Berku'Tama

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Berku'Tama sind ein Volk aus der Galaxie Dommrath. Ihre Heimatwelt heißt Arnaff und liegt im Sektor 06 des Checkalur 0178. Sie sind enge Verbündete der Sambarkin.

PR2058Illu.gif
Rangkonrabat - Yos'Besamu
Heft: PR 2058 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Erscheinungsbild

Berku'Tama sind humanoid und etwa zwei Meter groß. Ihre Haut ist grau und mit feinen Schuppen bedeckt. Für ihre Gesichter sind vorspringende Stirnen und ausgeprägte Kinn- und Wangenknochen charakteristisch. Berku'Tama sind generell sehnig-muskulös. Da ihre Haut so dünn ist, kann man unter ihr die Muskulatur und Knochen sich deutlich abzeichnen sehen. Der Gesichtsausdruck eines Berku'Tama ist mürrisch.

Charakterisierung

Generell sind die Berku'Tama äußerst aggressiv. Dies erkennt man an ihrem mürrischen Verhalten. Sie haben jedoch den friedlichen Wettbewerb als Ventil für ihre Aggressionen entdeckt. So sind sie sehr engagierte und erfolgreiche Sportler. Doch auch bei geistigen Wettkämpfen sind sie meistens vorne mit dabei.

Kultur

Die Namensgebung bei den Berku'Tama weist eine in Dommrath einzigartige Komponente auf: Dem Namen wird eine Silbe vorangestellt, die das Geschlecht des Trägers ausdrückt. Bei Männern heißt die Vorsilbe Yos und bei Frauen Anu. Diese Vorsilben werden als Bestandteil des Namens betrachtet und es ist eine beinah tödliche Beleidigung, sie wegzulassen. Weibliche Jungfrauen besitzen die gesonderte Vorsilbe Ini.

Bekannte Berku'Tama

Geschichte

Über die Geschichte der Berku'Tama ist nur wenig bekannt. So sind sie praktisch schon seit Ewigkeiten Handelspartner der Sambarkin. Vor etwa 650 Jahren kam es auf Arnaff zur ersten Astronautischen Revolution, welche jedoch unterdrückt und vertuscht wurde.

Im Jahre 1304 NGZ waren die Berku'Tama eine wichtige Stütze der Astronautischen Revolution, die von Ruben Caldrogyn gegründet wurde.

Quelle

PR 2060