Benutzer Diskussion:Xpomul

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Niederungen der Sterblichen

Hi Xpomul! Du stehst kurz davor in die Niederungen gezogen zu werden ;-) Wenn Du nicht an der Aktion teilnehmen möchtest, kannst Du dich natürlich von der Liste entfernen. --Poldi (Diskussion) 21:08, 24. Aug. 2013 (CEST)

Ja, das Contra lässt sich in alle Richtungen interpretieren. Wie Poldi schon geschrieben hat: Du kannst deine Ernennung für das Danke natürlich ablehnen. Tostan 25. Aug. 2013, 17:00 (CEST)
Was er auch getan hat. Ungewöhnlich, aber so ist er eben ;-) Danke für Deine Arbeit, Xpomul. --GolfSierra (Diskussion) 15:15, 27. Aug. 2013 (CEST)
Dem Dankeschön schließ' ich mich an und hoffe, dass der Rückzug hinter die Materiesenken nur kurzzeitiger Natur ist (bis 30.09.2013 in der Zeitrechnung der niederen Lebensformen). --Klenzy (Diskussion) 15:57, 27. Aug. 2013 (CEST)

Guckst du mal...

hier: Diskussion:Ferrol#Mond Chrek-Torn???. Danke! --Ebbelwain (Diskussion) 10:26, 23. Aug. 2013 (CEST)

Kleine Frage

Hi Xpomul, im ebook von Traversan 5 ist die Rede von einer Gefährtin Atlans namens Behati aus dem Hapiland die an den Säulen der Ewigkeit auf ihn wartet. Ich hab sie nicht bei Atlans Gefährtinnen und auch sonst keinen Hinweis gefunden. Kennst du die Dame? Vielleicht ist auch die Schreibweise anders?? --Ebbelwain 14:49, 20. Dez. 2011 (CET)

Schreibweise in der Holz-Version Beha-ti (S.37). Einzige sonstige mir bekannte (Kurz-)Erwähnung in AHC 3: Beha-Ti, die Unvergleichliche, und Dercone sind längst Asche (S.103). Im Originaltext von TB 162 taucht der Name nicht auf. --Xpomul 18:54, 20. Dez. 2011 (CET)
Über deine Geschwindigkeit und Genauigkeit bin ich immer wieder sprachlos. --Poldi 18:58, 20. Dez. 2011 (CET)

Wenn wir dich nicht hätten...

Hallo Xpomul, schaust du bitte mal hier: Diskussion:Ferm-Krankheit? Danke! --Ebbelwain 22:00, 20. Sep. 2011 (CEST)

Jahreszahl

Und wieder einmal benötige ich dein Wissen: Kannst du mir sagen, ab welchem Atlan-Heft das Jahr 10.500&nbsp,da Ark begonnen hat. Danke! --Cuore 07:40, 12. Mär 2011 (CET)

Schwierig, ohne Zeitangaben in den Heften. Für Details mußt Du wohl abwarten, was RC noch auseinanderklamüsert. Die Hardcover sind erst bei Atlan 243 angekommen, wo man den Anfang des Prikur 10.499 da Ark schreibt. Der früheste Hinweis, den ich auf die Schnelle finden konnte, bezieht sich auf den in Atlan 280 erwähnten Planeten Valissa, von dem Atlan laut AHC 15 erstmals im Jahr 10.500 da Ark gehört hat. --Xpomul 12:19, 12. Mär 2011 (CET)

Paterna

Der Begriff Paterna taucht im Zusammenhang mit Patulli Lokoshan auf. Wer oder was war das? Sagt Dir der Begriff etwas? --Calloberian 11:17, 11. Nov. 2010 (CET)

