Die Folterwelt

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Überblick
Serie: Atlan-Blaubände (Band 18)
AtlanBlauband018.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Covervorlage
A725 1.JPG
Atlan 725
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt
E-Book-Titelbild
AtlanBlauband018eb.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Zyklus: Der Kristallprinz - Jugendabenteuer - Band 2
Titel: Die Folterwelt
Enthaltene Originalromane:
(in der Reihenfolge des Buches):
  1. A 104 Krieg der Gespenster
  2. A 108 Der Kopfjäger
  3. A 112 Der Kristallprinz und der Meuterer
  4. A 116 Welt der tausend Foltern
  5. A 120 Im Reich des Folterkönigs
Bearbeitung: Rainer Castor
Autoren:
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Arndt Drechsler (E-Book)
Erstmals erschienen: April 2001
Hauptpersonen: ...
Handlungszeitraum: 8024 v. Chr.
Handlungsort: ...
Karten:

Vorne: Koordinatensysteme Arkon-Terra; Übersicht Milchstraße
Hinten: Übersicht: Tai Ark'Tussan

Risszeichnung: Karte des Kraumon-Stützpunktes
Seiten: 432
ISBN: ISBN 3-8118-1517-2
Zusätzliche Formate: e-Book

Kurz­zusammen­fassung

8000 Jahre vor Beginn der irdischen Zeitrechnung: Das Große Imperium der Arkoniden steht trotz des galaxisweiten Krieges mit den Methanatmern in der Blüte seiner Entwicklung. Von der traumhaften Kristallwelt Arkon aus regiert Orbanaschol III. über zigtausende von Planeten. Seinen Thron erlangte der Imperator dadurch, daß er seinen Bruder Gonozal VII. durch einen fingierten Unfall beseitigte. Allerdings überlebte der Sohn des ermordeten Imperators den Anschlag.

Atlan wuchs auf dem Randplaneten Gortavor auf, wo ihn der geheimnisumwitterte „Bauchaufschneider“ Fartuloon erzog. Jahrelang wußte Atlan nichts von seiner Herkunft, nicht einmal, daß Orbanaschol fieberhaft nach ihm, dem jungen Kristallprinzen, fahnden ließ. Als die Häscher doch auf die Spur Atlans kamen und seine Freundin Farnathia entführten, klärte Fartuloon den jungen Mann über seine Bestimmung auf. Auf der Welt Largamenia wurde Atlans Extrasinn aktiviert, von dort aus ging es weiter auf die geheime Stützpunktwelt Kraumon. Nach der erfolgreichen Flucht wissen Atlan und seine wenigen Verbündeten, daß sie jetzt aktiv werden müssen. Ihr Ziel sind die Kralasenen, die blutrünstigen Helfershelfer des Imperators, die vom Blinden Sofgart angeführt werden. Ein wichtiger Stützpunkt ist Ganberaan, die so genannte Folterwelt, auf der Tausende von Gefangenen auf ein ungewisses Schicksal warten. Dort halten die Kralasenen auch Farnathia fest, Atlans Freundin – und wenn der Kristallprinz sie befreien will, muß er direkt in die Hölle vorstoßen...
(Zitat: Verlagsinformation)

Risszeichnung

  • Datenblatt: Karte des Kraumon-Stützpunktes

Karten