Corond Haidar

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Siganese Corond Haidar war ein Ingenieur.

Geschichte

Im Jahr 3587 lebte Haidar in der siganesischen Kolonie Mater auf Zaltertepe. Früher war er Chefingenieur des Flaggschiffs der siganesischen Flotte. Das war der Grund, warum er von Bagno Cavarett für eine Außenmission ausgesucht wurde. Man hatte von der Notlandung eines fremden siganesischen Raumschiffs gehört und wollte danach suchen, ohne dass die ebenfalls auf dem Planeten lebenden Ertruser davon erfuhren. (PR 926)

Bei der ersten Station, einer Bierbrauerei, verfolgte das Außenteam getarnt ein Gespräch zwischen hochrangigen Ertrusern. Einer von ihnen war Ruko Mamock, der vorschlug, dass man einfach den Baum, in dem sich Mater befand, abholzen solle. Haidar geriet darüber so in Wut, dass er Marmoks Schnapsflasche, die sich dieser gerade an seine Lippen setzte, mit einem Detonator zerschoss, was nicht gerade zur Befriedung der Lage beitrug. (PR 926)

Quelle

PR 926