Mir jetzt auf anhieb nichts - wo oder in welchem weiterm Zusammenhang ? --Thinman 16:25, 11. Nov. 2010 (CET)
Fundstelle wäre jetzt sehr interessant.... Ich hab da was gefunden, was auf einen simplen Druckfehler schließen läßt - Paternal. --Thinman 16:33, 11. Nov. 2010 (CET)
Ja, nur ein Lexikon-Fehler. --Xpomul 19:58, 11. Nov. 2010 (CET)
Dann rein in die Liste damit. --Thinman 20:15, 11. Nov. 2010 (CET)
Danke! Ich kümmere mich drum. --Calloberian 08:01, 12. Nov. 2010 (CET)

Caycon

Eine Bitte an dich: Wird der Arkonide Caycon eigentlich irgendwo als Caycon da Akonda angeführt. In Atlan 242 wird er lediglich Caycon aus der Familie Akonda genannt. --Cuore 20:49, 20. Aug. 2010 (CEST)

Nö, nicht einmal von RC in den Blaubänden. --Xpomul 06:25, 21. Aug. 2010 (CEST)
Danke für die Info! Dann stellt sich noch die Frage, ob die Akondas eine Adelsfamilie sind oder nicht? --Cuore 18:39, 21. Aug. 2010 (CEST)
Eine Familie, die die Bezeichnung des Ursprungssystems im Namen führt, die eine führende Rolle im Großen Befreiungskrieg spielte und dann die neue Kolonie regiert - adliger geht's für a(r)kon(id)ische Verhältnisse kaum.
Es wird aber nicht direkt erwähnt. --Xpomul 06:04, 22. Aug. 2010 (CEST)

Frage

Wie heißt der Ara aus PR 46: Mulxe oder Mulxc? --Cuore 18:04, 6. Jul. 2010 (CEST)

Und der Astronom aus PR 295: Gerald Mummy oder Gerald Mumm? --Cuore 18:08, 6. Jul. 2010 (CEST)

  1. Mulxe oder Mulxc - gute Frage. Der Name taucht nur einmal auf und der Druck ist unsauber. Wenn ich raten soll, würde ich auf Mulxe tippen.
  2. Mummy.
--Xpomul 20:23, 6. Jul. 2010 (CEST)
Sowohl in 3. Auflage S. 29 als auch in der 6. Auflage S. 24: Mulxc --NikNik 22:27, 6. Jul. 2010 (CEST)
Auch in der 1. Auflage S. 28 »Mulxc«, bei mir gut leserlich. --Zapp 17:25, 7. Jul. 2010 (CEST)

Perry ist die Kurzform von ....

Hallo Xpomul, ich meine von gar nicht allzu langer Zeit in einem Roman gelesen zu haben, dass Perry die Kurzform von Peregrinus ist. Kannst Du bitte nachsehen ob das stimmt und wo die entsprechende Quelle ist. Danke! --Poldi 21:16, 22. Jun. 2010 (CEST)

Da muß ich passen. Wenn vor nicht allzu langer Zeit sich auf die aktuelle Handlung bezieht - ich bin bereits im Sternenozean über Bord gegangen. --Xpomul 05:21, 23. Jun. 2010 (CEST)
Nachtrag: Habs auch ohne Heft gefunden <g>: PR 2433, S.5. (Quelle) --Xpomul 05:45, 23. Jun. 2010 (CEST)
Danke! Aber sag mal, wenn sollen wir den in ein paar Jahren fragen, wenn du nicht mehr aktiv Liest? Ob das gut geht? --Poldi 19:30, 23. Jun. 2010 (CEST)
Siehe auch: PR 2544, S.39. --Zapp 08:14, 28. Jun. 2010 (CEST)

MISC

Kannst du bitte überprüfen, ob es sich bei der MISC tatsächlich um eine Korvette handelt? Ich hätte ein acht Meter durchmessendes ellipsoides Kleinraumschiff anzubieten. --cuore 21:17, 7. Jun. 2010 (CEST)

8 m bestätigt. --Xpomul 03:05, 8. Jun. 2010 (CEST)
Danke wiedermal! Werd's ändern. --cuore 20:44, 8. Jun. 2010 (CEST)

FUSUF-Klasse

Hallo Xpomul, vielleicht weist Du hier Rat? --NAN 11:53, 29. Apr. 2010 (CEST)

