.de anmailen. ..Poldi (Diskussion) 21:48, 25. Nov. 2013 (CET)

Done. --Beejay (Diskussion) 08:46, 26. Nov. 2013 (CET)

Individualtaster oder Individualorter?

Hallo Beejay, schau mal bitte hier hin. Danke & VG --Klenzy 09:55, 20. Jun. 2012 (UTC)

300

...und schon wieder ein Jubiläum. Gratulation zum 300. Artikel. :-) --JoKaene 14:36, 3. Jun. 2012 (UTC)

5000

5000 Edits sind auf jeden Fall ein Grund zur Gratulation. --JoKaene 15:37, 14. Feb. 2012 (UTC)

Schließe mich an! --Calloberian 15:37, 14. Feb. 2012 (UTC)
Danke danke danke ;-)) --Beejay 15:54, 14. Feb. 2012 (UTC)
Gratuliere! --Cuore 17:31, 14. Feb. 2012 (UTC)

Wahl der Exzellenten Artikel endet bald!

Wäre schön, wenn du dich bis Montag noch an der aktuellen Wahl der Exzellenten Artikel beteiligen könntest. Bisher droht das Ganze mangels Teilnehmer zu scheitern... --Ebbelwain 14:35, 29. Okt. 2011 (CEST)

Phantom Psi

Hallo Beejay, nur kurz 'ne Frage: Wo in den Heften steht Phantom-Psi anstatt Phantom Psi? --NAN 19:39, 19. Mai 2011 (CEST)

Hi NAN, war ne Mutmassung, da die anderen Artikel auch von Phantom-Psi sprechen und die Schreibweise mit Bindestrich meinem Empfinden für die Schreibweise solcher Worte im Deutschen auch näher kommt als die Scheibweise in zwei Worten. Sollten die Quellen hier tatsächlich was anderes sagen, bitte ändern --Beejay 09:13, 20. Mai 2011 (CEST)
Die (wohl einzige) Quelle PR-Action 26 liegt mir leider nicht vor, wo man nachschauen kann. --Zapp 15:48, 20. Mai 2011 (CEST)
In PR-Action 26 auf S. 20 steht wie seinerzeit von mir im Portal "Wega" (Zyklus) hinterlegt Phantom Psi.
Die anderen Artikel (sind ja nur zwei) sprechen unter anderem darum von Phantom-Psi, weil Du das am 28. Januar diesen Jahres in der Heftzusammenfassung verbessert hast, Beejay. Vorher waren da zwei Links Phantom Psi und nur einer »Phantom-Psi«. Würde ja mal vermuten, letzteres schlicht ein Typo von mir.
Aber nun, deshalb schreibe ich ja unter anderem im Portal immer Quelle und Seite in den Quelltext, damit Geschriebenes leicht von anderen überprüft werden kann. Denn was in welcher Schreibweise wie oft in unseren Artikeln steht macht halt mal keine Aussage darüber, ob das wirklich so in den Heften steht. Wir alle verlesen/vertippen uns mal. Gut möglich, dass z.B. ein fleißiger Schreiber eine falsche Schreibweise versehentlich in mehreren Artikeln nutzt, und die richtige nur einmal in unserer wiki vorkommt.
Von daher: Beejay, wenn Du QS machst, bitte prüfe gegen die Quelle oder frag' einfach nach. --NAN 17:19, 20. Mai 2011 (CEST)
Hi NAN, wenn es Dich stört, was ich ändere, und Du es eh besser weißt, dann ändere es doch einfach so, wie es richtig ist. Ganz ehrlich, Dein Drang zu diskutieren nervt. Wenn Dir nicht passt, was ich tue, stell bitte einen Antrag auf Ausschluss wegen Vandalismus, ansonsten lass mich in Ruhe. Und bitte entferne auch das "Sei mutig" aus der Begrüßungsansprache, das ist ja anscheinend nicht gewünscht ! --Beejay 17:31, 20. Mai 2011 (CEST)
Bitte übertreib jetzt nicht.
Die sachliche Bitte gegen genannte Quellen zu prüfen, bevor Du bestehendes, mit Quellen belegtes änderst ist genau das: Die sachliche Bitte gegen genannte Quellen zu prüfen, bevor Du bestehendes, mit Quellen belegtes änderst.
Was an dem freundlichen Angebot, einfach mal kurz nachfragen zu können, schlecht sein soll, sehe ich jetzt ehrlich gesagt auch nicht.
Wenn ich wirklich der Meinung wäre, dass ich es eh besser weiß, dann würde ich nicht bei Dir nachfragen und nebenbei zugeben, dass natürlich auch ich mich immer wieder mal vertippe. Kann ja sein, dass die andere Schreibweise auch irgendwo steht.
Niemand hat Dir persönlich einen Vorwurf gemacht.
Wenn es Dich nervt, wenn Dir jemand die Gründe nennt, warum er einer bestimmten Meinung ist und Dir die Möglichkeit gibt, Deine eigene Meinung dagegen zu stellen: Kann ich persönlich nicht nachvollziehen. Ist doch nur höflich Dir gegenüber? Aber wenn ich jetzt weiß, dass Du das nicht leiden kannst, kann ich das zukünftig auch gerne sein lassen. --NAN 17:45, 20. Mai 2011 (CEST)
Alles klar NAN, das hier ist Deine Privatveranstaltung, viel Spass noch, wünsche Dir noch viel Glü+ck mit Deinem Oberleher/Blcokwart-Stil, kann mit meinem Leben auch was besseres anfangen, schönen Tag noch --Beejay 23:58, 20. Mai 2011 (CEST)

