Eid Beste

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Eid Beste war ein Arkonide und im Auftrag von Imperator Orbanaschol III. im Jahre 10.498 da Ark auf dem Planeten Barthimore als Verbindungsoffizier eingesetzt.

Geschichte

Eid Beste starb überraschend an einer Vergiftung, die er sich durch angeblich unsachgemäßes Hantieren mit Giftpfeilen zugezogen hatte. Lebo Axton wurde vom arkonidischen Geheimdienst nach Barthimore geschickt, um den Vorfall näher zu beleuchten.

Der Verbindungsoffizier hatte herausgefunden, dass Arayshkat ein Gegner des Imperators Orbanaschol III. und Anhänger des Kristallprinzen Atlan war. Wegen dieses Wissens musste er sterben.

Bei der Reparatur von vergifteten Pfeilspitzen hatte sich der Offizier die Haut geritzt. Eine Herzmuskellähmung führte zum Tod.

Lebo Axtons Ermittlungen ergaben jedoch, dass die vergiftete Spitze von Eid Beste gereinigt worden war, später aber von Peyko Baey wieder mit dem tödlich wirkenden Gift versehen wurde. Nachdem das Gift zu wirken begann und sein Körper langsam gelähmt wurde, rief Eid Beste um Hilfe. Doch niemand hörte ihn und kam ihm zu Hilfe. Erst als der Tod eingetreten war, ließ Baey das Zimmer des Verbindungsoffiziers so herrichten, dass es aussah, als wäre ein Unglück geschehen.

Quelle

Atlan 204