Buddcio Grigor

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Plophoser Buddcio Grigor war als Erster Terraner ein Gegner der Zellaktivatorträger.

Erscheinungsbild

Er hatte eine Größe von 1,70 Meter und war damit im Vergleich zu den Menschen des 2. Jahrtausends NGZ zu klein geraten. Er hatte einen leicht nach vorne gebeugten Gang. Seine fast porenlose, glatte Haut und sein blasser Teint standen im Kontrast zu seinen pechschwarzen und dichten Haaren. Seine Hände waren ebenso käsig aber im Gegensatz zu seiner Gesichtshaut faltig. Es schien, als würde seinen Händen jegliches Muskelfleisch fehlen und sie nur aus Knochen bestehen. (PR-TB 410, S. 31)

Charakterisierung

Grigor zeichnete sich durch eine ausgezeichnete Selbstbeherrschung aus. Er ließ sich nicht provozieren, was ihn sehr gefährlich machte. (PR-TB 410, S. 32)

Er galt als Hardliner und vertrat einen Kurs der militärischen Aufrüstung und Stärke. Grigor pflegte seine Thesen lautstark in den Medien zu verkünden. Die Zellaktivatorträger bezeichneten ihn als »Kleingeist«. Atlan tätigte den Ausspruch: »Jedes Mal, wenn er den Mund aufmacht, kommt eine Lüge oder Ehrabschneidung gegen uns heraus.« (Centauri 1)

Zitate

Buddcio Grigor am 28. April 1223 NGZ:

Zitat: [...] »Es gibt für alles unendlich viele Möglichkeiten. Ich für meinen Teil lasse immer nur zwei gelten. Entweder – oder.« [...] (PR-TB 410, S. 5)

Geschichte

Er gewann am 12. Februar 1223 NGZ mit großer Mehrheit auf den 711 Planeten der LFT die Wahlen zum Ersten Terraner gegen die bisherige Amtsinhaberin Koka Szari Misonan. Für ihn hatten sich 600 Systeme direkt entschieden. (Centauri 1)

Sein Nachfolger wurde im Jahre 1235 NGZ Medros Eavan.

Buddcio Grigor propagierte eine Politik der Stärke und der Abgrenzung gegenüber den anderen Nationen der Milchstraße. Er überführte die Kosmische Hanse in das Eigentum der LFT. Das HQ-Hanse wurde zum neuen Sitz der terranischen Regierung.

Als Reaktion auf die Wahl Buddcio Grigors wurde das republikanische Neue Arkonidische Imperium (arkon.: Len Ark'Tussan) am 1. Juni 1223 NGZ in das monarchische Kristallimperium (arkon.: Gos'Tussan) umgewandelt. Die bisherige Präsidentin Theta da Ariga wurde die Imperatrix Ariga I.

Als Reaktion auf die wachsenden Machtbestrebungen Terras und Arkons gründeten die anderen Völker der Milchstraße ein Bündnis, das Forum Raglund genannt wurde. Das Galaktikum verlor zunehmend an Gewicht.

Während der Regierungszeit Buddcio Grigors und seines Nachfolgers Medros Eavan wurden die Zellaktivatorträger um Perry Rhodan ins Abseits gedrängt. Im Jahre 1235 NGZ begannen sie das Projekt Camelot. Aufgrund der Ehrabschneidungen und anderer Schmähungen von Seiten Grigors, nannten die Zellaktivatorträger ihn spöttisch Kleingeist.

Quellen