Diskussion:Jen Salik

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

nochmal ZA

In PR 1058 steht aber, dass er den Zellaktivator nach seiner Ritterweihe erhielt, weil das sein erfüllbarer Wunsch war. Angeblich war die Beschaffung dieses Zellaktivators nicht ganz unproblematisch.
Was stimmt jetzt und wieso sollte ein Domwart lügen? --DetlefK 14:52, 28. Feb 2006 (CET)

In Band 999 steht: Als Ras Tschubai erfuhr, daß Jen Salik den Ritterstatus besaß, fiel es ihm wie Schuppen von den Augen. Und der Band spielt von 2 NGZ ab der Salik, lt. Artikel den ZA anlegte. In Band 1007 steht, das er den ZA 3587 stibizte und sich danach nach Norgan-Tur absetzte, damit ihm niemand auf die Schliche kommt. In dem selben Band steht, dass Salik dann in Norgan-Tur entgültig zum Ritter wird. Ist also vielleicht ein Autorenfehler? Aber ich kenne leider nicht die Stelle die die 2 NGZ definiert, denn das ist wohl der Schlüsselband des Rätsels. Ist es vielleicht in einem TB vorgekommen? --Jonas Hoffmann 15:16, 28. Feb 2006 (CET)
Ich glaube, ich lese eine andere Serie. Die Sache mit dem erfüllbaren Wunsch steht bei mir in PR 1056 und Saliks Absetzung nach Norgan-Tur in PR 1020. Er betont hier aber, daß er den ZA nicht gestohlen hat.
Der gesuchte Schlüsselband ist TB 244. Allerdings ist dort nicht die Rede von einer Meditationsstarre, sondern von einer rätselhaften Starre. Mit anderen Worten, JS ist zum ZA gekommen, wie eine gewisse Jungfrau zum Kind. Rhodan vermutet in PR 1056 gegenüber Radaut, daß es eine Zeitmanipulation gab, um Saliks Wunsch zu erfüllen. Das wird weder bestätigt noch dementiert... --Xpomul 16:39, 28. Feb 2006 (CET)
Die Passagen im Artikel stammten von mir, aber ich musste auch erst noch mal neu auf die Suche gehen (seufz).
Zitat PR-TB 244, Streiflichter der Ewigkeit (Arndt Ellmer), S. 83/84:
Salik erinnerte sich an Martappon, an die Stunden des ersten Zusammentreffens mit Perry Rhodan (also 3587, PR 999). [...] und ein paar Stunden später, kurz vor dem Abflug der BASIS zur Erde, war Salik in eine rätselhafte Starre verfallen. Bis heute war er nicht in der Lage zu sagen, wie lange sie gedauert hatte. Um ihn herum war ein singendes, auf und abwogendes Universum aufgetaucht und darin immer wieder ein eiförmiges Gebilde [...]. Instinktiv hatte er nach dem Ding gegriffen und es verfehlt. Erst langsam war er dahintergekommen, welche Gedankensignale er ausführen mußte, um an das Ei heranzukommen. Es hatte ihn an den Rand des Seins getrieben [...]. Er griff nochmals zu, spürte einen Widerstand und stürzte bewußtlos zu Boden. Kurze Zeit später wachte er auf, das Ei in den Händen, dessen Wert er sofort erkannte. [...] Der Zellaktivator machte ihn unglücklich, er mußte mit ansehen, wie Perry Rhodan und seine Freunde sich über den Verlust des wertvollen Gerätes grämten. Es dauerte Wochen, ja Monate, in denen er das Ei nicht umlegte [...] Erst im Jahr 2 NGZ entschied er sich dafür. [...] Er war ein Ritter der Tiefe, seinem Wissen nach einer von zweien, die noch lebten. Der Aktivator war für ihn bestimmt, der mit 123 Jahren in der Blüte seines Lebens stand. Von da an trug er den Zellaktivator und legte ihn nur ab, wenn er mit Perry Rhodan oder anderen Menschen zusammentraf.
--AXL 16:45, 28. Feb 2006 (CET)

ZA

Wer hat den den ZA von J.S. erhalten?--LaWa 19:27, 20. Sep 2005 (CEST)

Das steht hier: Zellaktivatorträger. --Wolfram 20:19, 20. Sep 2005 (CEST)