Candyr Hartz

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Candyr Hartz war ein Buhrlo von der SOL.

Erscheinungsbild

Hartz war 1,58 m groß und außergewöhnlich schmächtig.

Charakterisierung

Er hatte einen sentimentalen, melancholischen Charakter.

Geschichte

Candyr Hartz wurde im Jahre 3774 geboren. Seine Unterkunft lag auf Deck 117 der SZ-1. (Atlan Taschenheft 1)

Im Jahre 3791 waren Candyr Hartz und Lamina Floter die einzigen Buhrlos unter den Terra-Idealisten. Hartz gehörte zum engsten Kreis dieser Gruppe. Als eine Versammlung des engsten Kreises von Ferraten überfallen wurde, gelang Hartz die Flucht zusammen mit Lamina Floter, Argan U und Valara Brackfaust. (Atlan Taschenheft 1)

Am 17. März wurde eine vierköpfige Gruppe von Buhrlos, zu der auch Candyr Hartz gehörte, in einen Außeneinsatz geschickt. Die Buhrlos und vier Ferraten beobachteten den erfolglosen Versuch der SOL, sich dem Zugstrahl des Mausefalle-Systems durch Überlastung sämtlicher Unterlichttriebwerke zu entziehen.

Quelle