Dirk Hess

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Dirk Hess (* 26. August 1945 in Magdeburg, Deutschland) schrieb in den Jahren 1971 bis 1976 an der Atlan-Heftserie mit.


© Dirk Hess

Parallel dazu textete er die Comic-Reihe »Perry - Unser Mann im All«, von Band 47 bis zum Ende mit Band 129.

Im Jahre 2004 sollte Hess mit Band 9 des Obsidian-Zyklus sein Comeback als Atlan-Autor geben, jedoch musste er krankheitsbedingt absagen.

Pseudonyme

  • Unter dem Pseudonym Derek Chess schrieb er verschiedene Horrorromane.
  • Ein SF-Roman erschien unter dem Pseudonym Derek van Cleef.

Trivia

Da er eine zahme weiße Ratte besaß, wurde er von Kurt Bernhardt »Rattenkönig« genannt. Nach seinem Umzug ins Nordwestzentrum von Frankfurt am Main empfand er den Stadtblock als »sein Raumschiff«. (PR 682 – LKS)

Bibliographie

Atlan-Heftserie

Sonstige Romane

Terra Astra

  • 246: Rebellion der Vergessenen

Dämonenkiller

(unter dem Pseudonym Derek Chess)

  • 80: Befehle aus dem Jenseits
  • 90: Die Totenwache
  • 101: Das Narbengesicht
  • 105: Der Leichenfledderer
  • 111: Das Spukschloß

Vampir Horror

(unter dem Pseudonym Derek Chess)

  • 152: Alptraum in der Geisterstadt
  • 255: Die Rache des Monko

Weitere Arbeiten

  •  »Inferno« Kurzgeschichte in Perry Rhodan Fan-Stories
  •  »19 Stunden« Kurzgeschichte in Das Con-Buch zum WeltCon 2000 in Mainz
  • Kelter Gemini Science Fiction Nr. 39: Apokalypse 2000 (unter dem Pseudonym Derek van Cleef)
  • Zauberkreis Science Fiction Nr. 110: Spion für Terra (unter dem Pseudonym Derek Chess)
  • für Ehapa circa 25 Jahre Jahre Micky Maus übersetzt/getextet, die komplette Serie FLASH (Roter Blitz) übersetzt/getextet (außerdem Superman/Batman und Co.)
  • für Pabel-Moewig die Serien VAMPIRELLA/Vampir Comic redaktionell mit Lutz Kurowski betreut, inhaltlich gestaltet (das heißt Story-Auswahl, Übersetzung und Textbearbeitung) sowie die Comicserie Perry - Unser Mann im All von Heft 47 bis Einstellung (129) gescriptet und größtenteils redaktionell betreut.

Quellen