DORIICLE

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Das Kosmogen DORIICLE setzt sich aus neun Kosmonukleotiden zusammen. Diese liegen in einer Art »Haken« hintereinander aufgereiht über eine Distanz von etwa 290 Millionen Lichtjahren Länge verteilt. Die Milchstraße liegt etwa im Knick dieses Hakens.

Die Kosmonukleotide im Einzelnen

DORIICLE-1

Standort: DORIICLE-1 liegt in oder nahe der Galaxie Norgan-Tur und bildet den Kern des Kosmogens.

Entfernungstabelle DORIICLE-1
Milchstraße: 86,194 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Erranternohre: 50,141 Mio. Lichtjahre (Spartac)
DaGlausch: 80,788 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Mahlstrom der Sterne: 423,832 Mio. Lichtjahre (Spartac)


DORIICLE-2 (DORIFER)

Standort: in der Nähe der Mächtigkeitsballung von ESTARTU.

Entfernungstabelle DORIICLE-2
Milchstraße: 38,997 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Erranternohre: 6,607 Mio. Lichtjahre (Spartac)
DaGlausch: 24,933 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Mahlstrom der Sterne: 462,36 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Zentrum der Galaxie Absantha-Shad: 430.000 Lichtjahre
Planet Sabhal: 320.000 Lichtjahre
TRIICLE-9: ≈200 Mio. Lichtjahre (PR 1345 – Computer)

Geschichte: DORIICLE-2 wird im Universum Tarkan Nachod as Qoor genannt.

Dieses Kosmonukleotid ist auch als DORIFER bekannt und derzeit noch zuständig für das Raumgebiet mit der Lokalen Gruppe auf der einen Seite bis einschließlich zu den zwölf Galaxien der Mächtigkeitsballung Estartu auf der anderen Seite. (PR 1300 – Glossar)

Der Frostrubin, der vor 2,2 Millionen Jahren von den Porleytern in der kosmischen Nachbarschaft verankert wurde, verschob die Einflussbereiche der benachbarten Kosmonukleotide so, dass DORIFER für die Milchstraße zuständig wurde. Durch eine von DORIFER ausgegangene Manipulation war die Psi-Konstante in seinem Einflussbereich von 50.027 v. Chr. bis 447 NGZ erhöht; nach dem Transfer von Hangay aus Tarkan kam es zu dem DORIFER-Schock und DORIFER machte zu. Mit der Rückkehr von TRIICLE-9 nach Behaynien im Jahre 429 NGZ sollte sich das wieder normalisiert haben. (PR 1348, ...)

DORIICLE-3

Entfernungstabelle DORIICLE-3
Milchstraße: 64,258 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Erranternohre: 31,214 Mio. Lichtjahre (Spartac)
DaGlausch: 54,468 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Mahlstrom der Sterne: 443,687 Mio. Lichtjahre (Spartac)

DORIICLE-4 (TRIXTA)

Standort: DORIICLE-4 liegt in der Nähe der Galaxie Rauppathebbe, beim vorgelagerten Kugelsternhaufen Urnaxxor.

Entfernungstabelle DORIICLE-4
Milchstraße: 7,306 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Erranternohre: 47,763 Mio. Lichtjahre (Spartac)
DaGlausch: 24,26 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Mahlstrom der Sterne: 505,436 Mio. Lichtjahre (Spartac)

Geschichte: Das Kosmonukleotid wäre das eigentlich für die Milchstraße zuständige Kosmonukleotid des Kosmogens DORIICLE. Mit der Rückkehr von TRIICLE-9 nach Behaynien im Jahre 429 NGZ sollte DORIICLE-4 wieder für die Milchstraße zuständig werden. Es wird durch eine von 33 Völkern aufgebaute Wachflotte bewacht und auch nach einem seiner Wächtervölker TRIXTA genannt. Die Trixta sind mit den Arcoana verwandt.

DORIICLE-5 (FORNAX-A)

Standort: DORIICLE-5 liegt bei NGC 1399 im Fornax-Cluster.

Entfernungstabelle DORIICLE-5
Milchstraße: 75,01 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Erranternohre: 106,632 Mio. Lichtjahre (Spartac)
DaGlausch: 96,589 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Mahlstrom der Sterne: 549,544 Mio. Lichtjahre (Spartac)

Geschichte: Eine Expedition im Fornax-Cluster von 1189 bis 1199 NGZ unter Leitung Reginald Bulls erkundete dieses Kosmonukleotid. Dabei kam das mit einem vektorierbaren Grigoroff ausgestattete Experimentalschiff FORNAX zum Einsatz. (PR 1600)

DORIICLE-6

Entfernungstabelle DORIICLE-6
Milchstraße: 44,066 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Erranternohre: 79,58 Mio. Lichtjahre (Spartac)
DaGlausch: 66,473 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Mahlstrom der Sterne: 531,556 Mio. Lichtjahre (Spartac)

DORIICLE-7

Entfernungstabelle DORIICLE-7
Milchstraße: 118,018 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Erranternohre: 80,768 Mio. Lichtjahre (Spartac)
DaGlausch: 111,809 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Mahlstrom der Sterne: 396,4 Mio. Lichtjahre (Spartac)

DORIICLE-8

Entfernungstabelle DORIICLE-8
Milchstraße: 157,414 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Erranternohre: 120,267 Mio. Lichtjahre (Spartac)
DaGlausch: 151,378 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Mahlstrom der Sterne: 366,167 Mio. Lichtjahre (Spartac)

DORIICLE-9

Entfernungstabelle DORIICLE-9
Milchstraße: 186,123 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Erranternohre: 148,605 Mio. Lichtjahre (Spartac)
DaGlausch: 179,709 Mio. Lichtjahre (Spartac)
Mahlstrom der Sterne: 343,227 Mio. Lichtjahre (Spartac)

Quellen