Geschwindigkeit

Wie ist es möglich, dass Du und offensichtlich auch einige andere Benutzer so schnell eruieren können, wann und wo bestimmte Begriffe innerhalb der PR-Serie auftauchen - so wie Du es eben erst mit dem Begriff »Großfunk« getan hast? Gibt es so etwas wie eine digitale Version der Serie??? --JoKaene 10:16, 28. Apr. 2010 (CEST)

Natürlich. --Xpomul 10:38, 28. Apr. 2010 (CEST)
Aah, natürlich! Mir war nur nicht klar, dass die Serie vollständig in diesem Format erhältlich ist - lese halt noch klassisch. --JoKaene 11:28, 28. Apr. 2010 (CEST)
Vollständig ist diese Version auch noch nicht aber PR 3 ist dabei. Wow, reimt sich sogar! :-) --Xpomul 12:30, 28. Apr. 2010 (CEST)

PR-Band 1466

Der zweite Planet der Sonne Aruk wird mal Zeqqu dann aber auch Zequu genannt. Was steht eigentlich im Heft? Oder ist es auch dort uneinheitlich / falsch? Kannst Du helfen? --Calloberian 11:27, 23. Mär 2010 (CET)

In meiner 3. Auflage heißt er durchgängig Zeqqu. --Xpomul 15:36, 23. Mär 2010 (CET)
Danke, dann werde ich den Artikel so anlegen!--Calloberian 21:08, 23. Mär 2010 (CET)

Überprüfung Jahreszahl

Sei bitte so nett und überprüfe (falls möglich), in welchem Handlungsjahr beispielsweise die Heftromane Atlan 221 und Atlan 222 spielen. Im Jahr 10.498 da Ark kann ja wirklich nicht so viel passiert sein. Irgendwann muss ja 10.499 da Ark angebrochen sein, oder? --cuore 19:25, 22. Mär 2010 (CET)

Der Jahreswechsel findet in Atlan 221 statt. Die Handlung beginnt am 3. Prago der Katanen des Capits 10.498 da Ark und endet am 30. Prago des Messon 10.499 da Ark. --Xpomul 15:36, 23. Mär 2010 (CET)
Vielen Dank! Werde das gleich berücksichtigen. --cuore 18:30, 23. Mär 2010 (CET)
Zwischenfrage (das Heft liegt mir nicht vor): Steht die Datumsangabe im Heft oder im Blauband? --Heiko Langhans 18:42, 23. Mär 2010 (CET)
Blauband. Der Messon war 1975 noch gar nicht erfunden. --Xpomul 19:20, 23. Mär 2010 (CET)

Memostak

Hallo! Könntest du wieder mal überprüfen, ob Memostak richtig ist oder Memostan? Zu finden unter Personen M#Me. Danke --cuore 18:10, 13. Mär 2010 (CET)

Letzteres - hab's korrigiert. --Xpomul 20:33, 13. Mär 2010 (CET)
Danke! --cuore 11:22, 14. Mär 2010 (CET)

Tschubai-Schwester

Anmerkung: In der 5. Auflage hieß die Schwester Rahaz.
Damit kann ich gut leben. Danke. Solche auflagenbezogenen Änderungsanmerkungen sind extrem nützlich. --Heiko Langhans 17:27, 29. Jan. 2010 (CET)

Arkonidische Imperatoren

Hi Xpomul. Dein Wissen ist wieder mal gefragt. Bei den Arkonidischen Imperatoren 101-200 ist als Nr. 102 ein gewisser Borlac I. angeführt. Handelt es sich hier um einen Tippfehler? In Atlan 207 ist von einem Bolarc I. die Rede. Danke! --cuore 19:27, 31. Dez. 2009 (CET)

