Benutzer Diskussion:Jonas Hoffmann

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neue Einträge bitte oben anhängen, das empfinde ich als übersichlicher.
Diskussionsarchive
2009-2013
2008
2007
2006
2005
2004

unbeschränkte Sperrung Deines User

Hallo Jonas! Wegen Deines Kommentars auf der Diskussionsseite haben wir Admins entschieden dich dauerhaft zu sperren. In der Vergangenheit bist Du bereits zwei mal temporär gesperrt worden, aber Dein Verhalten hat sich nicht nachhaltig verändert. Bitte verzichte darauf Sockenpuppen anzulegen und über diese in der Perrypedia mitzuarbeiten. Kommt der Verdacht auf, dass Du Sockenpuppen verwendest, sperren wir diese natürlich auch. --Poldi (Diskussion) 16:36, 22. Aug. 2013 (CEST)

Findig und Konto

Bekomme ich inhaltlich nicht zusammen. Bist Du irgendwie sauer auf den Mann oder liest sich das nur so? LG --GolfSierra (Diskussion) 14:57, 22. Aug. 2013 (CEST)

Das ist eine alte Geschichte, die jetzt bitte nicht wieder hochgekocht werden sollte... --Johannes Kreis (Diskussion) 15:09, 22. Aug. 2013 (CEST)

Inaktive Nutzer

Hi Jonas, wozu machst Du das? --GolfSierra (Diskussion) 21:22, 26. Jul. 2013 (CEST)

Weil die Leute einfach nicht aktiv sind, warum sonst? Da standen aktive drin mit letztem Edit 2009, was sollte das? --Jonas Hoffmann (Diskussion) 21:38, 26. Jul. 2013 (CEST)
OK, wo setzt Du die Grenze, ab wann jemand inaktiv gesetzt werden sollte? Da Du jetzt das Fass aufgemacht hast, brauchen wie eine Regelung mit Konsens. Ich an Deiner Stelle hätte es einfach gelassen wie es war. Jetzt gibt es womöglich Diskussionsbedarf. ;-) --GolfSierra (Diskussion) 22:14, 26. Jul. 2013 (CEST)
Weil es so verdammt schwer ist, hier eine Grenze zu ziehen, bin ich dafür die Tabelle umzubauen. Lassen wir das Aktiv weg und "dabei seid" nennen wir einfach um in "Datum der Anmeldung". Wer aktiv ist oder halt auch nicht, sieht man unter Spezial:Aktive Benutzer. --Poldi (Diskussion) 22:27, 26. Jul. 2013 (CEST)
Warum? Weil plötzlich so wenige aktive in der Liste stehen? Das ist halt fakt. Allerdings habe ich natürlich die inaktiven noch nicht durchgeschaut um sie wieder auf aktiv zu setzen. Aber ich kann mich ja auch nicht um alles kümmern, das kann gerne jemand machen den es interessiert. --Jonas Hoffmann (Diskussion) 22:42, 26. Jul. 2013 (CEST) BTW. ich habe alle inaktiv gesetzt die 2013 nicht aktiv waren. Wenn das nicht aktiv ist, weiss ich aber auch nicht. --Jonas Hoffmann (Diskussion) 22:45, 26. Jul. 2013 (CEST)
Hmm, also setzt Du die Grenze bei etwas 6 Monaten? Und in welchem Abstand willst Du das abgleichen und aktualisieren? --GolfSierra (Diskussion) 23:15, 26. Jul. 2013 (CEST)
So wie bisher auch. Wer die Muße dazu hat editiert die Tabelle. Oder erkennst du aus Versionshistorie irgendein System? Von daher gebe ich Poldi sogar recht, man sollte die Spalte streichen, vielleicht kann ja jemand einen Serverhook zur Automatisierung basteln, aber die aktiven User sieht man hier auf der Spezialseite, die es damals noch nicht gab. --Jonas Hoffmann (Diskussion) 23:33, 26. Jul. 2013 (CEST)
Die Spezialseite nimmt als Default die letzten 30 Tage. Das wäre also dann das Kriterium? Ansonsten kann ich mich auch gut mit Poldis Vorschlag anfreunden. Da wären wir ja schon zu dritt. --GolfSierra (Diskussion) 06:56, 27. Jul. 2013 (CEST)

Freund oder nicht Freund...

