EX-3499901-Fating-11

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Clearwater (Planet))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit dem Planeten Clearwater in der Milchstraße. Für weitere Bedeutungen, siehe: Clearwater (Begriffsklärung).

Bei EX-3499901-Fating-11 handelt es sich um eine kleine rote Zwergsonne im Zentrumsgebiet der Milchstraße. Der Stern wird von insgesamt drei Planeten umkreist.

Astrophysikalische Daten: EX-3499901-Fating-11
Galaxie: Milchstraße
Entfernung nach Archi-Tritrans: 3127 Lichtjahre
Spektraltyp des Sterns: Rote Zwergsonne
Anzahl der Planeten: 3
Bekannte Planeten: Clearwater
Bekannte Völker
Dreemer

Planeten

Die erste Welt ist klein und glutflüssig und besitzt keine Atmosphäre. Die dritte Welt ist jupiterähnlich. Der zweite Planet trägt den Eigennamen Clearwater.

Clearwater

Der zweite Planet weist eine Sauerstoffatmosphäre und einen Äquatordurchmesser von 10.197 km auf. Die Schwerkraft liegt bei 0,89 Gravos. Er rotiert in 17,56 Stunden einmal um seine Achse. Die mittleren Temperaturen betragen plus 32,7 °C.

Das Oberflächenbild wird von drei großen Kontinenten geprägt, die von savannenähnlichen Landstrichen bedeckt sind. Der wichtigste Kontinent wird Dreem genannt. Hier haben die Dreemer zahlreiche Wasserkanäle künstlich angelegt.

Die erwähnenswerte Fauna des Planeten besteht aus Dreemerbären, Vesker-Schlangen und den insektenähnlichen Perrak. Bemerkenswert ist, dass die Lebewesen auf Clearwater in den meisten Fällen sechs Extremitäten ausgebildet haben.

Geschichte

Im März 3460 befand sich bereits seit einiger Zeit eine terranische Forschungsgruppe unter der Leitung von Tom Ykkur auf dem Planeten Clearwater, um diesen und speziell die Dreemer zu untersuchen.

Wirkliche Bedeutung für die Zukunft der Milchstraße erhielt der Planet jedoch nur dadurch, dass ihn Wadder Krermein als Ort für die Notlandung der von ihm gekaperten Space-Jet MP-SJ 349 aussuchte. Krermein wollte von hier aus Kontakt zu den Laren aufnehmen, denen er sein Geheimwissen über Archi-Tritrans, Gäa und Quinto-Center verraten wollte. Sein Gegenspieler Kaiser Karl hatte allerdings bereits Muszo Hetschic auf die Fährte des Verräters gelockt. So konnte Krermein zwar die Forschungsstation erobern und die Laren anfunken, doch als bereits ein SVE-Raumer über Clearwater aufgetaucht war, gelang es Hetschic noch, die Station zu zerstören und den Verräter zu töten.

Am Ende des Abenteuers war es zur ersten Kontaktaufnahme zwischen Terranern und Dreemern gekommen, und die Forschungsgruppe konnte weiter ihrer eigentlichen Aufgabe nachgehen und den Planeten erforschen.

Quelle

PR 674