Akustikfeld

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Dämpfungsfeld)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Akustikfeld (manchmal auch Akustikservo (PR 1328) oder Audioservo (PR 1324)) wird ein kleines Energiefeld bezeichnet, welches der Übermittlung von Schallwellen (als Lautsprecher und/oder Mikrofon) dient.

Einsatzbereich

Akustikfelder werden zum Beispiel in Raumschiffszentralen eingesetzt. Sie können an jede beliebige Stelle projiziert werden und sind in die Anlagen für die Bordkommunikation und den Funkverkehr eingebunden.

Ein Vorteil ist neben der Platzersparnis und der jederzeit freien Verfügbarkeit beliebig vieler Akustikfelder auch die Variabilität dieser Felder. Sie können dem Anwender (vom Bordrechner gesteuert) folgen oder vom Anwender manuell bewegt werden, wenn sie aus Formenergie bestehen oder auf andere Weise mit dem Anwender interagieren können. In der Regel werden Akustikfelder nicht erst bei Bedarf projiziert, sondern befinden sich permanent in der Nähe der Arbeitsstationen einer Raumschiffszentrale. Man kann Akustikfelder bei Bedarf zu sich heranziehen oder sie wegschieben, wenn sie nicht mehr benötigt werden.

Varianten

Ein Feldmikrofon ist ein Akustikfeld, das nur in einer Richtung funktioniert – für die Aufnahme von Schallwellen. Das als Sprechöffnung dienende Energiefeld wird aufgrund der Form auch als Energiering bezeichnet. (PR 1309, PR 1346)

Anti-Abhör-Schirm

Der Anti-Abhör-Schirm ist eine technische Maßnahme, um ein akustisch geführtes Gespräch gegen unerwünschte Mithörer abzuschirmen. (PR 1311)

Energetische Schallschutzvorichtungen werden gelegentlich auch als Akustikfelder bezeichnet. (PR 2370)

Quellen

PR 1309, PR 1311, PR 1324, PR 1328, PR 1346, PR 2003, PR 2370