Bogen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Waffe. Für weitere Bedeutungen, siehe: Bogen (Begriffsklärung).

Ein Bogen ist eine Fernwaffe, die für den Kampf, die Jagd und den Sport verwendet wird. Bögen gehören bei vielen Völkern zu den ersten frühzeitlichen Fernkampfwaffen.

PR2218.jpg
Heft: PR 2218
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
PR0096.jpg
Heft: PR 96
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Funktionsweise

Sie basiert auf der Übertragung der in der Verformung des Bogens befindlichen Energie über eine Sehne auf den Pfeil. Durch die Entwicklung anderer Projektil- und Strahlwaffen längst veraltet, wird er zumindest bei den raumfahrenden Völkern der Milchstraße noch als Sportgerät verwendet.

Geschichte

Schon in der lemurischen Frühkultur und während der arkonidischen Archaischen Perioden muss es zu einer Entwicklung des Bogens gekommen sein. Zumindest zeigen aus diesen Zeiten stammende Darstellungen der Zwölf Heroen derartige Waffen. (PR-TB 402)

Die Entwicklung des Bogens auf Terra lässt sich anhand archäologischer Funde bis in Jungsteinzeit zurückverfolgen. An dieser Entwicklung war Atlan wahrscheinlich nicht unbeteiligt, der als Einsamer der Zeit oft in die Entwicklung der Menschheit eingriff. So brachte er den Brüdern der Wölfe im Jahre 7888 v. Chr. eine verbesserte Bogentechnik bei. (PR-TB 56) In späteren Jahrhunderten und Jahrtausenden wurde die Technologie des Bogens immer weiter verbessert. Allgemeine Ziele waren dabei die Steigerung von Zielgenauigkeit, Durchschlagskraft und Reichweite. Spätestens mit dem allgemeinen Aufkommen von Feuerwaffen wurde der Bogen aus seiner Rolle als Kriegsgerät verdrängt und nur noch als Jagd- und Sportwaffe eingesetzt.

Im 21. Jahrhundert fand der Bogen nur noch als Sportgerät Verwendung. In dieser Form erhielt er seinen Platz in der Sportausrüstung der Solaren Flotte, die der allgemeinen Körperertüchtigung der Besatzung diente. Die zu dieser Zeit hergestellten Bögen bestanden aus einer Form elastischer Kunstfaser, die Pfeile waren aus amagnetischen Materialen gefertigt. Im Jahr 2044 setzte Perry Rhodan eine dieser Waffen gegen den Báalol Segno Kaáta ein. Der Dieb von Atlans Zellaktivator hatte seinen Individualschirm zwar verstärkt, aber die primitiven Geschosse konnten ihn durchdringen. (PR 96)

Während der Schwarmkrise wurden für Sandal Tolks Bogen spezielle Pfeile hergestellt, da die Pfeile des Exoters aufgebraucht waren. Zunächst erhielt Tolk lediglich ausgezeichnete Plastikpfeile, später entwickelten die kreativen Köpfe an Bord der MARCO POLO weitere Geschosse mit kleinen Atomsprengkörpern, Explosivsätzen oder nicht löschbaren chemischen Brandsätzen. (PR 541, PR 544)

Bekannte Bogenschützen

Weblinks

Quellen