ETZ XXI

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die ETZ XXI war das Flaggschiff des Patriarchen Etztak.

Beschreibung

Das Walzenschiff war 700 Meter lang und im Durchschnitt 80 Meter breit. (PR 30)

Geschichte

Das Flaggschiff und die Flotte des Patriarchen Etztak wurden 1982 von Orlgans um Hilfe gebeten, als dieser ein terranisches Raumschiff, die K-9, entführte und sich daraufhin von drei weiteren terranischen Schiffen verfolgt sah, nämlich der STARDUST II, der SOLAR SYSTEM und der TERRA. Durch das Auftauchen der Springer-Flotte waren die Terraner gezwungen zu fliehen. Sie schickten allerdings die Z-13 mit Reginald Bull und Gucky zum Planeten Snowman, um dem hierher geflüchteten Julian Tifflor Vorräte zu bringen. Die Z-13 schlüpfte durch die Reihen und konnte auch von der ETZ XXI nicht abgeschossen werden. Sie wurde aber von der SOLAR SYSTEM angegriffen und beschädigt. Für die Reparaturen ließ Etztak sie auf Snowman landen. (PR 30)

Quelle

PR 30