Diakat

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Diakaten)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit dem Volk der Zyklopen mit terranischer Abstammung. Für weitere Bedeutungen, siehe: Zyklopen.

Diakat ist eine unbedeutende Mitgliedswelt der Liga Freier Terraner. Sie ist der vierte von zwölf Planeten der weißen F3-Sonne Diakats Stern in der galaktischen Westside.

Astrophysikalische Daten: Diakat
Sonnensystem: Diakats Stern
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 2395 Lichtjahre
Bekannte Völker
Diakaten (Terraner)

Übersicht

Die Umweltbedingungen des Planeten sind rau. Heftige Strahlungsstürme gehören zum Alltag, zudem sind die Lichtverhältnisse von Region zu Region verschieden. Das hatte zur Folge, dass es bei den ersten Siedlern viele Erblindungen und oft auch Todesfälle gab.

Der höchste Berg auf Diakat ist der Piz Thoosa mit einer Höhe von fast 9000 Metern. (PR 2481)

Flora

Auf dem Planeten gedeiht die Palisa-Frucht. (PR 2408)

Bevölkerung

Mittels Genmanipulation passten sich die Terraner an die wechselnden Lichtverhältnisse des Planeten an. So ist das komplette optische Sehvermögen auf ein Auge konzentriert, das zur Erhaltung des räumlichen Sehens über zwei Pupillen verfügt.

Anmerkung: Letzteres ist leider sachlich falsch, siehe Diskussionsseite.

Die Diakaten – eine andere Schreibweise lautet Diakater – werden deshalb oft als »Zyklopen« bezeichnet. In der frei gewordenen Augenhöhle sitzen Sinnesorgane für die Wahrnehmung von infraroter und ultravioletter Strahlung. Die Bewohner fallen außerdem durch eine bleiche Hautfarbe sowie durch ihre hagere und schmächtige Gestalt auf.

Die Lebenserwartung der Diakaten beträgt durch die genetische Anpassung nur etwa 80 Jahre.

Um das Jahr 1345 NGZ hatte Diakat etwa 40 Millionen Einwohner.

Bekannte Diakaten

Geschichte

Um das Jahr 2809 wurde Diakat von Schiffbrüchigen besiedelt, etwa 100 Jahre später wurde der Planet wiederentdeckt. (PR 2377)

Im Lauf der Zeit nahmen die Siedler genetische Anpassungen an die Umwelt vor, die dazu führten, dass die Diakaten lediglich ein Auge haben.

Im Jahre 1340 NGZ wurde Dr. Laurence Savoire als erster Absolvent seit Bestehen der Universität von Diakat nach Terra berufen, er arbeitete zunächst für kurze Zeit an der Waringer-Akademie und wurde kurz darauf zum Projekt ESCHER berufen.

Quellen