Um ehrlich zu sein, bin jetzt echt fassungslos. Ich stelle mir vor, wie den eine solche Situation in der klassischen Arbeitswelt gelöst wir. Ihr habt beide einen Bezug zur IT. NAN ist Softwareentwickler und Beejay ist IT-Berater. Stellt euch vor, ihr sitzt gemeinsam im einem Jour Fixe wo über den Projektauftrag des Kunden gesprochen wird. Der verantwortlichen Softwareentwickler: "Laut Pflichtenheft des Kunden soll der Ausgabetext ohne Bindestrich geschrieben werden. Im Feinkonzept steht er aber mit Bindestrich. Welche Variante soll denn nun implementiert werden?" Der (Teil)projektleiter sieht sich beide vorliegenden Dokumente an und erklärt: "Da das Feinkonzept aus dem Pflichtenheft abgeleitet wurde, ist der Fehler wohl im Feinkonzept. Wir implementieren daher die Version ohne Bindestrich."
Da steht keiner auf und sagt: "Nee, macht das hier mal ohne mich." Oder: "Lass mich in Ruhe, Du weißt doch was gemeint ist." Vielleicht wäre der Softwareentwickler im Vorfeld beim Projektleiter vorbeigegangen und hätte das Bindestrich-Problem bilateral gelöst. Das ist aber ein Weg, den wir hier nicht gehen können, denn wir sind nun mal ein Wiki. Auch wenn das hier unsere Freizeit ist, sollten wir besonders in Konflikteinsituationen die Professionalität zeigen, die wir auch im »echten« Leben zeigen.
Da ich mich gerade warm schreibe, noch ein Satz zu "Sei mutig". "Sei mutig" heißt, mache die Veränderungen, die Du für richtig erachtest. "Sei mutig" in den Diskussionen, die deine Änderungen bestimmt nach sich ziehen werden. "Sei mutig", wenn es mal nicht so läuft, wie es deinen Wünschen entspricht. Das heißt "Sei mutig"!
Jetzt wo ich warm geschrieben bin, noch ein Satz zu diesem blödsinnigen Verhalten im Streit sich inaktiv zu setzen. Es ist ein beliebtes Verhalten in Konflikten sich als Opfer darzustellen. Die Opferrolle ist eine sehr bequeme Rolle, denn die anderen sind ja schuld, dass man Opfer geworden ist. Die anderen sind jetzt alles böse Jäger.
@Beejay, mit deinem Rücktritt »bestrafst« Du auch mich. Ich bin auch Teil der PP. Auch ich muss jetzt auf deine Artikel und deine Edits verzichten. Und warum strafst Du mich? Achtung Opferrolle ;-)
--Poldi 10:49, 21. Mai 2011 (CEST)

Hi Poldi, sorry, sei Dir bitte gewiss dass ich niemanden »bestrafen« will, und Dich schonmal gar nicht, Du kannst Ja schließlich nichts dafür. Aber mit Deiner kleinen Geschichte triffst Du wahrscheinlich unbewußt genau den Kern der Sache. Du beschreibst da etwas, was ich in meinem Arbeitsumfeld täglich erlebe, und Deine Geschichte ist da echt noch geschönt. Genau das aber ist der Grund, warum ich sowas in meiner Freizeit überhaupt nicht haben kann. Zumal eine Disukussion an dieser Stelle vollkommen unnötig ist. Ich war mutig und habe eine Korrektur vorgenommen, die ich in dem Augenblick für die Richtige hielt. NAN hat festgestellt, dass diese Korrektur falsch war und hat sie berichtigt. An dieser Stelle hätte die Geschichte ein wunderbares und optimales Ende finden können. Aber nein: schön den oberlehrer-haften Zeigefinger vorgestreckt und nochmal nachgetreten. Da kann ich überhaupt nicht drauf. Wie gesagt, in meinem Berufsleben muß ich mich damit auseinander setzen, in meiner Freizeit muß ich das nicht. Da will ich in Ruhe meine Artikel schreiben, Ergänzungen oder Korrekturen vornehmen, wie ich sie für richtig halte. Auf Diskussionen habe ich schlicht keinen Bock, und belehren lassen muß ich mich schon mal gar nicht. Wie gesagt, richtet sich definitiv nicht gegen Dich oder die anderen, aber es gibt halt immer Situationen, wo sich »Kollateralschäden« nicht immer vermeiden lassen. In diesem Sinne. --Beejay 12:21, 21. Mai 2011 (CEST)
Es freut mich, dass Du auf meinen Beitrag geantwortet hast. Dann bist Du also vielleicht doch noch nicht ganz inaktiv und wir können noch auf ein kleines bisschen auf deine Mitarbeit hoffen. Du hast angegeben, dass Du in Düsseldorf wohnst. Du und ich, wir sind beide Rheinländer. Uns sagt man nach, ein offenen und lustiges Völkchen zu sein. Im Köln gibt es zwei Sprüche die hier recht gut passen: Man muss jönne könne und jede Jeck es anders.
Ich hab nur ein echtes Problem mit den Status inaktiv. Verzeih mir das offene Wort, das Verhalten finde ich kindisch. Du fühlst dich genervt? Ok, dann schreib das und dann ist gut. Warum immer die Brocken hinwerfen? Hättest Du öfters Stress mit verschiedene Kollegen, ja dann mag das eine Option sein. Aber wegen einer einzigen Diskussion über einen Bindestrich? Nee komm, das ist nun wirklich nicht angemessen. Ich bitte dich daher, deine Entscheidung zu überdenken. --Poldi 13:14, 21. Mai 2011 (CEST)
Hi Poldi, zu meiner Schande muß ich gestehen, dass ich nur ein zugereister Rheinländer bin. Gebürtig bin ich Norddeutscher, uns sagt man nach, dass wir einzelgängerische Sturköpfe sind. Daher werd ich mir erstmal eine Auszeit nehmen, vielleicht beruhig ich mich ja wieder. Bis die Tage. --Beejay 14:49, 21. Mai 2011 (CEST)
Ha, ein Immi (Kölner Ausdruck für einen Zugereisten). Naja, Nobody is perfect ;-). Na gut, konnte ich dich leider nicht überzeugen. Dann freue ich mich um so mehr, wenn du nach einer Pause wieder kommst. Der Stardust-Zyklus geht seinem Ende zu und es wäre echt schade, wenn deine Arbeit nicht zu ende geführt wird. --Poldi 14:59, 21. Mai 2011 (CEST)
Schön zu sehen, dass Du doch noch da bist. :-) --JoKaene 09:44, 8. Jun. 2011 (CEST)

