Bownutheniger

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Bownutheniger sind ein Volk in Manam-Turu, deren Heimatplanet Bownuthenig ist.

Erscheinungsbild

Bownutheniger erinnern an Tausendfüßer. Sie haben einen stählern blauen, walzenförmigen Körper, der aufgerichtet wie ein Fragezeichen aussieht. Sie bewegen sich auf etwa einem Dutzend lederumhüllten Beinen, die in runden, weichen Klauenpranken enden. Die oberen Gliedmaßen sind wie Hände, Grabwerkzeuge, Schaufeln und Hacken geformt. An den Gelenken sind breite, elastische Bänder befestigt, die kastenförmige technische Elemente tragen. Ihre tellergroßen Augen oberhalb des breiten Mundes sind aus sechseckigen Facetten zusammengesetzt.

Geschichte

Im Jahre 3819 (232 NGZ) waren die Bownuthiniger eine aufstrebende Zivilisation, die an der Schwelle interstellarer Kommunikation stand.

Colemayn und Tuffelsyt landeten mit der NACHTJAGD auf Bownuthenig, um Informationen über den Verbleib Atlans zu erhalten. Die Bownutheniger stellten den beiden Männern die Koordinaten des Planeten Pjol-Kimorz zur Verfügung.

Quelle

Atlan 717