Zumindest kein Artikel-Tippfehler. Die Borlacs I-V entstammen RCs Imperatoren-Liste in Traversan 3&4. Also hat entweder ein unbekannter arkonidischer Historiker gepfuscht oder Bolarc I. wurde aus der offiziellen Geschichtsschreibung getilgt oder es gab eine in Vergessenheit geratene Rechtschreibreform, die auch vor Eigennamen nicht Halt machte. Such Dir was aus! ;-) --Xpomul 01:42, 1. Jan. 2010 (CET)

Danke

Hallo Xpomul, möchte nur mal kurz sagen:
Danke, dass Du Dir die Arbeit machst, Quellen zu ergänzen. :-) --NAN 07:39, 21. Nov. 2009 (CET)

Dem kann ich mich nur anschließen!! Hast Du ne eigene Datenbank für Begriffe? --Karim 12:44, 21. Nov. 2009 (CET)
Auf Xpomul ist eben Verlass! Danke! --cuore 12:49, 21. Nov. 2009 (CET)
Datenbanken benutzen nur die Ordnungsmächte. --Xpomul 05:07, 22. Nov. 2009 (CET)
Als Entschädigung fordere ich die Umbenennung von Quellen in Senken! --Xpomul 05:07, 22. Nov. 2009 (CET)

Porleyter

Kannst du bitte kontrollieren, ob der Porleyter Livwaper-Irtu-Lings oder Livwaper-Irtu-Links heißt? Danke! --cuore 05:43, 19. Jul. 2009 (CEST)

In meiner 3. Auflage mit g. --Xpomul 14:21, 19. Jul. 2009 (CEST)

Persönliches Problem?

Lieber X, ich weiß ja, dass Dir meine Eigen-Daten aus der JMC nicht gefallen (und für die Zwecke der PP sind sie nicht geeignet, darüber sind wir uns einig). Trotzdem wäre es mir lieb, wenn Du Deine spitzen Bemerkungen wie "stammt aus H.L.s kleiner eigener Welt" zukünftig unterlässt. Noch einmal: Es ist nicht meine Schuld, wenn diese Angaben unbesehen übernommen wurden. Mich dafür haftbar zu machen, ist weniger als fair. Falls Du mit mir persönlichen Kummer hast, stehe ich für ein offenes Gespräch (zB in Garching) zur Verfügung. MfG --Heiko Langhans 16:18, 11. Mär 2009 (CET)

Null Problemo. --Xpomul 22:19, 11. Mär 2009 (CET)

Heperés

Kannst du bitte nachschauen, ob man »Heperés« oder »Heperès« schreibt? Danke --Cuore 18:47, 25. Jan. 2008 (CET)

Ersteres. --Xpomul 19:26, 25. Jan. 2008 (CET)

Parkinson

Tut mir leid, aber unterliegst Du mit deiner Anmerkung nicht einem Irrtum? Diese äu?eren Verletzungen habe ich immer mit Parkinson in Verbindung gebracht. Sie werden ja später auch erklärt. --JoKaene 15:05, 11. Dez. 2007 (CET)

Bei ihrer Einreise werden Parkinson und Anhang von den Beamten der Einreisebehörde begutachtet und nacheinander kommentiert. Die Verletzungen werden dabei K'rigan zugeordnet. PR 2022, S.5
In PR 2023 wird auf S.53 noch einmal das dunklere rechte Auge K'rigans erwähnt. --Xpomul 15:27, 11. Dez. 2007 (CET)
Für diese Romane stand mir lediglich das PR-Archiv II zur Verfügung. Mag sein, dass die Beschreibung dort bereits korrigiert war. --JoKaene 17:03, 11. Dez. 2007 (CET)

Arkoniden-Alzheimer (Autorenfehler)

Soll die Quelle PR 2114 oder PR 2117 sein? --Warb10 22:36, 16. Okt. 2007 (CEST)

Korrigiert. --Xpomul 22:50, 16. Okt. 2007 (CEST)

Domus

Kannst Du die Quelle eventuell noch einmal checken? Atlanheft 376 ist doch zu einer ganz anderen Handlungszeit angesiedelt, oder!!? --Karim 13:50, 1. Jun. 2007 (CEST)

