ERIC MANOLI (IMPERIUMS-Klasse)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Raumschiff der IMPERIUMS-Klasse. Für weitere Bedeutungen, siehe: Eric Manoli (Begriffsklärung).

Die ERIC MANOLI war von 2326 bis 2328 das Flaggschiff der Solaren Flotte. Kommandant war der Epsaler Kors Dantur.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Das Superschlachtschiff der IMPERIUMS-Klasse wurde von Perry Rhodan geopfert, um dringend benötigtes Molkex zu »ernten«. Der Schnelle Kreuzer der STÄDTE-Klasse BABOTA, der von Brulab-1 in der Hieße-Ballung Molkex bringen sollte, wurde über dem Planeten von den Gatasern zum Wrack geschossen. Bei der Rettungsmission traf die ERIC MANOLI mit ihrem Begleitverband von Schweren Kreuzern auf einen Verband Blues-Schiffe. Sie trennte sich von ihren Begeitern und flog ohne Begleitschutz Brulab-1 an.

Der Besatzung des Flaggschiffes der Solaren Flotte gelang es trotz schweren Beschusses durch angreifende Blues-Raumer, in einer hochriskanten Aktion die Besatzung der BABOTA zu retten, allerdings ging das Molkex verloren. Rhodan ließ daraufhin durch Roboter acht Hornschrecken aufnehmen, um sie auf einem anderen Planeten wieder abzuwerfen und dann dort das Molkex aufzunehmen.

Während das Flaggschiff unter dem Beschuss der Blues-Raumer seine Energieschutzschirme verlor und schwer getroffen wurde, teilten sich die Hornschrecken und begannen ihr Zerstörungswerk. Die ERIC MANOLI wurde dabei von den Hornschrecken im wahrsten Sinne des Wortes »zerfressen«.

Aufgrund der von Rhodan angeordneten Funkstille galt das Schiff als verschollen und wurde seit dem 22. Januar 2328 fieberhaft von den Besatzungen von 9000 Explorern gesucht.

Die wracke ERIC MANOLI stürzte unterdessen auf dem Dschungelplaneten Giungla ab. Die überlebende Besatzung rettete sich mit den fünf Kaulquappen, während die Hornschrecken das Schiff in der Folge vollständig auffraßen.

Quellen

PR 162, PR 175, PR 176