Ertrusisches Befreiungskomitee

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von EBK)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ertrusische Befreiungskomitee (EBK) war eine Untergrundorganisation der Ertruser.

Ziele

Das EBK setzte sich die vollständige Befreiung von Ertrus aus dem Joch des Hetos der Sieben zum Ziel. Jegliche Art von Kollaboration wurde hierbei strikt abgelehnt, wodurch das Komitee automatisch zum politischen Feind der Partei für Ertrusische Interessen (PEI) wurde.

Bekannte Mitglieder

Geschichte

Das EBK wurde während der Laren-Invasion der Milchstraße gegründet. Es wurde von dem USO-Schulungsoffizier Erzieff Brison unterstützt. (PR 695, S. 11) Das Hauptquartier befand sich in Baretus, wo auch die Unternehmen des EBK stattfanden. Zu den bekanntesten Aktionen gehörte hierbei das Vordringen in die Pyramide der Mastibekks Anfang Juli 3460, bei dem erstmals eine Kontaktaufnahme mit diesem Konzilsvolk gelang. Sowohl bei der Beobachtung der Pyramiden als auch während der Kämpfe gegen die Besatzer und Mitglieder der PEI erlitt das Komitee schwere Verluste und war zeitweise handlungsunfähig. (PR 695, S. 24 – 64)

Quelle

PR 695