Stimmt, war großer Blödsinn. Hätte ich auch selbst merken können, wenn ich alles gelesen hätte. Da Domus nur einen einzigen Treffer ergab, hielt ich es nur nicht für nötig. Des Rätsels Lösung: Der Knabe hieß Damus! Nun stimmt's! --Xpomul 16:25, 1. Jun. 2007 (CEST)
Alles Klar! --Karim 11:29, 2. Jun. 2007 (CEST)

CANIS VENATICI

Könntest du in deinem Archiv bitte überprüfen, ob es sich bei der CANIS VENATICI um einen Frachter der Prospektoren unter J.M.Cascal handelt oder nicht doch um ein Schiff der Freifahrer unter Gil Delaterre? --Cuore 18:34, 21. Mär. 2007 (CET)

Ich beantworte es mal, die CV gehört dem Freifahrer Gil Delaterre.--Christian Regnet 18:50, 21. Mär. 2007 (CET)
... der ein hochrangiger SolAb-Agent ist (eventuell ist das Freifahrerschiff ein falsches); seine Tochter Claudine hat einen Auftritt in PRB68. Beide Romane stammen von Hans Kneifel.. --Heiko Langhans 18:48, 23. Mär 2010 (CET)

JMC

Mal ne Frage, da ich die JMc nicht lese: Stammen die Datum zum Tod der Gruppe um Randall und die Speicherung von Hannigans Bewusstsein in NATHAN und seine Verwendung als Grundlage von Raphael nur aus der JMC, oder gibt es da eine Grundlage in den Romanen?--Christian Regnet 00:18, 21. Jan. 2007 (CET)

Nur mal für Unkundige wie mich. Was ist ein JMC? (steht zumindest nicht in der FAQ) --Warb10 00:28, 21. Jan. 2007 (CET)
Die JMC heißt eigentlich Jahrmillionen-Chronik und ist im entsprechenden Beitrag beschrieben. Alle Angaben sind mit einem Quellenkürzel versehen, einige wenige mit einem H verweisen auf eine Eigenkreation des Verfassers (Manuskript für alte Taschenbuchreihe) und sollten in der PP nicht erscheinen. ---Heiko Langhans 00:37, 21. Jan 2007
Das sollten sie allerdings nicht, und das meine ich jetzt nicht wegen der Verletzung des Urheberrechts.--Christian Regnet 00:50, 21. Jan. 2007 (CET)
Das Problem ist, daß die Daten inzwischen auch an anderer Stelle Verwendung fanden, wie z.B. der Archiv-CD II. Dort wird im Fall Randalls in seinem Lebenslauf und der Chronik 2176 auch brav die Quelle (PR 150, H) genannt, nur weiß Ottonormalimarchivstöberer ohne im Heft nachzulesen dann eben nicht, daß PR 150 nur die Quelle für Quintos Todeszeitpunkt und der Rest frei erfunden ist, denn mit dem H kann er ohne das Vorwort der JMC nichts anfangen oder er übersieht es einfach oder hält es für einen Tippfehler. --Xpomul 00:50, 21. Jan. 2007 (CET)
Das ist dann ein Fehler des Verlags. Bindend ist es jedenfalls nicht. Wenn der Verlag kritiklos alles verwurstet, ist das sein Problem.--Christian Regnet 00:52, 21. Jan. 2007 (CET)
Das erklaert jetzt so einiges (besitzer der Archiv-CD II)!! Haette ja mal einer mit dabeischreiben koennen *grummel*--MasterJedi 00:59, 21. Jan. 2007 (CET)
Ok, Larry Randall hätten wir geklärt, und wie siehts mit Hannigan aus?--Christian Regnet 01:05, 21. Jan. 2007 (CET)
Quelle H und Interpretation des IP-Users. --Xpomul 01:13, 21. Jan. 2007 (CET)
Super, danke !! :-) --Christian Regnet 01:17, 21. Jan. 2007 (CET)
Ich habe mal einen Hinweis auf Perrypedia:Kanon mit eingebaut. --Jonas Hoffmann 10:46, 21. Jan. 2007 (CET)