Zeitangaben

Hi Beejay, wollte dich auf eine Neuerung aufmerksam machen, die das Verlinken von Zeitangaben mit einem Zusatz wie NGZ einfacher macht. Schau dir mal die Tabelle in Hilfe:Schreibweise von Zahlen und Datumsangaben an. Die Hintergrund-Diskussion gibt es hier Perrypedia:Diskussion#Leerzeichen in Links. --Ebbelwain 18:13, 16. Mär 2011 (CET)

Hi Ebbelwain, danke für den Tip, hatte die Diskussion schon mitbekommen. Bin mir halt nur nicht sicher, ob das auch für alle Brwoser unter allen Umständen funzt, daher bin ich noch bei der alten Schreibweise geblieben. Spricht etwas dagegen, weiter so wie vorher zu verlinkten, also z.B. [[1463 NGZ|1463&nbsp:NGZ]] (außer mehr Tipparbeit für mich) ? --Beejay 07:56, 17. Mär 2011 (CET)
Nö. --Zapp 22:14, 17. Mär 2011 (CET)
Sicher spricht nichts dagegen, von daher nur als ergänzende Information:
Bei Perrypedia:Diskussion#Leerzeichen in Links wurde am Ende von Poldi, unserem Server-Admin, bestätigt, dass die Umwandlung in "tatsächliche" Links durch unsere Software erfolgt und damit unabhängig vom eingesetzten Browser ist.
Was vielleicht browserabhängig sein könnte, ist, ob geschützte Leerzeichen überhaupt funktionieren. Aber das betrifft dann beide Schreibweisen, da aus beiden Schreibweisen von unserer Software die gleichen Links erzeugt werden. --NAN 05:25, 18. Mär 2011 (CET)

Namen

Hi Beejay. Du hast z.B. Thudir (Mond) angelegt und ich habe im Artikel Ganroj viele rote Links gefunden, in denen auf XXX (Volk) verweist. Solange es bspw. Thudir nur als Namen für einen Mond gibt, ist ein Zusatz (Mond) nicht nötig und auch nicht erwünscht. Solche Zusätze sollen nur zur Unterscheidung bei mehreren Thudirs angewandt werden. Da du sicherlich besser als ich weißt, ob im Stardust-Zyklus auch eine Person Thudir oder eine gleichnamige Stadt auftaucht, habe ich von einer Verschiebung von Thudir (Mond) nach Thudir abgesehen. Schau dir das einfach noch mal an.

