Earl Rifkin

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Earl Rifkin war im Jahre 2400 der jüngste Leutnant an Bord des Schlachtschiffes MOHIKAN.

Geschichte

Nachdem die MOHIKAN in der Nähe des Milchstraßen-Zentrums ein Sonnensystem entdeckt hatte, dessen dritter Planet Kahalo ähnelte, wurde Earl Rifkin mit einem Ein-Mann-Jäger ausgeschleust, um auf Befehl Ferro Krayschs den Planeten zu erkunden.

Während des Landeanflugs entdeckte Rifkin Zeichen einer Zivilisation. Nach der Landung traf er auf Schneider, einen Roboter der Kahals. Da Schneider Rifkin in Interkosmo ansprach, schlussfolgerte Rifkin, dass Schneider schon einmal Terranern begegnet sein musste. Er erstattete der MOHIKAN Bericht und teilte seine Vermutung mit, dass es sich um Kahalo handelte. Daraufhin erhielt er den Auftrag, zur MOHIKAN zurückzufliegen. In diesem Moment trat jedoch der Sonnensechsecktransmitter in Betrieb und strahlte Bleistiftraumer nach Kahalo ab.

Dieser Vorgang wurde von terranischen Raumschiffen, die das Sonnensechseck überwachten, bemerkt. Sie kamen zu dem Schluss, dass etwas nach Kahalo geschickt wurde und dass das Sonnensechseck nur eine Zwischenstation war.

Während die zwanzig Bleistiftraumer in der Nähe Kahalos rematerialisierten, erschien ein stark pulsierender roter Leuchtball, der durch einen dünnen Strahl mit dem Pyramidensechseck auf Kahalo verbunden war. Einer der Raumer machte Rifkins Ein-Mann-Jäger manövrier- und funkunfähig. Infolgedessen wurde die Kaulquappe K-3221 unter der Leitung Richard Diamonds ausgeschleust. Sie entdeckten Rifkins Ein-Mann-Jäger, und Romney Kimble brachte den bewusstlosen Rifkin an Bord der Kaulquappe.

...

Quelle

PR 214