Diskussion:Lemuria (Serie)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Toter Link

Der angegebene Link http://datenbank.prsammel.de/PRTBL/Lemuria.htm funktioniert leider nicht mehr, gibt es einen Ersatz ? --GolfSierra 21:25, 21. Mär 2010 (CET)

Logikfehler im Lemuria Zyklus

Levian Paronn heißt ja wirklich so, er hat den Namen ja nicht angenommen. Nun ist es aber so, das er bei seiner Reise in die lemurische Vergangenheit eine Familie Paronn findet die bei einem Unfall ums Leben kommt und deren ebenfalls umgekommener Sohn -Wunder oh Wunder- ebenfalls Levian Paronn heißt und ihm zumindest so weit ähnlich ist dass Paronn unter seinem eigenen Namen dessen Identität annehmen kann! Das ist doch schon ein recht großer Zufall, insbesondere wenn man noch dazu nimmt, dass diese Familie rechtzeitig ums Leben kommt um Paronn diese Übernahme zu gestatten. Vor Allem wenn man -dem Charakter Paronn`s zufolge- davon ausgehen kann dass diese wirklich bei einem Unfall ums Leben kam, und nicht -zwecks Identitätsdiebstahl- von Paronn ermordet wurde. Natürlich verstehe ich auch das Dilemma der Autoren hier. Wenn Paronn nach seiner Reise in die Vergangenheit einen anderen Namen angenommen hätte, dann hätte Tolot ihn ja nicht mit "Levian Paronn" sondern mit dem angenommenen Namen angesprochen, welchen Paronn natürlich nicht gekannt hätte, da er ja noch gar nicht in die Vergangenheit gereist war. Somit hätte wohl das Gespräch mit Paronn auf der Welt mit dem Zeittransmitter nicht, oder zumindest anders, stattgefunden.Maxvorstadt (Diskussion) 22:29, 18. Jun. 2013 (CEST)

