Bomra

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Bomra war eine entkörperlichte Intelligenz, die im Jahre 426 NGZ nach dem Zusammenstoß der Space-Jet CERBERUS mit dem Sonnenhammer aus dem BASIS-Wissenschaftler Bom Gerard entstand.

Geschichte

Im August 426 NGZ nahm Bom Gerard mit den Wissenschaftlern French Sringar, Nadu Najeeb und Jani Nikko sowie Ras Tschubai und Gucky an einem Einsatz mit der Spezial-Space-Jet CERBERUS an einem Einsatz gegen den so genannten Sonnenhammer der Armadaschmiede teil. Sie starteten in die Photosphäre, um den Sonnenhammer ausfindig zu machen. Dieser wurde am 9. September entdeckt. Als die Space-Jet den Sonnenhammer rammte, verlor Gerard scheinbar sein Leben. Er wurde jedoch – von den anderen unbemerkt – zu dem Geisteswesen »Bomra«.

Von den hyperenergetischen Feldern der BASIS-ONE-Sonne eingefangen, existierte Bomra nur noch als erinnerungs- und körperloses Bewusstsein. Die Superintelligenz Seth-Apophis befreite Bomra aus seinem Gefängnis und nahm ihn in ihre Dienste. Er durchstreifte die Galaxie M 82 (Sethdepot) und erhielt von Seth-Apophis den Auftrag, den Hüter bei der Suche nach den Bettlern des Vakuums zu unterstützen.

Im Laufe seiner neuen Existenz wurden immer mehr verschüttete Erinnerungen freigelegt. Er bekam Zweifel an der Aufrichtigkeit der Superintelligenz, konnte sich jedoch bis zuletzt nicht von ihr lösen. Er starb endgültig, als Seth-Apophis auf dem Planeten Aitheran unterging.

Quellen