Ach, und danke für deine vielen neuen Artikel! Weitermachen ;-) --Ebbelwain 13:43, 15. Feb. 2011 (CET)

Hi Ebbelwain, Hintergrund für die XXX (Volk)-Links war: mir war aufgefallen, dass gerade bei Artikeln mit kurzen Artikelnamen es sehr häufig vorkommt, dass der Begriff mehrfach mit unterschiedlicher Bedeutung verwendet wird, es aber nur einen Artikel dazu gab, vermutlich weil der, der die zweite Bedeutung eingeführt hat, sich gar nicht bewußt war, dass er auf einen Artikel mit einer anderen Bedeutung verlinkte. Bestes Beispiel war für mich der Begriff »Dork«, für den es alleine im Stardust-Zyklus zwei Bedeutungen gibt, und dann noch mindestens einen bei Atlan. Alle Artikel verwiesen auf den einen Artikel »Dork«. Ein anderes Beispiel war der Begriff »Ana«, daher hab ich da [[Ana (Volk)]] draus gemacht. Grundsätzlich finde ich es keine schleichte Idee, bei kurzen Artikelnamen einen Zusatz dazuzumachen, um Fehlverlinkungen zu vermeiden. Bei Artikeln wie Cheborparczete Faynybret ist das sicher nicht notwendig, da der Begriff hinreichend eindeutig und eine Zweifach-Verwendung relativ unwahrscheinlich ist. Bei den Monden von Ganroj kann man da trefflich drüber streiten, allerdings sind die Monde so derart unwichtig, dass ich es ärgerlich fände, wenn sie einer zukünftigen Hauptfigure »Thudir« den Namespace wegnehmen würden ;-)) --Beejay 14:16, 15. Feb. 2011 (CET)
Prinzipiell hast D recht, aber das Verschieben kann man bei Bedarf immer noch machen. --Thinman 15:03, 15. Feb. 2011 (CET)
Ich kann dem Vorgehen absolut nicht zustimmen, finde es sogar extrem benutzerunfreundlich. Wenn ich als Newbie z.B. die Namen der beiden Monde suche, finde ich nichts... Wie soll ich auf die Idee kommen, den Zusatz (Mond) einzugeben??? Sollte es mal einen identischen Begriff geben, kann man immer noch entsprechend der Wichtigkeit verschieben.--Christian Regnet 22:23, 15. Feb. 2011 (CET)
Ich weiss nicht wie Dein Browser reagiert, Christian, aber wenn ich in meinem im Suchfenster die ersten 4 Buchstaben von Thudir eingebe, zeigt er mir noch genau den einen Eintrag mit dem Mond. Nun gebe ich Dir in sofern recht, dass, wenn ich nicht weiss, dass Thudir ein Mond ist, mich dass evtl. auch irritieren würde, aber nachschlagen würde ich trotzdem. Von daher kann ich Deinen Einwand nicht wirklich verstehen. Im übrigen hast Du das Problem spätestens dann, wenn es tatsächlich neben dem Mond noch eine Person gäbe ... --Beejay 06:53, 16. Feb. 2011 (CET)
Solange es einen Begriff nur ein Mal gibt, gibt es keinen Grund für eine Erweiterung und sollte auch nicht gesetzt werden. --JoKaene 07:31, 16. Feb. 2011 (CET)
Denke, sehe Deinen Punkt, Beejay.
Wenn ich darüber nachdenke, warum wir das nicht schon die ganze Zeit so machen, dann fällt mir z.B. ein, dass die allermeisten Begriffe wohl eindeutig sind? (Könnte man natürlich mal prüfen, ob das wirklich so ist. :-) )
Man setzt um den Begriff eckige Klammern und gut ist. Insbesondere für neue Aktive eine Hürde weniger, die es zu nehmen gilt.
Falls der von Dir geschilderte Fall eintritt, dann fällt irgendjemandem der Fehler beim Lesen und Klicken auf den Link auf. Entweder derjenige bereinigt das dann selbst, indem er die notwendigen Begriffsklärung anlegt, oder es werden halt die anderen darauf aufmerksam gemacht und der Fehler wird von jemandem bereinigt, der sich mit Begriffsklärungsseiten besser auskennt.
Keine perfekte, aber alles in allem eine funktionierende Lösung. Ein wesentlicher Teil des Wiki-Prinzips ist es halt, dass zwar nicht immer alles auf Anhieb richtig ist, dass die Aktiven aber im Laufe der Zeit dafür sorgen, dass immer mehr und mehr richtig wird.
Andererseits bin ich mir nicht sicher, ob die von Dir vorgeschlagene Verbesserung in der Praxis wirklich so viel besser ist. Denn welche Artikel sollen nun immer einen Zusatz erhalten und welche nicht? Du nennst Beispiele, aber bin mir nicht sicher, ob man da eine klare Regel ableiten kann.
Persönlich denke ich ja, die Problemstellung ist eher was für die QS. Man müsste sich halt überlegen, wie man das Auffinden solcher Fehler erleichtern könnte? Persönlich hoffe ich ja immer noch auf das bereits vor längerer Zeit mal angedachte QS-Portal, das automatisch erstellte Listen bündelt und die Fehlersuche so vereinfacht, dass sich noch mehr daran beteiligen.
Sei es wie es sei, Beejay, Deine als einzelner vorgenommenen Änderungen laufen auf jeden Fall mal Gefahr, dass sie über kurz oder lang von irgendjemandem, der sich auf Hilfe:Begriffsklärung beruft, wieder zurück verändert werden.
Gerade weil ich trotz Zweifel Deine Argumentation zumindest nachvollziehen kann würde ich daher vorschlagen, dass Du da eine breitere Diskussion zum Thema anstößt und - falls sich Dein Vorschlag durchsetzt - Hilfe:Begriffsklärung entsprechend anpasst.
Wäre ja schade und für Dich wahrscheinlich auch ziemlich frustrierend, wenn Deine mühsam gemachten Änderungen irgendwann einfach zurückgenommen werden würden.
PS: Gleich Ebbelwain möchte ich mich für die vielen Spitzen-Artikel bedanken, die Du erstellt hast. Ist toll, wie Du Dich für unser Projekt engagierst. :-) --NAN 07:39, 16. Feb. 2011 (CET)
Hi NAN, nur im Mißverständnisse zu vermeiden: es geht mir nicht um den Mond, sondern um Artikel wie Ana oder Dork, die schlicht falsch verlinkt waren. Zumindest bei Ana war das bis dato noch niemandem aufgefallen. Die Regel hinter der Regel lautet für mich, dass bei Begriffen, die nur aus 3 bis 4 Buchstaben bestehen, die Wahrscheinlichkeit einer Doppelverwendung sehr hoch ist und man daher (evtl., aber das bleibt jedem selbst überlassen) schon prophylaktisch einen Zusatz hinzufügen sollte. Im übrigen: wer meint es ändern zu müssen - feel free to do so ;-)) --Beejay 07:45, 16. Feb. 2011 (CET)
Hi Beejay, ja, da hast du recht, es wird angezeigt, allerdings tippe ich meist blind ein, insbesondere kurze Artikelnamen. Wenn es mal einen weiteren Artikel gleichen namens geben sollte, dann kann man immer noch verschieben. Das Problem ist, das deine Änderung der bisherigen Praxis gegenläuft. Also wird wieder jemand darüber stolpern. Und prophylaktisch etwas mit Zusätzen zu versehen, ggf. ab einer oder unter einer bestimmten Wortlänge, ist meiner Meinung nach nicht vermittelbar. Ich lege jetzt mal Redirects nach der gängigen Praxis an, um deine Artikel zu erhalten. Bei gleichen Artikelnamen können diese ja ausgetauscht werden, um keinen Artikelnamen zu klauen.--Christian Regnet 08:15, 16. Feb. 2011 (CET)
Na gut, dann werd ich halt wieder Listen mit 65.000+ Einträgen ziehen müssen um zu sehen, wo wie was falsch verlinkt wurde ;-)) --Beejay 16:49, 16. Feb. 2011 (CET)
Toten Link korrigiert --Beejay 15:56, 28. Jun. 2011 (CEST)

