Darine Hyduk

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Darine Hyduk war als Monochrom-Mutantin eine Telepathin und Suggestorin. Im Jahre 1303 NGZ war sie Schülerin an der Mutantenschule »Fellmer Lloyd«.

Erscheinungsbild

Sie war eine Terranerin mit weiblichen Rundungen und langen blonden Haaren. (PR 2001, S. 38, 39)

Charakterisierung

Nachdem ihr Trim Marath bei ihrer ersten Begegnung psionisch eine »reingehauen« hatte, beteiligte sie sich gerne an den Spielchen, die die Schüler an der Mutantenschule mit Trim trieben. (PR 2001, S. 39 f)

Geschichte

Darine Hyduk wurde um das Jahr 1287 NGZ geboren. (PR 2001, S. 39)

Zu einem unbekannten Zeitpunkt kam sie an die Mutantenschule »Fellmer Lloyd« in Terrania. Als der 13-jährige Trim Marath zum ersten Mal in der Schule erschien, begrüßte sie ihn mit ihrer Fähigkeit: Er müsse doch der Neue, dieser Hinterwäldler sein. Wenn er dies hören würde, dann solle er doch ein Zeichen machen! Doch Trim, diese Art der Kommunikation nicht gewohnt, machte eine Abwehrreaktion und kapselte sich ab. Diese Gegenreaktion war ein psionischer Rückschlag und erzeugte bei ihr erhebliches Nasenbluten. Ab diesem Zeitpunkt beachtete sie Trim nicht mehr. (PR 2001, S. 38, 39)

Am 9. Mai 1303 NGZ machte der Physiklehrer der Schule, Lernet Pranka, einen abwesenden Eindruck, als er zur Unterrichtsstunde erschien. Auch sein stereotyper Unterrichtsbeginn mit der Erklärung, dass er kein PsIso-Netz trage, blieb aus. Dafür wollte er wissen, welche hyperphysikalischen Bedingungen im Land Dommrath herrschen würden. Anschließend musste Darine Hyduk mit ansehen, wie Lernet Pranka einen Strahler auf Trim Marath richtete. Pranka, der von Morkhero Seelenquell übernommen worden war, konnte jedoch nicht abdrücken, da der Abzug von Linus Roppor telekinetisch blockiert wurde. Daraufhin wurde Pranka angehoben und in Drehung versetzt. Als diese von Linus Roppor gestoppt wurde, war in Lernet Pranka kein Leben mehr – er war zwischenzeitlich einem Herzinfarkt erlegen. (PR 2001, S. 49)

Am Abend des 9. Mai 1303 NGZ erreichte ein psionischer Hilferuf Trim Maraths Darine Hyduk und die anderen 50 Monochrom-Mutanten der Schule. Alle eilten zu seiner Wohnung und fühlten den Kampf Trims mit Morkhero Seelenquell. Sie bildeten eine psionische Einheit und folgten Trim in das Land Dommrath. Dort konnten sie einen grandiosen Sieg über Morkhero Seelenquell erringen und Trim befreien. Danach waren sie eine eingeschworene Gemeinschaft. (PR 2001, S. 56 f)

Quelle

PR 2001