Dusty-Queen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Sonnensystem. Für das Raumschiff, siehe DUSTY QUEEN (Raumschiff).

Das Dusty-Queen-System liegt 287 Lichtjahre tief in der so genannten »Todeswolke von M 87« und ist vom Zentrum der Galaxie 38.717 Lichtjahre entfernt.

Astrophysikalische Daten: Dusty-Queen
Galaxie: M 87
Entfernung zur Milchstraße: ≈42 Mio. Lichtjahre
Spektraltyp des Sterns: Roter Riese
Anzahl der Planeten: 3
Bekannte Planeten: Zootkohn, Pauper, Norvo
Bekannte Völker
Pelewons, Okefenokees

Übersicht

Das System besteht aus dem roten Überriesen Dusty-Queen, sowie drei Planeten (von innen nach außen):

Die Planeten sind voneinander lediglich 20 Millionen Kilometer entfernt und bewegen sich auf beinahe kreisförmigen Umlaufbahnen um die Sonne.

Das Sonnensystem existiert innerhalb der Todeswolke im Schutz einer so genannten Lebensblase. Dabei handelte es sich um ein künstlich geschaffenes Vakuum von etwa 100 Millionen Kilometern Durchmesser. Erzeugt wurde es durch die so genannte Konstante Hochenergie-Expansion. Innerhalb des Vakuums befand sich weder interstellare Materie, noch die sonst in der Todeswolke befindlichen Protoalgen, die durch den multienergetischen Strahlungsdruck von Dusty-Queen zurückgehalten wurden.

Geschichte

Um das Jahr 67.700 v. Chr. züchteten die Okefenokees vermutlich auf dem Planeten Zootkohn aus dem Volk der Skoars durch Genmanipulation überlegene Kämpfer, die später so genannten Bestien.

Bei den im Jahre 2436 stattfindenden Kämpfen auf Pauper wurde der Hauptsteuerungskomplex der Lebensblase von einem terranischen Einsatzkommando zerstört. Als direkte Folge brach die Lebensblase in sich zusammen, und die eindringenden Staub- und Fadenmassen begruben die Planeten des Systems unter sich. Das Funktionsprinzip, welches hinter der Konstanten Hochenergie-Expansion steckte, konnte aufgrund der sich überstürzenden Ereignisse nicht mehr entschlüsselt werden.

Im Februar 1517 NGZ sprachen Icho Tolot und Gucky während eines Einsatzes auf Volterhagen über die Ereignisse im Dusty-Queen-System. Gucky machte dabei einen Scherz und bezeichnete das System als »Rusty Queen«. Tolot beobachtete währenddessen die Reaktion von Perry Rhodan und hatte dabei nach entsprechender Analyse durch sein Planhirn den Eindruck, dass Rhodan nach einem kurzen Augenblick der Skepsis den in seiner Erinnerung abgespeicherten Namen des Systems korrigiert hätte. Aufgrund dieser Reaktion sprach er den Verdacht aus, dass Perry Rhodan gar nicht der echte Perry Rhodan sei – ein Verdacht, der sich etwas später bewahrheitete. Tolot bezeichnete Guckys Scherz als vielleicht wichtigsten Scherz, der Gucky je über die Lippen gekommen ist. (PR 2765, PR 2766)

Quellen

PR 363, PR 364, PR 365, PR 366, PR 2765, PR 2766