Glückwunsch :-)

Glückwunsch zum 100. Artikel. :-) --NAN 20:52, 1. Feb. 2011 (CET)

Danke danke danke - Mensch, bist Du aufmerksam, der ist doch noch keine 5 Minuten drinne ;-)) --Beejay 20:54, 1. Feb. 2011 (CET)
Meine Hochachtung!
Jetzt sind es schon 200. :-) --JoKaene 16:20, 24. Jun. 2011 (CEST)
Besten Dank! --Beejay 16:31, 24. Jun. 2011 (CEST)

Personennamen

Hallo! Die Personennamen auf den Zyklusseiten (Die Hefte des Zyklus im Einzelnen) und auf den Heftseiten (Kasten) richten sich nach der 1. Auflage (siehe: Wor-Lök). Wenn in Nachauflagen Änderungen der Schreibweise auftreten, sollte dies im entsprechenden Artikel vermerkt werden. Wollte nur den Hinweis geben. --Zapp 20:58, 15. Jan. 2011 (CET)

NB. Wo hast Du denn die Schreibweise "Wor-Lok" gefunden? --Zapp 21:57, 20. Jan. 2011 (CET)
Guckstu hier --Beejay 09:10, 21. Jan. 2011 (CET)
Die Angaben auf www.perry-rhodan.net sind sehr zu meinem Bedauern relativ häufig nicht korrekt und im Widerspruch zur Realität (wenn vielleicht auch nur Typos). Ich denke, die Recherche in den Originalheften ist allemal vorzuziehen. Insbesondere auch die "Chronologie" auf der Verlagshomepage konnte schon in etliche Punkten widerlegt werden. Gut, dass Du Vergleiche anstellst. Aber Widersprüche zur Verlagshomepage sollten zumindest nochmal nachgeprüft werden. Gerne biete ich meine Unterstützung dazu an, wenn ich entsprechende Mitteilung erhalte. Nochmals Danke für Dein Engagement. Viele Grüße, --Zapp 13:51, 22. Jan. 2011 (CET)

Quellenangaben

Hi Beejay, bei den Quellenangaben am Ende des Artikels braucht es keinen Aufzählungsstern, wenn es sich nur um einen oder mehrere Heftromane einer Serie handelt, siehe z.B. EDEN II. Das macht erst Sinn, wenn das Artikelobjekt in einem Roman und einem Buch (kein SiBa) vorkommt, siehe z.B. Planet.--Christian Regnet 16:39, 18. Dez. 2010 (CET)

Alles klar, hatte mir das wohl ursprünglich irgendwo herkopiert und dann einfach immer weiter verwendet ;-)) --Beejay 19:57, 18. Dez. 2010 (CET)
 :-)--Christian Regnet 19:58, 18. Dez. 2010 (CET)

