ERIK THEONTA (Raumschiff)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Raumschiff. Für die Person, siehe: Erik Theonta.

Die ERIK THEONTA war ein Raumschiff der JUPITER-Klasse.

Übersicht

Der Kugelraumer gehörte zu der Flotte der LFG und wurde nach dem Kommandanten der RICHARD BURTON benannt. (PR 2949, S. 9)

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Anfang Dezember 1551 NGZ war die ERIK THEONTA als Flaggschiff für einen Verband von zehn SATURN-Raumern eingesetzt und mit der Überwachung des Wega-Systems, insbesondere der Zugänge zum Planeten Siskul, beauftragt. Dabei stützte sich die Besatzung des Schiffes auf das neuartige LYNKEUS-System. (PR 2949, S. 9–10)

Vom 2. bis zum 4. Dezember waren der Raumer und zehn weitere Einheiten der LFG daran beteiligt, Vetris-Molaud den Zugang zum Wanderer zu versperren. Zwei kleinere Gefechte mit den Begleitschiffen der VOHRATA endeten mit der Beschädigung einer der tefrodischen Einheiten. Doch die VOHRATA konnte nicht am Vordringen zu der Kunstwelt gehindert werden. Erst das Verschwinden von Wanderer aus dem Wega-System ließ die Tefroder unverrichteter Dinge abziehen. (PR 2949)

Quelle

PR 2949