Depot der Sektorknospen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Depot der Sektorknospen wurde ein Sammelpunkt aller Sektorknospen bezeichnet, die der Frequenz-Monarchie in der Galaxie Anthuresta zur Verfügung standen. Dieser Sammelpunkt lag 5777 Lichtjahre vom Forschungszentrum TZA'HANATH entfernt.

Es gibt Anzeichen dafür, dass das Depot der Sektorknospen bei den Anthurianern und Vatrox auch den Namen Iyssim trug. (PR 2586, S. 49)

Allgemeines

Über das Depot der Sektorknospen ist lediglich bekannt, dass es sich um einen Sammelpunkt für 225 Sektorknospen handelte. Ob es sich hierbei um eine Raumstation oder ähnliches handelte, ist nicht bekannt.

Geschichte

Von der Existenz des Depots der Sektorknospen erfuhren Perry Rhodan und seine Begleiter zum ersten Mal aus Gesprächen mit Sichu Dorksteiger Anfang Mai 1463 NGZ. (PR 2580)

Etwa um den 10. Mai 1463 NGZ befahl der Frequenzfolger Sinnafoch den Einsatz aller Sektorknospen im Kampf gegen die Entität VATROX-VAMU und deren Jaranoc. 100 Sektorknospen wurden zur Verteidigung von Hibernation-7 ausgesandt, 100 zur Verteidigung von Hibernation-8, die restlichen 25 flogen zum Forschungszentrum TZA'HANATH. Im Verlauf dieser Kämpfe wurden vermutlich alle Sektorknospen vernichtet. (PR 2588, PR 2589)

Quellen

PR 2580, PR 2586, PR 2588, PR 2589