Geburtsjahr

Habe gerade Deine Änderung beim Artikel Sativa Nobili gelesen.
Mit dem Geburtsjahr ist es immer so eine Sache. Jemand, der z.B. am 15.03.4000 geboren wurde ( ;-) ) ist im April 4050 50 Jahre alt (4050 - 4000). Im Februar 4051 ist er aber immer noch 50 Jahre alt, wurde aber keineswegs im Jahre 4001 (4051 - 50) geboren.
Sprache ist da einfach etwas ungenau, weswegen wir uns leider ziemlich oft bezüglich des Geburtsjahres nicht sicher sein können.
Das gesagt: Natürlich kann man auch hier Occam's razor anwenden und davon ausgehen, dass im konkreten Fall Deine Schlussfolgerung schon richtig sein wird.
Persönlich fände ich es allerdings cool, wenn Du die Erklärung/Einschränkung, die Du als Kommentar hinzugefügt hast, als Anmerkung für alle Leser sichtbar machen würdest. --NAN 17:11, 5. Dez. 2010 (CET)

Ok, hab das mal explizit gemacht, hoffe es ist ok so. Würde mir auch wünschen, dass die Autoren etwas expliziter mit diesen Daten wären ;-)) --Beejay 17:33, 5. Dez. 2010 (CET)
Habe das ganze noch mal etwas angepasst: Da wir eine »in universe«-Sicht pflegen sollte ein Verweis auf Quellen in einer Anmerkung erfolgen und nicht im "normalen" Artikeltext.
Habe dabei Deine vorherige Formulierung benutzt, Beejay.
Passt das so für Dich? --NAN 19:42, 5. Dez. 2010 (CET)
Mein Vorschlag für diese Problematik ist das Wörtchen "um" - also "... wurde um das Jahr 4000 geboren" - oder der Satz "... ein im Jahre 4050 50 Jahre alter ...". Wobei immer noch die Frage besteht, nach welchen Jahren gerechnet wird. --Thinman 20:09, 5. Dez. 2010 (CET)
Na ja, "um" kann vieles bedeuten und wir wissen ja genau in welchem Zeitraum das Geburtsdatum liegt. Ist halt nur einfach mehr als ein Kalenderjahr und das so zu formulieren, dass es sich als einleitender Satz für den Geschichte-Abschnitt im Kontext gut anhört, ist halt nicht ganz so einfach.
Halte Deinen zweiten Lösungsansatz da übrigens durchaus für gut, Thinman, aber die aktuelle Lösung scheint mir im konkreten Artikel durchaus mindestens gleichwertig. --NAN 20:50, 5. Dez. 2010 (CET)
Das Thema ist für mich während der Arbeit an der ET ein Quell ständigen Frustes. KHS himself hat es sich und anderen nicht eben leichter gemacht, als er in den Exposés fröhlich Figuren-Charakteristika entwarf, natürlich auch das Alter erwähnte und dann schrieb: "Die Angaben entsprechen dem Stand vom 1. Oktober 3430." Exakte Geburtsdaten fanden sich bis vor relativ kurzer Zeit (ab PR 1800? Castor sei Dank!) nur selten.
Für mich habe ich das Problem so gelöst, in dem ich standardmäßig das genannte Alter von der Jahreszahl abziehe und das Resultat als Geburtsjahr nehme - natürlich nur so lange, bis ich exaktere Angaben gefunden habe. Das ist nicht ideal, aber besser als das holprige "Im Jahr 1150 NGZ ist XY 14 Jahre alt." --Heiko Langhans 11:49, 2. Feb. 2011 (CET)

Zeit

Hi Beejay, kannst Du bitte deine Artikel in der Vergangenheitsform schreiben. Auch wenn die Personen noch in der aktuellen Handlung vorkommen, ist die Vergangenheitsform die nachhaltigere Form. Denn spätestens nach dem Ende des Zyklus mit vielleicht 300 Jahre Zeitsprung, sind die meisten Dinge geschichte. --Poldi 21:42, 13. Nov. 2010 (CET) BTW Kölle Allaaf!!

Hi Poldi, wo genau ist da die Abgrenzung? Bei lebenden Personen oder auch Raumschiffen kann ich Deinen Einwand verstehen, aber wie steht es mit Planeten oder Galaxien? --Beejay 12:47, 14. Nov. 2010 (CET)
Hi Beejay, die Einleitung eines Artikels kann m.M. nach in der Gegenwartsform bleiben. Nur der Geschichtsteil sollte halt immer in der Vergangenheitsform stehen, da die Handlung in einer Woche schon wieder Geschichte ist. Also: M 31 ist... . Im Jahre xy war....--Christian Regnet 13:12, 14. Nov. 2010 (CET)
Ok, macht Sinn ;-)) --Beejay 13:35, 14. Nov. 2010 (CET)
Nur zur Information: Siehe z.B. hier oder auch hier. --NAN 15:59, 14. Nov. 2010 (CET)
Ich hab die Diskussion bei Thinman mal quergelesen und habe den Eindruck, dass auch innerhalb der Community nicht wirklich Konsenz herrscht ;-)) Ich denke, die Herausforderung besteht darin, dass, im Gegensatz zu den meisten anderen lexikalischen Werken, wir über etwas schreiben, dass in bezug zu UNSERER erlebten Wirklichkeit in der Zukunft stattfindet. Daher wäre es konsequent, alles (außer dem Dritte-Macht-Zyklus) in der Zukunftsform zu schreiben (was natürlich albern klingen würde ;-)) Mir persönlich fällt es schwer, über etwas, dass im Jahre 5050 stattfinden WIRD, in der Vergangenheitsform zu schreiben, daher favorisiere ich die Gegenwartsform. Aber da ich kein Dogmatiker bin, kann ich mich auch anpassen ;-)) In dem Sinne werde ich es ab jetzt so halten wie von Christian oben beschrieben. --Beejay 10:03, 15. Nov. 2010 (CET)
Willkommen im Club der Zeitverwirrten. Ich setzte auf deine Argumentation noch einen drauf. Bei Zeitreisen in die Vergangenheit, und derer gibt es viele im Perryversum, ist es doch klar, dass die Vergangenheitsform verwendet wird :-) --Poldi 10:13, 15. Nov. 2010 (CET)

