Der letzte wahre Held

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Prosa-Dichtung »Der letzte wahre Held« war ein literarisches Projekt Guckys.

1341 NGZ begann Gucky zum wiederholten Mal damit, seine eigenen Heldentaten für die Nachwelt festzuhalten. Im Gegensatz zu einem früheren Werk, das den Titel »Epos über die Eroberung des Universums« trägt, ist das neue Werk nicht in Versform gehalten. Es handelt sich vielmehr um eine epische Heldengeschichte in Romanform. (PAN-THAU-RA 2)

Inhalt

Es sind nur Fragmente des Epos bekannt. Thema ist eine Heldenfahrt Guckys. Der Ilt sucht nach Perry Rhodan und muss es dabei mit einem weit überlegenen Gegner aufnehmen. Gemeinsam mit Alaska Saedelaere erlebt Gucky zahllose Abenteuer bei der Suche nach den Spiegelgeborenen. Er verhilft Mila und Nadja Vandemar zu den Zellaktivatoren und wird deshalb von ihnen gepriesen. (PAN-THAU-RA 2)

Quelle

PAN-THAU-RA 2 »Die Trümmersphäre«