Demetrius Luke

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Demetrius Luke war ein Siganese und nahm als regierender Resident von Siga an der »Aufbaukonferenz der Völker« auf Terra teil.

Erscheinungsbild

Luke besaß eine athletische Körperform und erreichte eine Körpergröße von 11,84 cm.

Charakterisierung

Der hochintelligente Mann handelte im Ernstfall kühl und besonnen.

Geschichte

Demetrius Luke war am 30. Mai 1249 NGZ auf Siga geboren worden.

Um 1289 NGZ nahm er am Befreiungskampf um Siga gegen die Footen teil. 1292 NGZ schloss er sich der Neuen USO an und erhielt eine Ausbildung als QuinTech. Er kündigte sein Dienstverhältnis zum 31. Dezember 1334 NGZ auf und kehrte in seine Heimat zurück. Mitte des Jahres 1340 NGZ berief ihn der Erste Siganese Lazari Pinkor zum Siganesischen Residenten.

Im Jahre 1344 NGZ war er der Resident (Regierungschef) von Siga. Nach dem Anschlag der Assassinen des Chaos auf die Aufbaukonferenz der Völker folgte er dem Anführer der Assassinen, Zon Facter, heimlich in dessen Dunkelkapsel. Damit gelangte er, zusammen mit seinen Begleitern Dani Queenz und Ashlon Fogel zum Kolonnen-Fort TRAICOON 0098.

Dort sammelte er mit seinen beiden Begleitern jede Menge Informationen, die er, dank des Bündnisses mit Zon Facter, zurück ins Solsystem bringen konnte. Bei einem erneuten Todeskommando ging er zusammen mit Dani Queenz und Zon Facter noch einmal nach TRAICOON 0098 und hatte entscheidenden Anteil daran, dass das Kolonnen-Fort vernichtet werden konnte. Außerdem knüpfte er einen engeren Kontakt mit Queenz.

Anmerkung: Sein weiterer Lebensweg ist unbekannt.

Quellen

PR 1896, PR 1897, PR 2300, PR 2301, PR 2302, PR 2303