Carl Liramm

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Carl Liramm war Techniker auf der ODIN. Er stürzte mit der ODIN am 25. November 1216 NGZ auf der Abrusewelt Thyssan ab. (PR 1703, S. 14, 52)

Erscheinungsbild

Er war ein 72-jähriger Terraner, dessen braune Haare ihm bis auf die Schultern fielen. (PR 1703, S. 14, 15)

Charakterisierung

Carl Liramm war besessen von seinem Beruf und war der Meinung, dass auch die ODIN nicht so perfekt sei, um daran nicht noch etwas zu reparieren oder zu verbessern zu können. (PR 1703, S. 13)

Er hatte zwei aufgelöste Eheverträge hinter sich und zwei kürzere Affären. Dann, mit 72 Jahren, bemerkte er, dass dies noch nicht alles war: In der Gegenwart seiner Kollegin Tonya Cinistrella funktionierte er nicht mehr so, wie er es gewohnt war. Er hatte nicht die leiseste Ahnung, wie er diese Fehlfunktion hätte abstellen können. Dazu kam, dass er ärgerlich wurde, wenn jemand Tonya anschaute. (PR 1703, S. 14, 15) Jedoch kam es erst zu harmlosen Zärtlichkeiten, nachdem sie auf Thyssan gestrandet waren und ihr Ende abzusehen war. (PR 1705, S. 15 f)

Geschichte

Carl Liramm wurde um das Jahr 1144 NGZ geboren. (PR 1703, S. 15)

Seit Anfang November 1216 NGZ war die ODIN im Arresum auf dem Weg nach Thyssan und auf der Flucht vor Rochenschiffen. Tonya Cinistrella kam auf die Idee einen Dummy zu bauen, der die energetischen Signaturen der ODIN simulieren würde. Carl Liramm und Tonya setzten die Idee in die Tat um und eine Space-Jet wurde entsprechend ausgestattet. Doch die Technik der Ayindi war so ausgefeilt, dass der ODIN nur eine kurze Verschnaufpause vergönnt war. Ein Vorschlag Boro Shufmans in Verbindung mit dem Virtuellbildner der ODIN brachte dann endlich die Erlösung von den Verfolgern. (PR 1703, S. 21 f)

Als die ODIN am 25. November 1216 NGZ im Thyssan-System ankam, traf sie auf eine Schneeflocke, bei deren Annäherung die Energieversorgung des Raumschiffs ausfiel und die ODIN auf Thyssan abstürzte. Carl Liramm war eines von 346 Besatzungsmitgliedern, die überlebten. Die schiffbrüchigen Galaktiker richteten sich dann auf dem Planeten so gut wie möglich ein. (PR 1703, S. 44 f)

Tonya Cinistrella war die erste Person, bei der sich kurzzeitige Ausfälle von Körperfunktionen bemerkbar machten, und Carl Liramm bemühte sich sehr um sie. Bald traten auch bei anderen Galaktikern diese Krankheitssymptome auf, denen Mitte Dezember die ersten Todesfälle folgten. Ein unbekannter Galaktiker prägte dafür auch einen Begriff: Die Thyssan-Pest. Carl Liramm starb innerhalb kürzester Zeit an dieser Seuche, noch vor Tonya. (PR 1705, S. 32 f, 46 f)

Quellen

PR 1703, PR 1705