Felton Arx

Heißt er Felton Arx oder Frelton Arx? Ich hab den Link in Personen A ausgebessert, da es schon eine Seite über Felton Arx gibt und Frelton sich wie ein Typo anhörte. Erst danach habe ich gesehen, dass Du das erst kürzlich selbst auf Frelton ausgebessert hast. Da ich PR 952 nicht habe, kann ich es leider nicht selbst nachsehen. Sorry. --Gwodus 08:01, 10. Jan. 2007 (CET)

Wird Frelton Arx geschrieben. Habe selbst in PR 952 nachgeschaut! --Bully1966 09:20, 10. Jan. 2007 (CET)
Danke!! Ist das der Funker an Bord der ARSOLIKA. Wenn ja, denn bessere ich noch diese Seite aus. Wenn nein, dann ist die Beschreibung in Personen A falsch. --Gwodus 09:50, 10. Jan. 2007 (CET)
Zitat: "Arx war der Funker an Bord der ARSOLIKA, Sohn eines Arkoniden und einer terranischen Kolonistin von Kuuhrl Saxander." --Bully1966 09:57, 10. Jan. 2007 (CET)
Dokument umbenannt und altes gelöscht. --Bully1966 10:01, 10. Jan. 2007 (CET)
Perfekt. Danke. --Gwodus 10:04, 10. Jan. 2007 (CET)
Pardon, hatte übersehen, das ein Artikel existiert. Sonst hätte ich es dort auch korrigiert. --Xpomul 12:33, 10. Jan. 2007 (CET)

Galaktikum

Hast du zufällig die Quelle für die Gründung des Galaktikums? --Danman 17:10, 12. Dez. 2006 (CET)

Ich glaube nicht, daß es dafür ein Datum gibt. Das war wohl mehr ein schleichender Prozeß, dessen Grundstein allerdings in PR 1262 gelegt worden sein dürfte. Da heißt es jedenfalls auf S.24 (3.A), daß durch Präliminarverträge aller GAVÖK-Völker das kommende Galaktikum beschlossene Sache wäre, und auf S.35 ist erstmals von den 383 registrierten Mitgliedern und von Galaktischen Räten die Rede. Alles aber eben ohne Datum (abgesehen von Sommer 429 NGZ, vor dem 15.08.) und ohne Endgültigkeit, denn in PR 1273, inzwischen ist es Ende November, heißt es auf S. 104 (3.A): Das Galaktikum existierte ja erst als Idee, auch wenn diese Idee aufgezeichnet und beschlossene Sache war. Aber die Idee befand sich nur im Vorstadium der Realisierung. --Xpomul 18:47, 12. Dez. 2006 (CET)

Exzellente Artikel

Guckst du hier [1]


1244 NGZ

Vincent Garron wird laut seinem Artikel in diesem Jahr geboren, und laut Camelot beginnt der Bau der Gilgamesch ebenfalls in 1244 - das passt auch zur Angabe in GILGAMESCH, von 40 Jahren Bauzeit. Erstmal klären, was richtig ist, wäre mein Vorschlag. --Enyavar 22:43, 17. Jun 2006 (CEST)

Grad nochmal nachgesehen - 40 Jahre Planung und Bauzeit laut Artikel. Aber ich wäre für Hilfe bei der Quellenüberprüfung dankbar, da ich die neuen Zyklen nicht kenne. --Enyavar 22:46, 17. Jun 2006 (CEST)
Dann sind die Artikel-Daten auch falsch. Garrons Geburt wird gleich im Einführungsroman PR 1936 auf 1246 NGZ festgelegt und in PR 2021 auf den 9. März 1246 NGZ präzisiert - auf das Ausklingen Skorgon Taions.
Der geplante Bau der GILGAMESCH wird in PR 1800 im Kapitel 5 angesprochen, das mit der Zeitangabe 1255 - 1270 NGZ untertitelt ist. Auf S.44 wird im Zusammenhang mit Gia de Moleon das Jahr 1262 angesprochen und auf der nächsten Seite schwenkt die Handlung nach Camelot, wo gerade erst die Entscheidung über den Bau fällt. Zitat: Zu diesem Zeitpunkt existierten lediglich Pläne in Form einer Holografie. --Xpomul 23:08, 17. Jun 2006 (CEST)

