Eldrin's Faust

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Eldrin's Faust war ein Stützpunkt der OGN auf der Insel Borneo auf Terra.

Anmerkung: Als PR 704 1975 erschien, war diese Schreibweise nach der damaligen deutschen Rechtschreibung falsch, nach neuer deutscher Rechtschreibung ist diese Schreibweise zumindest zweifelhaft. (Rechtschreibung)

Übersicht

Der Ort lag etwa 500 km westlich von Carteys Kopf entfernt.

Der große Hügel war mit Baumriesen übersät. Die Äste eines der Bäume waren so ineinander verschlungen, dass das daraus entstehende Gebilde einer menschlichen Faust ähnlich sah.

Die Mitarbeiter der OGN hatten den Hügel ausgehöhlt. In den künstlichen Höhlen wurden Waffen, Lebensmittel und Medikamente gelagert. Auch 20 Kampfroboter vom Typ TARA III UH warteten hier auf ihren Einsatz. Damit sie nicht der Aphilie zum Opfer fielen, wurde das Zellplasma entfernt. (PR 704)

Geschichte

Mitte August 3580 war hier ein Sammelpunkt aller flüchtigen Immunen auf der Insel Borneo. Von hier aus wollte man ins Unberührte Tal flüchten, wo ein Transmitter bereit stand. Die Aphiliker fanden den Sammelpunkt aber recht schnell, so dass er schnell geräumt werden musste. Auf der Flucht kamen gut 80 Immune ums Leben. (PR 704)

Quelle

PR 704