Elteruen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Elteruen war ein cappinscher Wissenschaftler.

Erscheinungsbild und Charakterisierung

Der Wesakeno besaß ein fotografisches Gedächtnis und eine enorme Auffassungsgabe. Mit nur einem einzigen Blick konnte er sich technische Anlagen so gut einprägen, dass er sie später nachbauen konnte.

Geschichte

Der Wissenschaftler war über viele Jahre ein Dakkarspezialist in der Geheimorganisation der Wesakenos und avancierte nach der Machtübernahme des Ganjos Ovaron zum Sprecher der ganjasischen Wissenschaftsgemeinde.

Er nahm am 13. Juni 3438 an der Erkundungsmission teil, die Ovaron gewünscht hatte, um die technischen Anlagen des Ultragigant-Pedopeilers auf Mohrcymy zu verstehen. Begleitet wurde er von Gucky, Ras Tschubai und Icho Tolot. In sehr kurzer Zeit prägte sich Elteruen die Anlagen des Mondes ein, während die Teleporter ihn durch den Mond hindurchbrachten.

In der Zwischenzeit attackierte die MARCO POLO den Planeten Mohrc, so dass die Umlaufbahn des Mondes gestört wurde und Mohrcymy in die Binärsonne Moryr-Moryma stürzen sollte. Anders als geplant, aktivierte Scherlok, der takerische Kommandant der mohrcymischen Station, die Abwehrschirme, so dass das Erkundungsteam nach Beendigung seiner Aufgabe gefangen war. Nur mit einer gehörigen Portion Glück gelang dem Team die Flucht.

Elteruen bestätigte in der Abschlussbesprechung, dass er nun in der Lage sei, einen solch großen Pedopeiler nachzubauen, falls dies einmal verlangt würde.

Quelle

PR 494