Quellenangaben

Du hast bei Deinen letzten Ergänzungen von Quellenangaben bei der langen Form immer den Bindestrich zwischen PRxxx und Hefttitel gesetzt. Bisher habe ich es anders praktiziert, so wie in den FAQ definiert (siehe FAQ - Quellenangaben). Bin ja im Moment nur sehr selten hier ... gibts eine neue offizielle Regelung? --Wolfram 15:14, 2. Feb 2006 (CET)

Da arbeiten wir noch dran ;-). Im Grunde macht ja jeder seine Quellenangaben, wie er will. Sollen wir auch diese Details wirklich offiziell regeln? Naja, wenn schon: Mit den Hilfeseiten müssen wir uns in nächster Zeit mal intensiver auseinandersetzen, die Strukturierung ist angeblich abschreckend, siehe Benutzer Diskussion:Jonas Hohmann. Vorläufig würde ich aber die Schreibweise des FAQ vorziehen, ja. --Enyavar 16:05, 2. Feb 2006 (CET)
Na ja, soweit ich das überblicke war das über lange Zeit die einzig praktizierte. Ich bin sehr für beibehalten der FAQ-Variante. --Wolfram 16:16, 2. Feb 2006 (CET)
Als ich zuletzt in die FAQ gesehen habe, stand diese Regelung vermutlich noch nicht drin, und in der jüngeren Quellen-Diskussion war das IIRC gar kein Thema. Also hab ich's gemacht, wie es mir am ehesten zusagt. Ich halte zwar nicht viel von solchen »unnützen« Schnörkeln aber wenn's ausdrücklich gewünscht wird, nehme ich sie in Zukunft eben mit rein. --Xpomul 18:23, 2. Feb 2006 (CET)

Zur Kenntnisnahme

gugg mal Benutzer_Diskussion:Christian_Regnet#Quellendiskussion festgezurrt --Jonas Hoffmann 09:53, 25. Jan 2006 (CET)

Crest-Gedächtnispreis

Wo wird denn in Atlan 63 der Crest-Gedächtnispreis erwähnt? Ich finde da nichts....--Christian Regnet 18:46, 11. Dez 2005 (CET)

Seite 41 --Xpomul 18:54, 11. Dez 2005 (CET)
Ahh da, ok, blind geboren...--Christian Regnet 19:19, 11. Dez 2005 (CET)

Kennst du dich da aus?

Diskussion:100._-_21._Mio._v._Chr., die Daten zu den Soberern kommen mir "spanisch" vor. Gibts dazu Quellen in der Serie? Kennst du dich da aus? --Jonas Hoffmann 06:24, 22. Sep 2005 (CEST)

Mr. Langhans' Universum

Hallo Xpomul! Bin gerade über Deine Bemerkung in der Eric Manoli-Disskussion gestolpert. Es würde mich brennend interessieren, ob das Werk des oben genannten Herrn tatsächlich spekulativen Charakters ist. Wenn ich das richtig verstehe, so hat er sich bei der "Chronik" nicht immer an die Tatsachen gehalten? --Zoltar 12:54, 9. Jun 2005 (CEST)

