Bohne

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Bohne war ein von ES geschaffenes Weltenfragment in der Materiesenke Jarmithara.

Übersicht

Es handelte sich um ein unregelmäßig geformtes Weltenfragment von unbekannter Größe. Es hatte eine Sauerstoffatmosphäre, war bedeckt mit Vegetation und ein diffuses Licht, dessen Quelle unbekannt war, umhüllte es. Die Projektionen kleiner terranischer Tiere besiedelten es. (PR 967, PR 968)

Geschichte

Das Fragment war das letzte der 38 von ES geschaffenen Weltenfragmente, mit dessen Hilfe er hoffte, die Materiesenke verlassen zu können. Im September 3587 fanden Perry Rhodan und das Doppelkonzept Ellert/Ashdon sowohl das Fragment als auch die Superintelligenz und konnten Kontakt miteinander aufnehmen. Dabei stellte Rhodan fest, dass auch ES seinen Stolz hatte und nur ungern gerettet werden wollte. Doch schließlich konnte man sich darauf einigen, dass eine um Jahre verzögerte Rettung das Wohl der Milchstraße gefährden würde und ES unbedingt sofort aus der Materiesenke gebracht werden musste. (PR 967)

Nachdem Rhodan und Ellert/Ashdon von dem Mächtigen Kemoauc auf Bohne gefunden und aus der Materiesenke gebracht worden waren, konnten sie nun auch ES' Rettung einleiten. (PR 967)

Nach zwei vergeblichen Versuchen durch Ras Tschubai und Gucky wurde ES in einem dritten Versuch von dem Kosmokratenroboter Laire an Bord der HORDUN-FARBAN geholt und aus der Materiesenke gebracht. (PR 968)

Das Weltenfragment löste sich nach der Flucht von ES in reine Energie auf und floss später zu ES zurück, nachdem es von Harno aufgesammelt worden war und er die Materiesenke verlassen konnte. (PR 983)

Quellen

PR 967, PR 968, PR 983