Überstrapazierte Zufälle (und davon wimmelt es im Perryversum nur so) würde ich nicht als Logikfehler betrachten. Insofern: Nette Überlegung, aber da wir uns in der PP darauf konzentrieren, die Sachlage in den Quellen zu dokumentieren, halte ich es nicht für erforderlich den Artikel entsprechend zu ergänzen. --Klenzy (Diskussion) 09:48, 20. Jun. 2013 (CEST)
Ich verweise zudem auf Hilfe:Diskussionsseiten#Wozu sind Diskussionsseiten gut? --Jonas Hoffmann (Diskussion) 09:56, 20. Jun. 2013 (CEST)
Was soll mir der Link sagen, Jonas?Maxvorstadt (Diskussion) 01:45, 21. Jun. 2013 (CEST)
Ich vermute mal, dass Jonas diesen Satz hier meint: Zitat [...] Perrypedia ist kein Diskussionsforum, deshalb gilt als Grundregel für den Gebrauch von Diskussionsseiten: diskutiert über den Artikel, nicht über das Thema des Artikels! [...]. --LaLe (Diskussion) 08:28, 21. Jun. 2013 (CEST)
Tue ich ja, und werfe die Frage auf ob man so einen Logikfehler mit in den Artikel übernehmen soll, oder nicht. Im Übrigen gehört das Thema des Artikels ja untrennbar zu diesem. So muß man auch zwangsläufig über die Themen des Artikels diskutieren, schließlich muß ja geklärt werden was hinein soll und was nicht! Komische Logik?!?Maxvorstadt (Diskussion) 10:26, 21. Jun. 2013 (CEST)
Als Anmerkung kann man solche »Zufälle« in einem Artikel gerne erwähnen. Der Leser stolpert vielleicht auch über diesen Zusammenhang und denkt sich auch, dass das vermutlich ein Fehler ist. Mit einer entsprechenden Anmerkung wird dann klarer, dass dieses Konstrukt vermutlich plot driven war. Und ja, hier ist die richtige Stelle um das zu diskutieren. --Poldi (Diskussion) 10:36, 21. Jun. 2013 (CEST)
Ich sehe dies anders, es ist nicht Sache der PP Vermutungen über Plotdriven oder nicht anzustellen. Die PP sammelt serienimmanente Fakten, keine plottechnischen Auffälligkeiten. Zufälle gibt es, und da es sich bei PR um eine fiktive Serie handelt gibt es eben auch Zufälle die gerne auch mal zu zufällig sind. Einfach deshalb, weil die Autoren die Zufälle vom Schreibtisch aus steuern. Aber dieser Aspekt hat nichts mit dem Artikel selbst zu tun. Deshalb auch meine Anmerkung weiter oben. Das ist eine Sache für ein Forum oder anderes Meinungsportal, wenn überhaupt dann vielleicht für die Diskussionsseite der entsprechenden Quelle, k.a. welchen Band es genau betrifft. Aber die gesamte Lemuria-Serie betrifft es schlicht nicht. -Jonas Hoffmann (Diskussion) 11:23, 21. Jun. 2013 (CEST)
Es ist unser Ziel das Perryversum zu erfassen. Bei Wiedersprüchen oder Unklarheiten können wir auf diese durch entsprechende Hinweise reagieren. Siehe als Beispiel Orana Sestore. Da wiedersprachen sich die Quelle mehrfach. Wir haben es entsprechend kommentiert. Hier liegt ein so unglaublicher Zufall vor, das man an einen Fehler, sei es in der PP oder in den Quellen, vermuten kann. Das ist dann aber schon eine klärende Bemerkung wert. Was den Ort der Diskussion anbetrifft, so mag die Seite vielleicht nicht die 100% richtige sein. Aber so sind wir nun mal. Wir diskutieren halt da, wo es sich ergibt. Und BTW es ist mir lieber hier zu diskutieren, als in irgendeinem Forum. Im schlechtestem Fall geht das Forum verloren und dann kann sich keiner mehr an die Diskussion erinnern. --Poldi (Diskussion) 11:57, 21. Jun. 2013 (CEST)
Nun gut, ich habe da eine andere Philosophie, der Punkt mit dem Forum ist allerdings schlüssig. Dennoch sollten Diskussionsseite keinesfalls zu Forenthreadersatzseiten verkommen. --Jonas Hoffmann (Diskussion) 12:02, 21. Jun. 2013 (CEST)
Sehe die Sache in diesem Fall wie Jonas weiter oben: Es geht um unglaubliche Zufälle, plotdriven story.
Das ist zum einen was anderes, als tatsächliche Wiedersprüche, die wir in der Tat als Anmerkung erwähnen sollten.
Und es kommt in der Serie unglaublich häufig vor, bzw. je nachdem wenn man fragt, wird das eine als unglaublicher Zufall aufgefasst werden, oder das andere. Gerade wir Fans sind da ja oft sehr davon überzeugt, dass unsere eigene, subjektive Wahrnehmung die einzig wahre ist.
Von daher halte ich nichts davon, dieses spezielle Tor zu öffnen. Es reicht ja ganz einfach in-universe im Artikel ähnlich wie folgt zu formulieren: "... der zufällig den gleichen Namen trug..."
Keine Spekulation, nur das, was man den Quellen direkt entnehmen kann und der Leser kann für sich selbst entscheiden, ob ihm das nun zuuu zufällig war, oder nicht. Kann selbst werten, ob das plotdriven war, oder nicht. --NAN (Diskussion|Beiträge) 15:12, 21. Jun. 2013 (CEST)
PS: Dagegen, das dann auf der Diskussionsseite auch nochmal kurz ausführlicher, subjektiv gefärbt zu erwähnen, habe ich persönlich nichts. Muss ja niemand drauf antworten, muss keine Fan-Einzige-Wahrheitsdiskussion draus werden (was nicht sein sollte) und dann ist das einfach nochmal eine weitere vielleicht für irgendjemanden interessante Zusatzinfo. --NAN (Diskussion|Beiträge) 15:16, 21. Jun. 2013 (CEST)
Prinzipiell stimme ich NAN zu. Ich würde aber noch ein kleines bisschen weitergehen und auf das Problem des Autors hinweisen. Einfach um die Situation zu erklären. Aber da bin ich wohl in der Minderheit ;-) Dem Argument, hier gar nicht erst die Türe für subjektive Meinungen zu öffnen, kann ich mich letztlich auch nur anschließen. Mir ist halt nur wichtig, dass solche Dinge entsprechend kommentiert werden. --Poldi (Diskussion) 16:14, 21. Jun. 2013 (CEST)