Ein Zitat aus dem Vorwort zu Band 1 der JMC bezüglich der Quellenangaben dürfte für sich selbst sprechen:
Gelegentlich taucht das Kürzel C auf, das sich auf Informationen bezieht, die mir von Rainer Castor zur Verfügung gestellt wurden und in absehbarer Zeit durch Aufnahme in die Texte kanonisch werden. Ähnliches gilt für das Kürzel H, für das der Verfasser haftbar zu machen ist.
Warum für seine Erfindungen Ähnliches gelten soll wie für die RCs, wird wohl für immer eines der großen Geheimnisse des Universums bleiben. --Xpomul 17:46, 9. Jun 2005 (CEST)
Um die Zahl der großen universellen geheimnisse um eins zu reduzieren, hier eine späte Enthüllung, die allerdings anderenorts schon gebracht wurde: Die mit H gekennzeichneten JMC-Daten um Tanaka Seiko und andere entstammten einem Taschenbuch-Projekt, das seinerzeit wegen Einstellung der Reihe vorerst auf Eis gelegt wurde. In diesem Sinne ist das obige Zitat zu verstehen. --Heiko Langhans 18:27, 24. Jun. 2008 (UTC)

Jahresübersichten

Bitte halte dich doch an die Vorlagen die bei den Jahresübersichten vorhanden sind. Sonst muß das alles nachgearbeitet werden.

Gruß --Gucky 18:01, 22. Jul 2004 (CEST)

Muß es? Sorry aber dieses genaues Datum unbekannt finde ich nun mal einfach nur überflüssig, um nicht zu sagen lächerlich. Ebenso Monatsüberschriften für poplige 2 Einträge oder eine Menüstruktur für eine Handvoll Daten, die auf eine Bildschirmseite passen.
Xpomul 21:46, 22. Jul 2004 (CEST)
Es werden immer noch Daten hinzugefügt und da ist es schon besser wenn dann die Struktur von anfang an da ist und die Seiten sehen dann immer identisch aus. Es gäbe da garantiert noch einige Beispiele die man als überflüssig oder lächerlich ansehen kann, nur wenn jeder hier so schreibt wie er möchte gibt es Chaos... und den Chaosmächten wollen wir doch nicht verfallen :-) --Gucky 11:40, 23. Jul 2004 (CEST)
Das Genaues Datum unbekannt kann man so oder so sehen. Da es bei der Mehrzahl der Jahresübersichten drinnensteht, sollte es wegen der Einheitlichkeit wegen auch in künftigen Jahresübersichten beibehalten werden.
Zu den Monatsüberschriften und der Menüstrukturen: Es haben schon einige Jahresübersichten mit - wie Du das nennst - "popeligen" zwei Einträgen begonnen, und sind nun etliche Bildschirmseiten lang. Wenn hier von Anfang an eine Struktur (Monatsübersichten) vorhanden ist, wird diese Struktur auch von (fast) jedem verwendet, der den Artikel erweitert. Wenn diese Struktur nicht vorhanden ist, weil es nur zwei popelige Einträge sind, wird - wie bei einigen Jahresübersichten passiert - irgendwie weitergemacht, und dann muss tatsächlich nachgearbeitet werden. Daher ist es durchaus sinnvoll, bereits von Anfang an die Monatsüberschriften einzufügen. --Andi47 11:49, 23. Jul 2004 (CEST)
Jahre sind nicht gleich Jahre. In Perioden, die von der Handlung direkt berührt werden, fallen naturgemäß viele Daten an. Hier finde ich eine Strukturierung durchaus sinnvoll. Aber in den Handlungslücken, die nur streiflichtartig angerissen werden und in die ein paar Eckdaten breit verstreut werden?
Für das Jahr 1274 NGZ könnte ich z.B. mit drei Ereignissen dienen - drei Geburten. Zwei davon sind völlig belanglos, eigentlich kaum erwähnenswert. Bei 99 von 100 Lesern wäre die Reaktion auf die Namen: Häh? Wer soll das denn sein? (Ich bin übrigens einer von den 99! <g>) An dieser Liste wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach auch nicht mehr viel ändern. Sollte sich die Menge in den nächsten 10 Jahren auch nur verdoppeln, wäre ich schon sehr überrascht! Und dafür eine Struktur, die das Wenige eher unübersichtlicher macht? Dieser Sinn wird sich mir wohl auf ewig verschließen.
--Xpomul 18:54, 23. Jul 2004 (CEST)