Der Posbi-Krieg (Serie)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Handlung

Perry Rhodan wird im April 1343 NGZ von ES bzw. Lotho Keraete beauftragt, in die 5 Millionen Lichtjahre entfernte Galaxie Ambriador zu reisen, wo er den Posbi-Krieg beenden soll. Als Transportmittel wird ihm eine Silberkugel zur Verfügung gestellt. Er wird von Mondra Diamond, Startac Schroeder, Nano Aluminiumgärtner, Drover und Mauerblum begleitet.

In Ambriador ist vor vielen Jahrtausenden ein Instrument der Kosmokraten namens TRAGTDORON gestrandet. TRAGTDORON vereint die Funktionen eines Schwarms und eines Sporenschiffs in sich. Durch TRAGTDORONS Emissionen ist Ambriador zu einem hyperdimensionalen Attraktor für Materie geworden, die in anderen Galaxien von Tryortan-Schlünden aufgesaugt worden ist. So sind unter anderem auch Terraner, Laren und Posbis nach Ambriador gelangt und haben dort Sternenreiche gegründet. Aus den Terranern sind auf diese Weise die Alteraner geworden. Auch Kelosker leben in Ambriador. Ihr Ziel ist es, TRAGTDORON zu erreichen.

Perry Rhodan steht den Alteranern im Kampf gegen die Posbis bei. Auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Hassschaltung der Posbis zu deaktivieren, reist er nach Caligo. Auf der Zentralwelt des larischen Reiches unterstützt er den Militärputsch des späteren Ersten Hetrans Kat-Greer und erhält im Gegenzug die Erlaubnis, mit dem Wissenschaftler Verduto-Cruz zusammenzuarbeiten. So wird es Perry Rhodan ermöglicht, mit einem erbeuteten Fragmentraumer zur Achtzigsonnenwelt zu reisen. Rhodan ahnt nicht, dass Verduto-Cruz verantwortlich für den Ausbruch des Posbi-Krieges ist. Als Perry Rhodan nach Pakuri weiterreist, wo sich TRAGTDORON befindet, manipuliert Verduto-Cruz die Posbis erneut. Sie betrachten die Laren künftig als »wahres Leben«.

Zusammen mit den Keloskern von Pakuri erreicht Perry Rhodan TRAGTDORON am 5. Juni. Seine Ritteraura ist der Schlüssel, mit dem man sich Zutritt zu TRAGTDORON verschaffen kann. Vhatom Q'Arabindon, der Steuermann TRAGTDORONS, ordnet sich Perry Rhodan unter. Die Kelosker stellen TRAGTDORON wieder her, befrieden die Posbis und beenden den Krieg zwischen ihnen, den Alteranern und den Laren. Die Kelosker beabsichtigen, TRAGTDORON zu THERMIOC zu bringen, um damit für das Leben zu kämpfen. Perry Rhodan und seine Begleiter kehren nach Terra zurück, mit dabei ist die Alteranerin Tamra Cantu, in die Startac Schroeder sich verliebt hat. Innerhalb weniger Jahrhunderte werden sich die Verhältnisse in Ambriador nach TRAGTDORONS Abzug wieder normalisieren.

Handlungszeitraum

5. April 1343 NGZ bis 6. Juni 1343 NGZ

Statistik

Weiterführende Links

Wissenswertes

Der ursprünglich als Gastautor für Band 4 vorgesehene Harald Evers musste aus gesundheitlichen Gründen den Auftrag ablehnen und ist bald darauf verstorben.

Taschenbücher 1 bis 6

Nr.
Autor
Titel
Extras
1
Michael Marcus Thurner
Das gestrandete Imperium
In der fernen Galaxis Ambriador greift eine Roboterzivilisation ohne Erbarmen ganze Sternenreiche an. Nur Perry Rhodan kann noch helfen.
Anhang von Hartmut Kasper: Das Whistler-Museum von Terrania. Erster Teil der Führung: Im Saal der Homunkuli
2
Leo Lukas
Stern der Laren
Die Terraner von Ambriador leben in einer merkwürdigen Gefangenschaft mitten im Zentrum des feindlichen Reiches - auf dem Stern der Laren.
Anhang von Hartmut Kasper: Das Whistler-Museum von Terrania. Zweiter Teil der Führung: Zukunftsmusik
3
Cathrin Hartmann
Friedhof der Raumschiffe
Die Flucht der Menschen von Ambriador endet auf einem Planeten, der ein einziger Friedhof zu sein scheint - und zwar nicht nur für Raumschiffe.
Anhang von Hartmut Kasper: Das Whistler-Museum von Terrania. Dritter Teil der Führung: Diese Künstler!
4
Hubert Haensel
Der Milliardenmörder
Perry Rhodan scheint am Ziel: Er erreicht den streng geheimen Zentralplaneten der positronisch-biologischen Zivilisation.
Anhang von Hartmut Kasper: Das Whistler-Museum von Terrania. Vierter Teil der Führung: Robotrevolten
5
Frank Böhmert
Die Psi-Fabrik
Auf Pakuri leben die Imago-Mönche, die Kraft ihres Geistes Artefakte aus Psi-Materie erschaffen - für die Menschheit lebensnotwendige Artefakte.
Anhang von Hartmut Kasper: Das Whistler-Museum von Terrania. Fünfter Teil der Führung: Über die Liebe zu den Maschinen
6
Uwe Anton
Die Schöpfungsmaschine
In der Galaxis Ambriador, dem Schauplatz des Posbi-Krieges, streben die Ereignisse ihrem Höhepunkt entgegen. Das Schicksal ganzer Sternenreiche entscheidet sich.
Anhang von Hartmut Kasper: Das Whistler-Museum von Terrania. Sechster Teil der Führung: Von den letzten Dingen