...das ist nicht die Frage Jonas. Ich bin vielleicht nicht dein Freund, aber auch nicht den Feind. Ich bin aber bestimmt jemand, der dein Tun kritisch beobachtet. Damit meine ich nicht unbedingt die Inhalte die du schreibst. Die sind aus meiner Sicht zwar nicht immer unbedingt notwendig, aber schaden tun sie der PP auch nicht. Was ich mehr im Auge behalte ist dein Umgang. Wenn ich der Meinung bin, dass du etwas zu grob unterwegs bist, interveniere ich. Das mache ich nicht um dich zu ärgern oder zu sanktionieren. Das mache ich der PP zu liebe und um dir einen Spiegel vorzuhalten. Wenn ich das mache, dann ist es das Stoppschild damit Jonas nicht ungebremst weiter läuft und vielleicht zu heftig wird. An anderer Stelle hatte ich schon etwas über den Schutz der PPnauten geschrieben. Die Änderung von Sonnentransmitter rückgängig zu machen war gerechtfertigt. Nur das wie hätte anders laufen können. Beispielsweise über eine Ankündigung in der Diskussion und dem Angebot eine Entwurfsseite anzulegen. Ebenso die Änderung der missglückten HFZ. Wenn du nicht den Kommentar in der Zusammenfassung so unglücklich formuliert hättest, dann hätte ich nichts gemacht. --Poldi (Diskussion) 12:32, 13. Jul. 2013 (CEST)

Danke für: Wenn du nicht den Kommentar in der Zusammenfassung so unglücklich formuliert hättest, dann hätte ich nichts gemacht.. Freunde hab ich ja eh nicht, aber richtig lieg ich dann doch ab und an... --Jonas Hoffmann (Diskussion) 18:57, 18. Jul. 2013 (CEST)
Doch, hast Du. Ich oute mich jetzt mal als Jonas-Freund. Offiziell. Heisst aber noch lange nicht, dass ich Dir immer Recht geben werde. Freunde sagen sich die Wahrheit. --GolfSierra (Diskussion) 23:52, 28. Jul. 2013 (CEST)

Kategorisierung

Hi Jonas! Bist Du dir sicher, dass die Kategorisierungen, die Du heute durchgeführt hast, alle so korrekt sind? Beispielsweise CREST III oder Gobi (Wüste)? Wo ist der Bezug zum Zyklus Atopisches Tribunal? --Poldi (Diskussion) 16:53, 28. Jun. 2013 (CEST)

