Duleymon die Siebenundsechzigste

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Duleymon die Siebenundsechzigste war eine weibliche Vatrox und die Herrscherin über das erste Zeitkorn des aus dem PARALOX-ARSENAL entstandenen Zeitspeers.

Erscheinungsbild

Duleymon hatte im Wesentlichen das Aussehen einer weiblichen Vatrox, war aber fülliger als gewöhnliche Vatrox und hatte ein freundliches Gesicht. Sie trug eine rotgoldene Robe.

Charakterisierung

Sie trug eine ausgesprochene Freundlichkeit zur Schau, hinter der sich aber eine eiskalte Herrscherin verbarg.

Geschichte

Bei der Entstehung des Zeitspeers und des ersten Zeitkorns war ein Schlachtlicht mit Vatrox und Darturka an Bord in das Zeitkorn hineingesogen worden. Das weitgehend zerstörte Schlachtlicht bildete seither einen Bestandteil der »Kruste« des Zeitkorns und war der Sitz der jeweiligen Herrscherin. Vor Duleymon der Siebenundsechzigsten muss es 66 Herrscherinnen gleichen Namens gegeben haben, ob es darüber hinaus weitere Herrscherinnen anderen Namens gegeben hatte, ist unbekannt.

Als Julian Tifflor, aus dem Jahre 1463 NGZ kommend, das erste Zeitkorn betrat, führten die Geschwister Krepsh und Velrit ihn über den Umweg über eine KyBaracke schließlich auch zu Duleymon der Siebenundsechzigsten. Duleymon zeigte Tifflor zunächst ihre Zeitfenster, die in einer Reihe von Standbildern die Fragmentierung des PARALOX-ARSENALS und die Entstehung des Zeitspeers zeigten. Danach beauftragte sie Tifflor, die sogenannten Perianth-Schlüssel aus den anderen Zeitkörnern zu bergen. Ihr Ziel war es, mit Hilfe aller 20 Schlüssel das PARALOX-ARSENAL zu kontrollieren und ihrem Volk, den Vatrox, zurückzugeben. Um Tifflor davon zu überzeugen, dass er den langen Marsch durch den Zeitspeer unternehmen würde, zeigte sie ihm auch noch das Fährtenbuch. Danach ließ sie Tifflor von Krepsh und Velrit zur Mündung des »Jahrmillionentunnels« führen. (PR 2592)

Nachdem Tifflor für Jahrmillionen den langen Gang des Zeitspeers entlanggewandert war und alle Perianth-Schlüssel eingesammelt hatte, kehrte er mit Hilfe des Anthurianers Banlaroguel in das erste Zeitkorn und zu Duleymon zurück. Für die Bewohner des ersten Zeitkorns waren nur wenige Stunden vergangen. Entgegen der Erwartung der Vatrox übergab Tifflor ihr aber nicht die eingesammelten Perianth-Schlüssel, sondern nahm ihr auch den letzten Perianth-Schlüssel ab. Danach verließ Tifflor das erste Zeitkorn wieder. (PR 2593)

Quellen

PR 2592, PR 2593