Ehennesi

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Ehennesi war ein künstliches Produkt der Zyrtonier, welches eingesetzt wurde, um die SOL nach Solist zu locken.

Erscheinungsbild

A656 1.JPG
Atlan 656
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

Er ähnelte einem aufrecht gehenden, vierbeinigen Bären mit acht Armen. Der haarlose Kopf wirkt menschlich, abgesehen von einem blauen Sehband, das einmal um den Kopf reichte. Er war mit einem ledernen Umhang bekleidet. (Atlan 654)

Charakterisierung

Ehennesi gab sich verständnisvoll, geduldig und weise. Er konnte telepathisch nicht ausgehorcht werden. (Atlan 654)

Geschichte

Nach dem Zusammentreffen mit den Solanern von der MJAILAM behauptete er, Emulator des Volkes der Zhu-Umlat - eines der ältesten Völker in der Namenlosen Zone - zu sein. Ehennesi führte auf dem Planeten Rostbraun eine Gruppe von Emulatoren an, bei denen der Wille zum Guten noch nicht gebrochen war. Von ihm erfuhren die Solaner vieles über die Emulatoren und Rostbraun. (Atlan 654)

Scheinbar gegen seinen Willen wurde er von Atlan bei der Vernichtung des Planeten gerettet. In der MJAILAM war er in der Lage, bei den Solanern Feindseligkeit gegen sich und Daug-Enn-Daug und ein Gefühl von Gefahr zu erzeugen.

...

Quellen

Atlan 654, Atlan 655, Atlan 656