Bmerasath (M 13)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Sonnensystem in M 13. Für weitere Bedeutungen, siehe: Bmerasath (Begriffsklärung).

Bmerasath ist eine blaue Sonne am Rande von M 13. Der sogenannte Blaue Nachzügler wurde nach dem Halbedelstein Bmerasath benannt. (PR 2947 – Glossar)

Astrophysikalische Daten: Bmerasath
Galaxie: Milchstraße (M 13)
Entfernung nach Girom: 16 Lichtjahre
Anzahl der Planeten: 1
Bekannte Planeten: Sumurdh

Planeten

Sumurdh

Der einzige Planet Sumurdh ist für Arkoniden gesperrt. Sein Name, der auf arkonidisch Tod oder Verderben bedeutet, drückt dies auch aus. Eine Besiedlung ist aufgrund der überwiegend giftigen Pflanzen und Pilze unmöglich.

Geschichte

Der Teleologische Impuls der untergehenden KYLLDIN verursachte am 13. November 1551 NGZ eine Kaskade von 5D- und 6D-Strahlung, die Bmerasath höherdimensional zum Flackern brachte. (PR 2929, S. 56)

Quellen