Lob

Deine Artikel gefallen mir! Endlich jemand der über die aktuelle Handlung herfällt! :-)) --Calloberian 20:47, 10. Nov. 2010 (CET)

Danke danke danke, nicht zuviel des Lobes, sonst werd' ich rot ;-)) Gleich kommt noch ein Artikel mit der Bitte um Review ;-)) --Beejay 20:57, 10. Nov. 2010 (CET)

Rheinländer unter sich

Hallo, Beejay, auf diesem Wege kosmische Grüße von der anderen Rheinseite aus Neuss. Damit dürften wir hier die lokal größte Dichte an PP-Mitarbeitern haben, oder..? --Spacejetpilot 20:38, 10. Nov. 2010 (CET)

Kosmische Grüsse zurück aus Meerbusch (in meiner Vorstellung hab ich ein wenig geschwindelt mit Düsseldorf, aber wer kennt schon Meerbusch ;-)) Von daher: gleiche Rheinseite !!! Cool, gibt's hier in der Umgebung noch mehr Perrypedianauten ? Dann sollten wir vielleicht einen eigenen Stammtisch einrichten ;-)) --Beejay 20:55, 10. Nov. 2010 (CET)
Ich kenne Meerbusch, aber wo ist Düsseldorf? Achtung Witz!! Komme aus dem Großraum Köln !!! --Poldi 21:05, 10. Nov. 2010 (CET)
Glück gehabt, Poldi ! Einen Tag später, und ich hätte Dich mit dem bösen düsseldorfer Schlachtruf mit H vollgespammt ;-)) --Beejay 21:11, 10. Nov. 2010 (CET)
Ich lästere erst das nächste Mal wieder über Köln, wenn beide Vereine zugleich in der Ersten BL spielen. Tja, Utopie ist eben auch nur eine Spielart der SF, oder...? - So, Schluss jetzt, sonst handele ich mir noch eine off-topic-Rüge vom frischgebackenen Admin ein. --Spacejetpilot 21:13, 10. Nov. 2010 (CET)


Commo'Dyr

Hi Beejay, der Artikel Commo'Dyr hat nun keinen Inhalt mehr. Soll er gelöscht werden, oder willst du den Inhalt gerade ergänzen?--Christian Regnet 18:24, 31. Okt. 2010 (CET)

Hi Christian, bitte vorerst löschen, ich füll den erst wieder, wenn ich zusätzliche Informationen gefunden habe --Beejay 18:54, 31. Okt. 2010 (CET)
Ok, wird gemacht. Du musst ihn dann aber wieder erst neu anlegen. Wenn er erst gelöscht ist, ist der Artikel vollständig weg.--Christian Regnet 19:08, 31. Okt. 2010 (CET)
Kein Problem, hab ne lokale Kopie ;-)) --Beejay 19:27, 31. Okt. 2010 (CET)
 :-)--Christian Regnet 19:32, 31. Okt. 2010 (CET)

redirects für Begriffe ohne eigenen Artikel

Hallo Beejay, bezüglich z.B. Eroin Blitzer: Redirects für Begriffe, bei denen die vorhandenen Daten nicht für einen eigenen Artikel reichen sollten auf einen zugehörigen Listen-Eintrag verweisen.
Auf "Bekannte ..." Abschnitte in Artikeln zu anderen Themen sollte so ein Verweis nie zeigen.
Unter anderem könnte Eroin Blitzer ja in mehreren Artikeln (LEUCHTKRAFT, Zwergandroiden, Commo'Dyr, UFOnauten, ...) jeweils im "Bekannte ..." Abschnitt auftauchen. Auf welchen Artikel sollte man da sinnvollerweise verweisen?
In gewisser Weise Ausnahmen sind z.B. Straßennamen, für die häufig anstelle eines eigenen Artikels ein eigener Abschnitt im Artikel zur Stadt existiert oder Städtenamen für die oft anstelle eines eigenen Artikels ein eigener Abschnitt im Artikel zum Planeten existiert.
Ist aber genau genommen auch nicht das selbe: Es existieren Daten, die man auch in einem eigenen Artikel unterbringen könnte, aber es sind relativ wenige, man hat das Gefühl für den Leser ist es besser wenn das im Artikel zum übergeordneten Begriff steht und deshalb baut man z.B. den Inhalte eines möglichen Artikels zum Straßennamen lieber in den Artikel zur Stadt ein und erstellt dann einen redirect auf diesen Abschnitt im Artikel zum übergeordneten Thema. Da man nun aber den Inhalt eines möglichen selbstständigen Artikels nicht in verschiedenen anderen Artikel einbaut, bleibt die Eindeutigkeit des Verweises gewahrt. --NAN 14:16, 26. Okt. 2010 (CEST)

