CHEMMA DHURGA

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die CHEMMA DHURGA war das Raumschiff der Atopischen Richterin Saeqaer. Der Schiffsname bedeutet »WIEGE DER LIEBE«.

PR2755.jpg
Heft: PR 2755
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
PR2784Illu.jpg
Heft: PR 2784 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Allgemeines

Die Form des Schiffes entspricht der zweier unterschiedlich großer Kugeln, die durch ein umlaufendes Band miteinander verbunden sind. Die größere Kugel hat einen Durchmesser von 5000 Metern, die kleine von 1000 Metern. Auf der gemeinsamen Äquator-Ebene umschließt das 200 Meter hohe und 50 Meter dicke Band die beiden Schiffskörper und bildet dabei eine Ellipse. Der Ring wie auch die Kugeln bestehen aus einem schneeweißen, kristallen aussehenden Material. (PR 2755)

Die kleine Kugel ist als Globus Eins bekannt und Wohnort der Atopin Saeqaer, die große Kugel wird Globus Zwei genannt und ist eine Hohlkugel, die eine feuchtwarme moorige Landschaft enthält, auf der sich viele hundert kleine Städte und unzählige Raumschiffwracks befinden. Perry Rhodan schätzt die Fläche der Innenseite von Globus Zwei auf ungefähr 72 Millionen Quadratmeter. (PR 2756)

Die Fläche, an der sich die Globen berühren, wird als Schmiege bezeichnet. Dort ist eine unbekannte Anzahl von Veszi gefangen. Diese möglicherweise mit den Karduuhls identischen Wesen stellen sicher, dass kein Unbefugter die Schmiege passiert. Angriffe auf die Schmiege oder Ausbruchsversuche aus Globus Zwei werden mit äußerster Härte bestraft. (PR 2767)

Wie jedes Richterraumschiff ist es in der Lage, die Jenzeitigen Lande zu erreichen, vorausgesetzt, der Pilot ist schon einmal jenseits der Materiequellen gewesen. (PR 2756)

Besatzung

Globus Eins ist der Lebensbereich von Richterin Saeqaer, abgesichert durch die Veszi im Bereich der Schmiege. Auch lebt dort der Weiße Bacctou, ein Wesen, das wie eine Mischung aus Baum und Krake aussieht. Dieses verbringt die meiste Zeit in einem Zustand, der als Dunkle Ruhe bezeichnet wird. (PR 2784)

In Globus Zwei wurden Schiffbrüchige angesiedelt, die die Atopin gerettet zu haben scheint. Vertreter mehrerer Dutzend, wenn nicht sogar einiger hundert verschiedener Spezies leben in der kleinen Hohlwelt. Jede Gemeinschaft hat ihr eigenes abgegrenztes »Stätte« genanntes Areal. (PR 2756)

Zwischen den einzelnen Stätten befindet sich jeweils ein als »Niemandsland« bezeichnter Bereich. (PR 2784)

Zwei Stätten haben einen besonderen Status. (PR 2756)

Stätte Eins wird von Saeqaer persönlich beansprucht. (PR 2785)

Stätte Zwo ist der Entstehungsort des Schwarzen Bacctou, einem künstlichen Lebewesen, das zum Doppelgänger Perry Rhodans wurde. (PR 2756)

Namentlich bekannt geworden sind bislang:

Die Anführer der Siedlungen bilden den Ultimaten Rat, der regelmäßig zusammentritt und Variationen der drei Ultimaten Fragen diskutiert. (PR 2756)

Geschichte

To Do...

Quellen

PR 2755, PR 2756, ..., PR 2767, PR 2784, PR 2785