Brulab

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Brulab-3)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Bei Brulab handelt es sich eigentlich um die Kurzform für »Brutlaboratorien«.

Übersicht

Brulab-1

Bei dieser Doppelsonne in der Hieße-Ballung handelt es sich um einen Riesenstern mit einem kleinen, weißen Begleiter.

Auf der Hauptwelt, die ebenfalls die Bezeichnung Brulab-1 trägt, gibt es keine Wasserflächen, nur überall einen hellgrünen, seidenweichen und grobfädigen Moosteppich. Das Moos ist ein einziger Wasserspeicher. Die Atmosphäre dieser Wüstenwelt ist für Terraner atembar. Die Durchschnittstemperaturen liegen bei etwa 35 °C.

Im Jahre 2327 setzten die Terraner hier einen Schreckwurm aus. Später holte Perry Rhodan die Hornschrecken ab.

Brulab-2

Die Sonne Brulab-2 liegt ebenfalls in der Hieße-Ballung und wird von insgesamt 21 Planeten umkreist.

Eine der Welten trägt ebenfalls die Bezeichnung Brulab-2. Es handelt sich um einen Planeten mit atembarer Atmosphäre und einer Temperatur von 27,8 °C.

Im Jahre 2327 wurde hier von den Terranern ein Schreckwurm ausgesetzt.

Brulab-3 / Trio

Brulab-3 ist eine gelbe Sonne vom G-Typ mit insgesamt acht Planeten. Das System liegt ebenfalls in der Hieße-Ballung. Die dritte Welt trägt den Eigennamen Trap. (PR 172)

Der vierte Planet wurde zunächst ebenfalls Brulab-3 genannt. Im Jahre 2327 setzten die Terraner auf dieser Welt, deren Oberflächenbild von roten Geröll- und Sandwüsten geprägt wird und winzige Farne und Flechten die Vegetation bilden, einen Schreckwurm ab. Die Temperatur in Bodennähe liegt bei 13,4 °C. (PR 170)

Nach der Zerstörung der KOSTANA und der Entdeckung humanoider Intelligenzen, der Trios, wurde der Planet von Oberst Beto Hieße auf den Namen Trio getauft. (PR 171)

Geschichte

Auf der Suche nach geeigneten Brutplätzen für Schreckwürmer wurden die Raumfahrer des Vereinten Imperiums in der Hieße-Ballung fündig. Die Schreckwürmer wurden auf die Planeten dieser Sonnen zur Eiablage gebracht. Die Nummerierung erfolgte in der Reihenfolge des Anflugs der Sonnensysteme.

Quellen

PR 170, PR 171, PR 172