Diese Begriffe werden in den Romanen erwähnt. --Jonas Hoffmann (Diskussion) 17:06, 28. Jun. 2013 (CEST)
Erwähnt im Sinne von "Er dachte an seinen Bungalow in der Wüste Gobi"? --Poldi (Diskussion) 17:10, 28. Jun. 2013 (CEST)
Auf was willst du denn hinaus? --Jonas Hoffmann (Diskussion) 17:13, 28. Jun. 2013 (CEST)
Ich bin mir selbst nicht ganz sicher. Es kann aber durchaus sein, dass ein Teil der Kategorien falsch gesetzt sind. Ich hatte das bisher immer so in Erinnerung, dass wir die Kategorie der Zyklen nur dann gesetzt haben, wenn der Begriff in der der Handlung vor kam. Transformkanonen, wenn sie abgefeuert wurden, aber nicht, wenn jemand die Transformkanonen als Analogie verwendet hatte. Bespiel: "Das Dröhnen erinnerte ihn an das Abfeuern von Transformkanonen." Aber da ich in der Vergangenheit damit selbst ein Problem hatte, frag ich erst mal nach. (Und hoffe darauf, dass mich jemand korrigiert.) --Poldi (Diskussion) 17:22, 28. Jun. 2013 (CEST)
Ich weiss es nicht. Eine Art Schöpfungshöhe ist doch recht akademisch. Ich dachte erwähnt = Kat. aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren, kein Thema. --Jonas Hoffmann (Diskussion) 18:05, 28. Jun. 2013 (CEST)
Sehe die Sache wie Jonas: Erwähnung => Kategorie.
Sehe zwar auch die ganzen Punkte, über die man theoretisch nach dem Motto "ist das stark genug erwähnt/relevant oder nicht" diskutieren könnte, aber halte das für unpraktisch. Mein Beispiel wäre da zum Beispiel eine Baumart, die nur erwähnt wird und deshalb eventuell nie eine Zyklus-Kategorie bekommen würde.
Erwähnung => Kategorie als klare Regel halte ich für am besten. Spart Diskussion. --NAN (Diskussion|Beiträge) 18:49, 28. Jun. 2013 (CEST)
Anfangs war ich deshalb manchmal auch unschlüssig, ob eine bloße Erwähnung reicht. Bei zwei, drei Diskussionen zu dem Thema lief es aber immer auf das Ergebnis: Erwähnung => Kategorie, relevante Informationen zum Begriff => Quellenangabe. Hat sich bewährt, wie ich finde. --Klenzy (Diskussion) 22:08, 28. Jun. 2013 (CEST)
Ich tue mich immer noch schwer mit dieser Definition. In PR700 steht folgender Satz: "„... den Freund, den Kameraden, der den langen Weg von der Fahrt der STARDUST bis zum heutigen Tag Seite an Seite mit ihm gegangen war.“ Auszug aus: Rhodan, Perry. „Perry Rhodan-Paket 15: Aphilie (Teil 1).“ iBooks.
Nach der jetzigen Definition bekommt die gute alte STARDUST nun die Kategorie Die Aphilie. Durch den inflationären Gebrauch der Kategorien werden diese nach meiner Meinung sinnlos. --Poldi (Diskussion) 09:18, 29. Jun. 2013 (CEST)
Meiner Meinung nach würden die Kategorien sinnlos, wenn die Vergabe keiner festen Regel mehr folgen würde.
Das wiederum wäre in meinen Augen gegeben, wenn subjektiv über die Vergabe entschieden würde.
Für Dich selbst, Poldi, mag nun die Regel klar erscheinen, die Du für Dich aufgestellt hast. Aber nun, Leute denken unterschiedlich. Möchte wetten, selbst jemand, der Deiner Regel zustimmt, würde in der Praxis dann irgendwann feststellen, dass er doch irgendwas interessanterweise anders sieht als Du, obwohl er doch ehrlich der Meinung war, die Sache genauso zu sehen wie Du. Oder es werden halt dann doch wieder irgendwelche zusätzlichen Ausnahmeregeln notwendig...
Oft genug hier im wiki bei der einen oder anderen Diskussion erlebt. Wir denken halt alle mehr oder weniger subjektiv und bezüglich "relevanter" Begriffe kann es meiner Meinung nach keine echte Objektivität geben.
Wenn dagegen der Sinn der Kategorie ist, dem Nutzer einen Überblick über alle im Zyklus vorkommenden PR-spezifischen Begriffe zu geben, dann macht die klarere Regel durchaus auch Sinn.
Filtern über irgendwelche Algorithmen (z.B. relevante Zyklen sind nur jene, denen auch Text für den Artikel entnommen wurde, abzulesen an der Quellenangabe) kann man immer. Nicht vorhandene Information rekonstruieren dagegen eher weniger. --NAN (Diskussion|Beiträge) 10:02, 29. Jun. 2013 (CEST)
Eine eigene Definition für das Setzen der Kategorie habe ich nicht wirklich. Und das man sich über die Schöpfungshöhe trefflich streiten kann, hat Jonas schon bemerkt. Aber gut, es ist wie es ist. Dann ist halt die Definition der Zykluskategorie: »Der Begriff steht in einem Heft des entsprechenden Zyklus.« Aber ich bleibe bei meiner Meinung, dass die Zugehörigkeit eines Artikel zu einem Zyklus keine nennenswerte Information mehr ist. --Poldi (Diskussion) 13:07, 29. Jun. 2013 (CEST)

Zurück

Hi Jonas,

Bin nach 3monatiger selbstauferlegter Auszeit zurück und stelle fest, dass sich nichts verändert hat. Na denn, weiter gehts ... --GolfSierra (Diskussion) 19:28, 16. Jun. 2013 (CEST)

Welcome back. --Jonas Hoffmann (Diskussion) 06:41, 17. Jun. 2013 (CEST)