Eftor Orratoll

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Eftor Orratoll war der Kommandant eines Walzenraumschiffes.

Erscheinungsbild

Orratoll war ein Überschwerer. Er hatte eine dröhnende Stimme und zeichnete sich durch energische Gestik aus. (PR 706, S. 47)

Charakterisierung

Der Kommandant war ein befehlsgewohnter Raumfahrer, verfügte jedoch über keine besonderen Führungsqualitäten.

Geschichte

Im August 3580 patrouillierte Orratoll mit seiner Flottille in der Nähe des Caldohra-Systems. Seine Aufgabe bestand in der Überwachung der dortigen terranischen Kolonie auf Fretiklia, die früher den Gäanern als Informationssammelpunkt diente. Orratoll wurde von Rennlynnk kontaktiert, nachdem Oberst Vancon Tabhun und seine Crew mit einer Space-Jet auf Fretiklia landete. (PR 706, S. 47) Orratoll ließ die gestartete DOOGEN umzingeln, seine Raumschiffe gingen nach und nach ins Gefecht. Es gelang ihnen der Abschuss von zwei von drei Space-Jets der DOOGEN, die nach Fretiklia geschickt worden waren, um das Landungskommando zu bergen. Obwohl Orratolls Flotte rund 40 Einheiten stark war, beteiligten sich lediglich 27 davon an den Kampfhandlungen. Die DOOGEN schoss zwei Einheiten der Überschweren ab, konnte jedoch letztendlich der deutlichen Übermacht nicht entkommen. (PR 706, S. 60)

Orratolls Flotte wurde in diesem Augenblick von einem plötzlich aufgetauchten, unbekannten Schiff vollkommen überrascht und verlor in kürzester Zeit mehrere Einheiten. Der Überschwere sah seine Niederlage ein und verließ daraufhin überhastet das System. (PR 706, S. 61)

Quelle

PR 706