Hallo NAN, grundsätzlich verstehe ich Deinen Einwand, aber: wenn es z.B. wie im Falle Eroin Blitzer zwar wenige indiviuelle Merkmale, aber einen eindeutigen Bezug zwischen der Person und dem Raumschiff LEUCHTKRAFT gibt, finde ich es gut, auch im Redirect diesen Bezug herzustellen. So kann der Leser z.B. aus der Historie der LEUCHTKRAFT direkt einen Bezug zur Historie von Blitzer herstellen. Sowas wäre m.M.n. bei einer Verwendung von Listen deutlich schwieriger. --Beejay 15:00, 26. Okt. 2010 (CEST)
Na ja, aber es besteht doch auch ein eindeutiger Bezug zu z.B. Zwergandroid? Was ist, wenn Eroin mal auf einem anderem Raumschiff zum Einsatz kommt. Redirect ändern?
Andererseits würde vom Eintrag in der Liste ohnehin ein Link zur LEUCHTKRAFT führen (und zu Zwergandroid und zu Commo'Dyr), die entsprechenden Informationen wären also nur einen Click entfernt.
Generell stellt sich daneben die Frage, ob nicht vielleicht ohnehin zwar nur wenige aber trotzdem genug Daten für einen eigenständigen kleinen Artikel vorhanden wären?
Aber nun, will Dir da gar nicht dreinreden. Wenn Du denkst da genügt ein redirect, dann ist das halt so.
Bezüglich redirects gilt so weit ich weiß aktuell mehrheitlich akzeptiert das oben vom mir dargestellte Vorgehen. Warten wir mal ab, ob noch Widersprüche von anderen kommen. Kann mich ja auch täuschen oder die Mehrheiten haben sich zwischenzeitlich geändert. ;-) --NAN 14:55, 26. Okt. 2010 (CEST)
Du hast natürlich vollkommen recht: wenn der eindeutige Bezug z.B. zwischen Blitzer und LEUCHTKRAFT verloren geht, weil Blitzer in einem anderen Kontext auftritt, wird die Sache schwierig. Spätestens dann wird aber ein eigener Artikel fällig, d.h. der Redirect muss überarbeitet werden. Ob es sich dabei auf einen Redirect zur LEUCHTKRAFT oder auf eine Liste-Seite handelt, ist dann aber »gehupft-wie-gesprungen« ... --Beejay 15:00, 26. Okt. 2010 (CEST)
Nun, wenn es ohnehin gleichgültig ist, dann sollte das doch so gemacht werden, wie es den Regeln entspricht (siehe auch Hilfe:Redirect)?
Ist aber gut, dass wir hier noch mal darüber diskutieren. Die Hilfe ist ja leider nicht so komplett wie sie sein könnte/sollte. Wenn noch ein paar weitere Rückmeldungen gekommen sind, können wir was auch immer gerade mal die Mehrheit denkt entsprechend in Hilfe:Redirect einfließen lassen. --NAN 15:11, 26. Okt. 2010 (CEST)
Ohne Not sehe ich keinen Grund, von der bisherigen Vorgehensweise abzuweichen. Die von NAN angeführten Argumente sind nach wie vor schlüssig (und nach meinem Verständnis auch richtig). Es sollte also weiterhin auf entsprechende Listen weitergeleitet werden. --JoKaene 15:23, 26. Okt. 2010 (CEST)

Willkommen

Hallo Beejay und herzlich willkommen bei der Perrypedia! Wir freuen uns immer, wenn neue Perrypedianauten zu uns stoßen! :-)

Falls noch nicht geschehen, solltest du dir ein paar Minuten Zeit für die Vorstellung der Perrypedia und die FAQ nehmen, um dir einen ersten Überblick über unsere Zusammenarbeit zu verschaffen. Sehr viel mehr Informationen gibt es im Handbuch. Fragen stellst du am besten hier: Perrypedia:Ich brauche Hilfe. Wir Perrypedianauten helfen gerne. Wenn du mal etwas ausprobieren willst, dann ist auf der Spielwiese Platz dafür.

Mein Tipp für Deinen Einstieg in Perrypedia: Sei mutig! ;-)

Wichtig: Beachte bitte immer die Copyright-Problematik! Prinzipiell gilt beim Schreiben von Texten: Heft durchlesen, zuklappen und mit eigenen Worten wiedergeben. Dann bist Du in Sachen Urheberrecht auf der sicheren Seite. --Poldi 20:27, 26. Jul. 2010 (CEST)