Chruq-Khajim

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chruq-Khajim war ein hochrangiger maahkscher Politiker und im Jahre 3460 Grek-1 der Abteilung Äußere Politik des maakhschen Sternenreiches, was nach irdischen Maßstäben mit dem Außenminister des Maahk-Reiches identisch war.

Anmerkung: Im Hauptpersonenkasten von PR 681 lautet die Schreibweise Chruk Khajim.

Erscheinungsbild

Chruq-Khajim hatte das Aussehen eines typischen Maahks. Während der Unterredungen mit den Terranern trug er einen anspruchslosen, von allen Rangabzeichen entblößten Raumanzug. (PR 681, S. 54)

Geschichte

Anfang Mai 3460 tauchte Chruq-Khajim im Kraltmock-System auf und beendete in seiner Funktion als Außenminister des Maahk-Reiches die Kämpfe auf dem Botschaftsplaneten. (PR 681, S. 52)

Auf seine Einladung hin folgten ihm Atlan und einige terranische Wissenschaftler zum Sonnenfünfeck Gercksvira. Dessen schädliche Strahlung trieb die maahksche Besatzung in den Wahnsinn, was letztendlich zur Zerstörung des Walzenraumschiffes führte. Der Außenminister konnte jedoch von Linus Macey und Esto Conschex gerettet werden. (PR 681, S. 54–64)

Quelle

PR 681