Drover

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Drover war ein Posbi, der Perry Rhodan im April 1343 NGZ nach Ambriador begleitete.

Erscheinungsbild

Drovers fassförmiger Rumpf war circa 1,50 hoch, hatte einen Durchmesser von 80 Zentimetern und wurde nach zweckmäßigen Gesichtspunkten gestaltet. Anstelle eines Kopfes hatte er einen Sensorkranz am oberen Körperende. Er bewegte sich in der Regel schwebend fort, konnte aber zwei kurze, kräftige Ankerbeine ausfahren. Unter zwei Greifklauen seiner dreigliedrigen Arme verbargen sich die Mündungen von Energiestrahlern. Eine dieser Waffen war ein Paralysator. Drover machte insgesamt einen bedrohlichen Eindruck.

Charakterisierung

Drover hatte nur schwach ausgeprägte Gefühle. Er bezeichnete sich selbst als schwere Arbeitseinheit, war jedoch für den Kampf ausgelegt.

Geschichte

Im April 1343 NGZ war Drover auf Rundron eingesetzt. Er wurde von Lotho Keraete als einer von zwei Posbi-Begleitern Perry Rhodans bei der Expedition nach Ambriador bestimmt. Der zweite Posbi war Nano Aluminiumgärtner. Die beiden Posbis wurden von dem Matten-Willy Mauerblum umsorgt. Mauerblum hatte Drover besonders ins Herz geschlossen.

Nach der Ankunft auf Altera wurden die Posbis und Mauerblum sowie Rhodan und dessen menschliche Begleiter von der Legion Alter-X gefangen genommen und im Festwerk gefoltert. Die Posbis und Mauerblum blieben dort auch nach Rhodans Anerkennung durch die Alteraner eingekerkert, denn selbst der gemäßigte Regierungschef Anton Ismael war nicht in der Lage, in den Posbis etwas anderes zu sehen als verhasste Feinde.

Als Altera von Fragmentraumern angegriffen wurde, befreiten Mondra Diamond, Startac Schroeder, Lester Donning und Li Yuang die beiden Posbis aus dem Festwerk. Drover sorgte mit seinem Paralysator für freie Bahn, so dass Nano Aluminiumgärtner von einer Funkstation aus alte Posbi-Befehlscodes senden konnte. Diese Codes sorgten für Verwirrung bei den Ambriador-Posbis, so dass die Fragmentraumer abgewehrt werden konnten. Nach dieser Aktion durften sich Nano, Drover und Mauerblum frei auf Altera bewegen.

Die beiden Posbis beteiligten sich an der Untersuchung der BOX-1122-UM. Sie konnten das Schiff nicht selbst instand setzen, weil die Technik der Ambriador-Posbis sich aufgrund der in dieser Kleingalaxie herrschenden Verhältnisse weiterentwickelt hatte. Im Austausch für die Erlaubnis, weiter mit Demetrius Onmout nach Informationen über die Ambriador-Posbis forschen zu dürfen, stellte Perry Rhodan Nano und Drover Laertes Michou zur Verfügung. Michou benötigte ihre Kommandocodes für die Rückeroberung von Fort Kanton.

Drover machte den Flug der BOX-1122-UM zur Achtzigsonnenwelt mit und nahm an den Erkundungen dieses Planeten im Mai 1343 NGZ teil. Seine Außenhülle wurde dabei durch Kristallviren und beim Kampf gegen die außer Kontrolle geratenden Posbis der BOX schwer beschädigt, konnte aber repariert werden.

Als Nano Aluminiumgärtner Anfang Juni 1343 NGZ die Plasma-Psyche Vhatom Q'Arabindons in sich aufnahm, zum neuen Steuermann TRAGTDORONS wurde und mit TRAGTDORON zu THERMIOC flog, blieben Drover und Mauerblum bei ihm.

Quellen

Posbi-Krieg 1, Posbi-Krieg 2, Posbi-Krieg 4, Posbi-Krieg 6